Der ultimative EROICA-SmallTalk-endlos-Faden

  • Ich öffne gestern Abend den neu eingeräumten CD-Schrank und alle Böden brechen durch und hunderte CDs stürzen lawinenartig über meine Beine.

    Oh meine Güte! Schockiere mich doch nicht so - das ist das Grauen für mich... *grrr*


    Bisher bin ich bis auf gelegentliche Einzelfälle darum gekommen - toitoitoi (aufholzklopf). Zuerst Maxens FPs, nun deine CDs - wer kommt als Nächstes? Etwa ich!!???!!! :umfall:

  • 20180809_143258.jpg 20180809_150807.jpg 20180809_151305.jpg

    Babsi ist ein Traum. Sie ist so lieb wie Sarah, so schreckhaft wie Hector, so Zuneigung fordernd wie Willi und ein wenig treudoof wie Wolf. Nichts von dem, was mir der Züchter und Ausbilder erzählt hat, scheint zu stimmen und mir ist ein Rätsel, wie die Hündin im Securitybereich gearbeitet haben soll und im Kampf mit sinnlos scharf gemachten Kampfhunden verletzt wurde. Sie bellt nicht, nie; andere Lebewesen sind ihr egal, da kann eine Katze vor ihr stehen oder ein Schaf, sie ignoriert diese nicht einmal, sie bekommt sie gar nicht mit; auch andere Hunde nicht. Sie mag Bewegung, ist aber keine Sportskanone wie Maja; sie frisst gern, aber sie neigt nicht zur Völlerei. Sie spielt nicht mit Bällen etc. und hat auch kein Interesse für Beißwürste und Agility. Sie ist einfach nur da, geht gerne stundenlang spazieren, schläft zu meinen Füßen und leckt mich ab, wann und wo sie nur kann. Sie ist die fellnasige Idealbesetzung in meiner momentanen Lage. Ich liebe sie.


    P.S. Einziger Wehrmutstropfen; dass sie nicht ins Auto springen will. Sie lässt sich reinheben und bleibt brav liegen, aber springen tut sie nicht.

    Valerio: So wollen wir nützliche Mitglieder der menschlichen Gesellschaft werden.

    Leonce: Lieber möchte ich meine Demission als Mensch geben.

    Georg Büchner: Leonce und Lena (3. Sz.)

  • Habe im Schloss Rheinsberg einen Friedrich den Großen als Quietscheente erstanden und das Scheißding schwimmt in der Badewanne einfach nicht und kippt immer um!!! *beiss*

    Valerio: So wollen wir nützliche Mitglieder der menschlichen Gesellschaft werden.

    Leonce: Lieber möchte ich meine Demission als Mensch geben.

    Georg Büchner: Leonce und Lena (3. Sz.)

  • Fahre ich heute extra nach Hof, 50km hin und 50km zurück; kaufe für sehr teures Geld eine Autorampe, weil Babsi nicht reinspringt; komme heim, mache den Kofferraum auf und drehe mich rum, um die Rampe auszupacken und aufzubauen, da rumpelt es hinter mir und der Hund sitzt im Kofferraum, ist von allein reingesprungen. Ich glaub, meine Oma knutscht mit Elvis ...

    Valerio: So wollen wir nützliche Mitglieder der menschlichen Gesellschaft werden.

    Leonce: Lieber möchte ich meine Demission als Mensch geben.

    Georg Büchner: Leonce und Lena (3. Sz.)