Gilels, Emil (1916-1985): Klavier

  • Wikipedia


    Vielleicht der größe Pianist der russischen Schule? Ich weiß es nicht, aber ich habe ihn erst viel später als Richter kennengelernt und dennoch steht er mir wesentlich näher als dieser, was natürlich auch am Repertoire liegen kann. Riesenboxen wie bei Richter, Horowitz oder Rubinstein gibt es bei ihm nicht; aber genügend kleinere, um ihn und sein Schaffen zu spiegeln.


    Sein Meisterstück vielleicht diese leider unvollendet gebliebenen Beethoven-Sonaten aus dem Studio:

    Emil Gilels (Klavier), 1973-85


    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...

  • Mit dieser Reihe macht man selten etwas falsch! Freilich muss ich immer wieder schmunzeln mit Blick auf die Auswahl: Entweder sollte man Beethovens Klavierkonzerte lieben oder Emil Gilels als Pianisten oder wie Gilels Beethovens Klavierkonzerte spielt und am Besten alles gleichzeitig. Man erhält nicht so oft Gelegenheit, einen so gründlichen Interpretationsvergleich mit nur einer Box veranstalten zu können. 8-)


    Emil Gilels - Complete EMI Recordings (Icon Series) (1954-1972)


    Beethoven: Klavierkonzerte Nr. 1-5 (2 Einspielungen); Variationen op. 76, WoO. 71, WoO. 80
    +Mozart: Klaviersonate Nr. 16
    +Rachmaninoff: Klavierkonzert Nr. 3
    +Saint-Saens: Klavierkonzert Nr. 2
    +Schostakowitsch: Präludien & Fugen op. 87 Nr. 1, 5, 27
    +Tschaikowsky: Klavierkonzerte Nr. 1-3
    +Chopin: Klaviersonate Nr. 2

    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...

  • Um bei Beethoven zu bleiben, dessen Name für mich untrennbar mit Gilels verbunden ist; wie vielleicht Schumann bei Richter; hier eine Box mit zuweilen hundsmiserabler Tonqualität, aber hochspannenden Interpretationen.


    Emil Gilels Plays Beethoven (Historic Russian Archives) (live, 1961-64)

    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...

  • Zwar niederpreisig, aber ganz gewiss keine Box für Einsteiger und Anfänger:

    Emil Gilels - Virtuose mit Noblesse (1950-1958)


    Rachmaninoff: Klavierkonzert Nr. 3; Etude-Tableau op. 39 Nr. 5; Moment musical op. 16 Nr. 5
    +Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 1
    +Kabalewsky: Klavierkonzert Nr. 3
    +Schostakowitsch: Präludien op. 87 Nr. 1, 5, 24
    +Prokofieff: Klaviersonate Nr. 2
    +Balakireff: Islamey
    +Beethoven: Klavierkonzerte Nr. 1 & 4; Klaviersonate Nr. 23 "Appassionata"; Klaviertrios Nr. 7 & 9
    +Mozart: Klaviersonate Nr. 17
    Tonformat: Klaviertrio Nr.5 +Saint-Saens: Klavierkonzert Nr.1 +Chopin: Klaviersonate Nr.2 +Debussy: Pour les arpeges composes (Etüde Nr.11) +Haydn: Klaviertrios g-moll & D-Dur H.15 Nr.19 & 16 +Schumann: Klaviertrio Nr.1 +Faure: Klavierquartett Nr.1 +Händel: Sonate für Flöte & Klavier op.7 Emil Gilels, Mstislav Rostropovich, Leonid Kogan, Rudolf Barshai, Alexander Korneev, Orchestre de la Societe des Concerts du Conservatoire, Chicago SO, UDolby Surround Sound R Radio- und Fernseh-SO, Leningrad PO, Andre CluytensFritz Reiner, Dimitri Kabalewsky, Kurt Sanderling

    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...

  • Diese Box kaufte ich allein wegen Chopins Konzert und allein deswegen lohnt sie sich tatsächlich:


    Emil Gilels plays great Concertos & Sonatas (1955-1979)


    Tschaikowksy: Klavierkonzert Nr. 1 (in zwei Einspielungen 1955 & 1979)
    +Chopin: Klavierkonzert Nr. 1
    +Brahms: Klavierkonzert Nr. 2; Haydn-Variationen op. 56a
    +Schubert: Klaviersonate D. 850
    +Bach: Französische Suite BWV 816; Präludium BWV 855a (arr. Siloti)
    +Liszt: Klaviersonate h-moll
    +Schostakowitsch: Klaviersonate Nr. 2 op. 61

    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...

  • Diese Box kenne ich noch nicht, Vorsicht ist rein klangtechnisch bei diesen Editionen immer geboten!


