Spielzeit 2017/2018 - wo geht's hin ...?

  • Sonderkonzert 1 Freiburg | Beethoven – Klavierkonzerte 4&5
    20.12.2017 (20:00)


    L. v. Beethoven
    Ouvertüre „Die Geschöpfe des Prometheus“ op. 43
    Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58
    Ouvertüre zu „Coriolan“ op. 62
    Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73
     
    Kristian Bezuidenhout, Klavier*
    Freiburger Barockorchester
    Gottfried von der Goltz, Violine und Leitung


    Ganz schön teuer für Fribourg en Brisgau ... ;(


    * 8o

    Zitat

    Sehr geehrter Herr Blees,


    vielen Dank für Ihre Nachricht! Sie haben recht, unsere Kommunikation ist in diesem Punkt nicht eindeutig.


    Kristian Bezuidenhout spielt die Beethoven-Konzerte auf einen Hammerflügel.

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

  • Homepage


    Zitat

    Die junge Senta, Tochter eines reichen Kaufmanns, lebt in einem kleinen Hafenstädtchen. Doch sie fühlt: Jenseits der Enge in der Provinz gibt es auf der Welt mehr zu entdecken und zu erleben. Und so träumt sie sich immer weiter hinein in ein Bild, das im Haus ihres Vaters hängt: Es zeigt den „Fliegenden Holländer“, verdammt, bis zum Jüngsten Tag auf den sieben Weltmeeren mitseinem Geisterschiff umherzusegeln. Seine einzige Erlösung kann, der Legende nach, nur eineFrau sein, die für ihn aus Liebe und Treue ihr Leben gibt. Senta ist sich ganz sicher: Nur sie könnte dieses größte Opfer bringen, nur sie kann so sehr lieben. Eines Tages steht dann tatsächlich der Holländer vor ihrer Tür...


    Wagners 1843 uraufgeführte Oper erzählt von Einsamkeit und unstillbarer Sehnsucht. Inspiriert wurde er dazu von einer Erzählung Heinrich Heines, in der das Motiv des verfluchten Seefahrers die deutsche Romantik auf den Punkt bringt. „Die Moral des Stückes ist für die Frauen, dass sie sich in acht nehmen müssen, keinen fliegenden Holländer zu heiraten. Und wir Männer ersehen aus diesem Stücke, wie wir durch die Weiber, im günstigsten Fall, zugrunde gehen.“ (Heinrich Heine)


    Die Aufführung findet mit deutschen Übertiteln statt.


    Einer der Oktobertermine.

    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...

  • DNT Weimar


    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...

  • Guten Abend


    Am 1. November, Speyer Dreifaltigkeitskirche


    " J.S. Bach h-moll Messe "


    Zitat

    Aufführung der h-Moll-Messe, Johann Sebastian Bachs (BWV 232) mit: Isabel Jantschek, Sopran | David Erler, Altus Johannes Kaleschke, Tenor | Magnus Piontek, Bass Akademie für Alte Musik (AKAMUS) Berlin mit der Evangelische Jugendkantorei der Pfalz unter der Leitung von LKMD Jochen Steuerwald.


    und 12. November:


    " Claudio Monteverdi "Marienvesper"


    Zitat

    mit den Vokalsolisten, MVSICHE VARIE, Speyerer Kantorei.



    Am 29. November:


    Schwetzingen Rokoko-Theater:


    " Mitridate - Opera seria in drei Akten von Nicola Antonio Porpora "


    Zitat

    Opera napoletana VII


    Libretto von Filippo Vanstriper (1. Fassung) und Colley Cibber (2. Fassung), nach der tragédie Mithridate (1672) von Jean Racine



    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

  • Schwetzingen Rokoko-Theater:


    " Mitridate - Opera seria in drei Akten von Nicola Antonio Porpora "


    Da spielt halt leider kein echtes Orchester, sonst wär ich gern dabei. Als dt. Erstaufführung gilt das also schonmal nicht.
     *beiss**hide*

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

  • Instrumente wechseln und ich komme ...
     *birne*


    Ich versuche ja auch ständig, weniger zu essen ... aber es bleibt eben ein Versuch. *tschak*

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

  • Es ist schier unglaublich, aber für die beiden zyklischen Aufführungen im Januar/ Februar 2018 gibt es keine Karten mehr!!! *beiss*

    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...

  • DNT


    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...

  • Jenaer Philharmonie


    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...

  • Guten Abend


    Morgen, 19.11.17 ; 17.oo Uhr; ev. Gnadenkirche, Mannheim-Gartenstadt:


    " Konzert zum Ewigkeitssonntag - Dietrich Buxtehude: Das Jüngste Gericht "


    Zitat

    Wacht! Euch zum Streit gefasset macht“ – Das Jüngste Gericht.


    In der Gnadenkirche am Sonntag, 19. November um 17 Uhr, eine Woche vor dem Ewigkeitssonntag, dirigiert Thomas Nauwartat-Schultze das Heidelberger Kantatenorchester und ART-im-TAKT, den Chor der Freilichtbühne; die Orgel spielt Ryoko Aoyagi. Solostimmen: Amelie Petrich, Lena Sefrin und Sabine Valentin (Sopran), Daniel Eger (Altus), Jan Hermann (Tenor), Marcel Brunner (Bariton).


