Filmkunst: Große Werke der Filmgeschichte

  • Eine schöne Liste mit vielen herausragenden Filmen. Die konkrete Gewichtung finde ich zum Teil seltsam, nur drei Filme von Tarkowskij, 2001 ganz oben und Solaris gar nicht dabei, ich glaube nur einer von Bunuel, nicht enthalten Nazarin, Die Milchstraße, nicht enthalten Der Würgeengel. Im Wesentlichen sind es amerikanische, europäische und ein paar japanische Filme. Darüber hinaus??? Da gehen eben in die Bewertung "beste" Filme noch ganz andere Kriterien ein, wie z.B. effektivstes Marketing, westliche Massenkultur, also Film als industrielles Produkt und das ist dann ja auch wieder nur ehrlich. Trotzdem eine interessante Liste.

  • Über gewisse Details kann man sich ja immer streiten, aber hier ist jedenfalls mal filmgeschichtlich eine repräsentative Auswahl genannt; wenn sowas wie Die Milchstraße fehlt, ist das eher zu verschmerzen, weil dafür andere Bunuel-Filme genannt werden. Schlimmer sind Listen, die zu 90% Filme der letzten 20 Jahre auflisten (gibt's auch). Die Cinema-Betsenlisten kannst du auch getrost vergessen.

  • Mein Partner mit der kalten Schnauze 1-3


    Scott & Huutsch


    Sicher nicht die große Filmkunst, aber zum Schreien komisch.

    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...

  • Klassische Musik in Spielfilmen


    Vielleicht einer der verstörendsten Filme überhaupt, obwohl er ohne die ganz großen Schocker auskommt. Die Huppert spielt das so beängstigend gut, als ob man in kaltem Höllenfeuer schmorte ...

    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...