    Historic Russian Archives - Emil Gilels Edition

    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...

  • Die einzige mir derzeit zugängliche DVD:


    Emil Gilels - Recital (DVD), 1971


    (Konzertmitschnitt aus der Stiftskirche Ossiach) Mozart: Klaviersonate Nr. 8, Variationen KV 398; Fantasie KV 397
    +Beethoven: Klaviersonaten Nr. 21 & 28
    +Schumann: Nachtstück op. 23 Nr. 4
    +Mendelssohn: Spinnerlied op. 67 Nr. 4

    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...

  • Mein ganz persönlicher Tipp zum Einstieg: Besser kann man den Pianisten nicht kennenlernen ...


    Emil Gilels, 1961


    Liszt: Klaviersonate h-moll
    +Chopin: Klaviersonate Nr. 2
    +Schumann: Klaviersonate Nr. 1


    Prinzipiell zu beachten sind auch alle Orfeo-Scheiben aus Salzburg!
    Amazonjpc

    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...

  • Ich schreibe gerne etwas - vor Freitag komme ich aber leider nicht dazu


    Wieviele Freitage sind eigentlich seit dem 01.07.2015 vergangen?


    Diese Aufnahme beglückt mich übrigens immer wieder von Neuem.



    Wenn jemand wie Gilels im Jahr 1984, genauer am 25.09.1984, auf ein langes und erfolgreiches Pianistenleben zurückblicken kann und dann den Mut aufbringt insbesondere den Scarlatti in der Weise zu spielen, wie er ihn spielt, finde ich das außerordentlich bemerkenswert. Ich bilde mir ein, daß man zu einer solchen Spielweise am ehesten dann befähigt ist, wenn man im Alter aus einem reichen Fundus pianistischer Erfahrung gepaart mit pianistischem Können schöpfen kann. Diese Spielweise erinnert mich im übrigen an den späten Serkin, insbesondere an dessen Liveaaufnahme von op. 109 - 111 (geradezu ungestüm), erschienen bei DG Ende der 80 er Jahre. Vielleicht spukte aber auch ein Hinweis aus dem Begleitheftchen in meinem Kopf herum, wonach Gilels zum Zeitpunkt der Aufnahme in Locarno sehr krank gewesen sein soll. Vielleicht sollte man das Thema Altersaufnahmen großer Pianisten an anderer Stelle einmal aufnehmen. Aus meiner Sicht wäre das jedenfalls sehr interessant.


  • Beethoven: Klaviersonaten Nr. 1-8, 10-21, 23, 25-31; Klavierkonzert Nr. 5; Klaviertrios Nr. 7 & 9
    +Brahms: Klavierkonzerte Nr. 1 & 2; Klavierquartett Nr. 1; Balladen op. 10; Horntrio op. 40; Fantasien op. 116
    +Chopin: Klaviersonate Nr. 3; Polonaisen Nr. 3, 4,6; Ballade Nr. 1
    Grieg: Lyrische Stücke
    +Mozart: Klavierkonzert Nr. 27; Konzert KV 365 für 2 Klaviere & Orchester; Klaviersonaten Nr. 3 & 8; Fantasie KV 397; Variationen KV398
    +Schubert: Klavierquintett D. 667 "Forellenquintett"; Fantasie D. 940; Rondo D. 951; Andante varie D. 823; Ecossaises D. 145 für 2 Klaviere
    +Liszt: La Chasse; Ungarische Rhapsodie Nr. 9
    +Loeillet / Godowsky: Giga
    +Schumann: Lied ohne Worte op. 38 Nr. 6; Fantasiestück op. 12 Nr. 7
    +Scarlatti: Klaviersonaten K. 113, 125, 380
    +Schumann / Tausig: Der Kontrabandiste
    +Rameau: Les Rappel des oiseaux
    +Medtner: Klaviersonate Nr. 5
    +Haydn: Klaviertrio H15 Nr. 16
    +Prokofieff: Klavierkonzert Nr. 3; Marsch aus Die Liebe zu den drei Orangen
    +Kabalewsky: Klavierkonzert Nr. 3
    +Faure: Klavierquartett Nr. 1
    +Alabieff: Klavierquintett

    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...


  • Hier ist auch noch eine Probe des 3. mit drauf und das 1.Klavierkonzert mit Elena Gilels!


    LG palestrina

    „ Die einzige Instanz, die ich für mich gelten lasse, ist das Urteil meiner Ohren. "
    Oolong

  • Emil Gilels, Chicago Symphony Orchestra, Philadelphia Orchestra, New York Philharmonic Orchestra, Fritz Reiner, Eugene Ormandy, Zubin Mehta, 1955-1979


    1. CD Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 1 (1955)
    2. CD Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 (1958)
    3. CD Schubert: Klaviersonate D. 850 (1960)
    4. CD Liszt: Klaviersonate h-moll; Schubert: Klaviersonate D. 784 (1964 / 1965)
    5. CD Schostakowitsch: Klaviersonate Nr. 2; Bach: Französische Suite BWV 816 (1965 / 1960)
    6. CD Chopin: Klavierkonzert Nr. 1 (1964)
    7. CD Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 1; Bach: Präludium BWV 855 (1979)

    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...