    Vieles spricht dafür, dass es sich bei dem Oratorium für Chor, Solisten und Orchester um die einzig erhaltene Abendmusik Dietrich Buxtehudes handelt, die dieser für die Lübecker Marienkirche komponierte und vermutlich um 1683 aufführte.



    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

  • Guten Tag


    Heute nach Bad Dürkheim in die Schloßkirche:


    " Kirchenkonzert "





    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

  • Staatskapelle Dresden in der Semperoper: 5. Symphoniekonzert



    ODER


    Berliner Philharmonie



    Beides geil, aber ein Programm ist halt unschlagbar!

    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...

  • Ist nun doch Dräsdn geworden, weil Tradition und nicht ganz so weit. Überdies lieben wir Elbflorenz (mit Ausnahme von Dynamooo) und stehen Spreeathen eher skeptisch gegenüber.

    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...

  • Guten Abend


    Im Dezember


    1.12.17 ; Rokoko-Theater Schwetzingen:


    " Alto Giove - Gala opera napoletana I−VII "


    Zitat

    Zum Abschluss des über sieben Spielzeiten in Gestalt eines historischen Längsschnittes durch die Epoche angelegten Zyklus’ opera napoletana lassen wir in diesem Galakonzert die Höhepunkte u. a. aus Polifemo, Ifigenia in Tauride, Fetonte und Didone abbandonata Revue passieren.
    Der renommierte Countertenor Antonio Giovannini, die Mezzosopranistin Shahar Lavi und die Koloratursopranistin Rinnat Moriah werden von der Lautten Compagney Berlin unter der musikalischen Leitung von Wolfgang Katschner begleitet.



    3.12.17; Heilig-Geist-Kirche Mannheim:


    " Jesus bleibet meine Freude "




    14.12.17; Rokoko-Theater Schwetzingen:


    " Weihnachtskonzert "


    Zitat

    Die äußerst beliebten Konzerte des Heidelberger Barock Orchesters unter der Leitung von Konzertmeister Thierry Stöckel finden auch dieses Jahr wieder eine Fortsetzung. Anlässlich des 250. Todestages von Georg Philipp Telemann gebührt diesem Komponisten ein Ehrenplatz im Programm. Kombiniert wird seine Musik u. a. mit derjenigen seines deutschen Zeitgenossen Johann Sebastian Bach sowie des weniger bekannten Giuseppe Antonio Brescianello.



    17.12.17; Stiftskirche Neustadt/Weinstrasse:


    " Claudio Monteverdi "Vespro della beata Vergine"



    Und weil die Oper so schön ( und lang *lol* ) war, am 19.12.17 nochmals ins Rokoko-Theater Schwetzingen:


    " Mitridate - Opera seria in drei Akten von Nicola Antonio Porpora "




    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

  • Sonderkonzert 1 Freiburg | Beethoven – Klavierkonzerte 4&5
    20.12.2017 (20:00)


    L. v. Beethoven
    Ouvertüre „Die Geschöpfe des Prometheus“ op. 43
    Clavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58
    Ouvertüre zu „Coriolan“ op. 62
    Clavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73


    Kristian Bezuidenhout, Hammerclavier
    Freiburger Barockorchester
    Gottfried von der Goltz, Violine und Leitung


    Bad Krozingen - Schloß
    12.01.2018 (19:30)


    Johann Sebastian Bach
    Clavier Ubung bestehend in einer ARIA mit verschiedenen Verænderungen vors Clavicimbal mit 2 Manualen


    Jean Rondeau, Cembalo


    Liederhalle Stuttgart
    19.01.2018


    Anton Bruckner
    Sinfonie Nr. 9 d-moll WAB109


    SWR Symphonieorchester
    Teodor Currentzis


    Badisches Staatstheater Carlsruhe
    24.02.2018


    Georg Friedrich Händel
    ALCINA


    Layla Claire, David Hansen, Aleksandra Kubas-Kruk,
    Benedetta Mazzucato, Alexey Neklyudov,
    Carina Schmieger, Nicholas Brownlee


    Deutsche HändelSolisten
    Andreas Spering

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

  • Guten Tag


    Am So. 07. Januar 2018 beim Kirchheimer Konzertwinter " zum:


    " Solo und Dialog Graupner - Kantatenkonzert "


    Zitat

    Ch. Graupner
    GWV 1107/12, 1152/16, 1162/09, 1165/09, 1166/20
    Hana Blažíková | Sopran
    Dominik Wörner | Bass
    Kirchheimer BachConsort
    Rudolf Lutz | Cembalo & Leitung


    und am Mi. 10. Januar 2018 im Rahmen des " 39. Heidelberger Kammermusikfestival " zu


    J.S. Bach - Französische Suiten


    mit Miklos Spanyi, Cembalo.



    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

  • Kammerkonzert


    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...

  • DNT Weimar



    Drüsige Konzerte als Kulmination meines Antrages.

    Wir sollten Karoline Stöhr aus Thomas Manns "Zauberberg" zur Schutzpatronin unseres Forums machen; auch sie liebt die "Erotika" ...