  • Emil Gilels, Elizaveta Gilels, Dmitri Tsyganov, Sergei Shirinsky, Leonid Kogan, Mstislav Rostropovich, Rudolf Barshai, Yakov Zak, Daniil Shafran, USSR State Symphony Orchestra, Leningrad Philharmonic Orchestra, Moscow Radio Symphony Orchestra, Moscow Philharmonic Orchestra, Kirill Kondrashin, Konstantin Ivanov, Kurt Sanderling, Karl Eliasberg, Neeme Järvi, Yevgeni Svetlanov, 1935-1984


    CD 1 - Klavierwerke von Liszt / Busoni, Loeillet / Godowsky, Poulenc, Debussy / Borwick, Liszt, Brahms, Chopin, Mendelssohn, Tausig, Rachmaninoff
    +CD 2 - Liszt: Klaviersonate h-moll; Valse oublie Nr. 1 / Debussy: Images Heft 1 / Klavierstücke von Chopin
    +CD 3 - Beethoven: Klaviersonaten Nr. 21 & 28; 32 Variationen c-moll / Schumann: Klaviersonate Nr. 2
    +CD 4 - Beethoven: Klavierkonzert Nr. 1 / Brahms: Klavierkonzert Nr. 2
    +CD 5 - Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 1 / Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2
    +CD 6 - Cui: Violinsonate D-Dur / Borodin: Klaviertrio D-Dur / Alyabiev: Klaviertrio a-moll; Violinsonate e-moll
    +CD 7 - Vivaldi: Violinsonate A-Dur / Mozart: Violinsonaten Nr. 8 & 35 / Haydn: Violinsonate Nr. 1
    +CD 8 - Mozart: Klaviertrio (Divertimento) B-Dur / Beethoven: Klaviertrio Es-Dur / Faure: Klavierquartett Nr. 1
    +CD 9 - Rachmaninoff: Klavierkonzert Nr. 3 / Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 1
    +CD 10 - Bach: Chromatische Fantasie & Fuge d-moll /Mozart: Klaviersonate Nr. 17 / Schumann: Klaviersonate Nr. 1 / Liszt: Valse oublie Nr. 1; La campanella aus "Grandes etudes de Paganini"
    +CD 11 - Mozart: Klaviersonate Nr. 18 / Schumann: Carnaval / Klavierstücke von Chopin & Ravel
    +CD 12 - Händel: Chaconne G-Dur / Beethoven: Klaviersonate Nr. 3 / Schostakowitsch: Präludien & Fugen aus "24 Präludien und Fugen" / Scriabin: Klaviersonate Nr. 1
    +CD 13 - Liszt: Klaviersonate h-moll / Klavierstücke von Tschaikowsky, Mendelssohn, Falla, Rachmaninoff, Chopin
    +CD 14 - Glasunow: Klaviersonate Nr. 2 / Prokofieff: Klaviersonate Nr. 2 / Balakireff: Islamey / Klavierstücke von Rachmaninoff
    +CD 15 - Tschaikowsky: 6 Stücke op. 19 / Scriabin: Klaviersonate Nr. 4 / Prokofieff: Klaviersonate Nr. 3 / Liszt: Klaviersonate h-moll; Valse oublie Nr. 1 / Klavierstücke von Albeniz & Falla
    +CD 16 - Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 / Rachmaninoff: Klavierkonzert Nr. 4 / Mendelssohn: Klavierkonzert Nr. 1
    +CD 17 - Franck: Symphonische Variationen / Chopin: Andante spianato et Grande polonaise brillante / Saint-Saens: Klavierkonzert Nr. 2 / Liszt: La campanella aus "Grandes etudes de Paganini"
    +CD 18 - Chopin: Variationen über "La ci darem la mano"/ Ravel: Klavierkonzert für die linke Hand / Babajanian: Heroic Ballade/ Saint-Saens: Finale aus dem Klavierkonzert Nr. 2
    +CD 19 - Mozart: Klaviersonate Nr. 17 / Debussy: Images Heft 1; Estampes / Prokofieff: Klaviersonate Nr. 2 & Stücke für Klavier
    +CD 20 - D. Scarlatti: Klaviersonaten / Schumann: Klaviersonate Nr. 1 / Strawinsky: 5 Fragmente aus Petruschka
    +CD 21 - Weinberg: Klaviersonate Nr. 4 / Klavierstücke von Brahms, Mendelssohn, Tschaikowsky, Debussy, Albeniz
    +CD 22 - Haydn: Klavierkonzert D-Dur / Mozart: Rondo für Klavier & Orchester / Beethoven: Klavierkonzert Nr. 4
    +CD 23 - Chopin: Andante spianato et Grande polonaise brillante / Mozart: Klavierkonzert Nr. 21 / Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 2
    +CD 24 - Bach: Aria variata alla maniera italiana / Schubert: Impromptu f-moll / Schumann: Klaviersonate Nr. 1 / Kabalevsky: Klaviersonate Nr. 2
    +CD 25 - D. Scarlatti: Klaviersonaten / CPE Bach: Klaviersonate A-Dur / Haydn: Klaviersonate c-moll
    +CD 26 - Liszt: Klaviersonate h-moll / Chopin: Klaviersonate Nr. 2 / Schumann: Klaviersonate Nr. 1
    +CD 27 - Tschaikowsky: Klaviersonate cis-moll / Strawinsky: 5 Fragmente aus Petruschka / Prokofieff: Klaviersonate Nr. 8
    +CD 18 - Klavierstücke von Ravel, Liszt, Strawinsky, Chopin, Clementi, Rameau, Bach / Siloti, Rachmaninoff
    +CD 29 - Haydn: Klaviersonate c-moll / Chopin: Variationen über "La ci darem la mano"; Klavierstücke / A. Khachaturian: Klaviersonate
    +CD 30 - Klavierstücke von Debussy, Ravel, Chopin, Poulenc, Rachmaninoff
    +CD 31 - Chopin: Klavierkonzert Nr. 1 / Poulenc: Concert champetre
    +CD 32 - Schubert / Kabalevsky: Fantasie f-moll / Saint-Saens: Karneval der Tiere / Liszt: Klavierkonzert Nr. 1
    +CD 33 - Beethoven: Klaviersonate Nr. 28 / Brahms: 7 Fantasien / Liszt: Klaviersonate h-moll; Valse oubliee Nr. 1 / Schumann: Arabeske C-Dur
    +CD 34 - Schubert: Klaviersonate a-moll; 6 Moments musicaux / Chopin: Ballade Nr. 1
    +CD 35 - Beethoven: Klavierkonzerte Nr. 2 & 3
    +CD 36 - Schubert: Klaviersonate Nr. 14 / Schostakowitsch: Klaviersonate Nr. 2
    +CD 37 - Beethoven: Klaviersonate Nr. 8 & 14 / Medtner: Sonata-reminiscenza / Klavierstücke von Chopin, Schubert, Prokofieff, Ravel
    +CD 38 - Beethoven: Klaviersonate Nr. 28 / Prokofieff: Klaviersonate Nr. 8 / Schuman: Klavierstücke
    +CD 39 - Beethoven: Klaviersonate Nr. 21; 12 Variationen über den russischen Tanz aus "Das Waldmädchen" von P. Wranitzky; 21 Variationen c-moll / Weber: Klaviersonate Nr. 2
    + CD 40 - Mozart: Klaviersonaten Nr. 3 & 8; 6 Variationen über "Salve tu, Domine"; 10 Variationen über "Unser dummer Pöbel meint"; Fantasie d-moll
    +CD 41 - Mozart: Klaviersonate Nr. 15 / Chopin: Polonaise c-moll; Ballade Nr. 1 / Liszt: Rhapsodie espagnole / Klavierstücke von Prokofieff, Scriabin, Rachmaninoff, Schumann
    +CD 42 - Tschaikowsky: Klavierkonzerte Nr. 2 & 3
    +CD 43 - Beethoven: Klaviersonate Nr. 12 / Prokofieff: Klaviersonate Nr. 2 / Klavierstücke von Rachmaninoff, Scriabin, Bach / Siloti
    +CD 44 - Beethoven: Klaviersonaten Nr. 12 & 16 / Schumann: Toccata C-Dur / Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 2
    +CD 45 - Chopin: Klaviersonate Nr. 3 / Klavierstücke von Schumann & Brahms
    +CD 46 - Beethoven: Klaviersonaten Nr. 7, 25-27 / Klavierstücke von Henselt & Liszt
    +CD 47 - Beethoven: Eroica-Variationen / Klavierstücke von Brahms, Schumann, Chopin
    +CD 48 - Brahms: Paganini-Variationen; 7 Fantasien / Schumann: Symphonische Etüden
    +CD 49 - Scriabin: Klaviersonate Nr. 3; Preludes op. 74 / Prokofieff: Klaviersonate Nr. 3 / Klavierstücke von Schumann & Mendelssohn
    +CD 50 - Beethoven: Klaviersonate Nr. 29

    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...