Ärger beim CD-Kauf und Download

  • Früher habe ich ihn kaum wahrgenommen und nun ist er Referenz für Brahms 1 und Mahler 9! :jubel:


    Und nur, weil ich das hier für keine 25 Euro nagelneu erstand ...


    Claudio Abbado - The Symphony Edition, 1967-2009


    Warum weist die MP-3-Ausgabe nur 21 der 41 CDs auf? Ist das nicht irreführend?

    "Wir Asketen hingegen kaufen nie mehr Musik als man bei Tag und Nacht-Beschallung in 50 Jahren hören könnte und nie mehr Bücher als man bei einer mittleren Lebenserwartung von 287 Jahren lesen wird..." (Oolong)


  • 8-):wacko:*hmmm**hä*


    Eigentlich ein Unding! Wer als Käufer schaut denn vorher, ob die MP-3-Ausgabe auch vollständig ist; davon geht man doch aus. Ich wurde nur aufmerksam, weil mir der Preis recht günstig erschien.

    "Wir Asketen hingegen kaufen nie mehr Musik als man bei Tag und Nacht-Beschallung in 50 Jahren hören könnte und nie mehr Bücher als man bei einer mittleren Lebenserwartung von 287 Jahren lesen wird..." (Oolong)

  • Hast Du mal geprüft, ob die inhaltlich vielleicht anders aufgeteilt sind? Oder ist tatsächlich bloß „die Hälfte" in der mp3-Ausgabe enthalten?

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

  • Die DG bietet den Gesamtdownload der Aufnahmen in zwei Paketen an:


    Download Vol. 1: 0289 479 1698 7 (20 CDs)
    Download Vol. 2: 0289 479 1699 4 (21 CDs)


    Offenbar wird bei Amazon nur Vol. 2 (inhaltlich identisch mit dem Angebot der DG) offeriert - jedenfalls wäre das eine Erklärung. Allerdings wäre dann auch ein erklärender Zusatz auf der Verkaufsseite von Amzon angezeigt gewesen.

  • Hast Du mal geprüft, ob die inhaltlich vielleicht anders aufgeteilt sind? Oder ist tatsächlich bloß „die Hälfte" in der mp3-Ausgabe enthalten?


    Also auf der Amazonseite sind nur die Titel gelistet, die die DG (Danke, Max!) unten im 2. Teil verortet hat. Deshalb war ich ja so verwundert, ich besaß ja einst die Box und habe alle CDs gerippt und bei einem Festplattencrash verloren. Der Download lag nun früher immer so bei 80-100 Euro; jetzt mutmaßte ich ein Schnäppchen und Gott sei Dank habe ich vorher nachgesehen.

    "Wir Asketen hingegen kaufen nie mehr Musik als man bei Tag und Nacht-Beschallung in 50 Jahren hören könnte und nie mehr Bücher als man bei einer mittleren Lebenserwartung von 287 Jahren lesen wird..." (Oolong)

  • .... daß noch immer nicht jede neuere Produktion auch optional als reiner Download verfügbar ist. Wo ist denn da das Problem? Schneller und unkomplizierter kann man doch ohne (großartige) Kosten kaum Kohle machen ...


    *wirds*


    Die da z.B. hätte ich jetzt spontan gerne geladen:



    ... und natürlich DVO9 mit Štryncl.


    Wenn die CD gepresst ist, sind die Dateien auch verfügbar. Erklär' mir einer das angebliche Problem ... *hä**wait**grrr*

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


  • Schrieb ja schon, dass ich zur Zeit dieses empfehlenswerte, 2nd Hand gekaufte Hörbuch höre - der Ärger kam, als ich die als solche gekennzeichnete CD 5 einlegte: auf ihr befand sich nämlich derselbe Audioinhalt wie auf CD 4. Ich wollte schon lieber weiterhören über "Meistersinger" und "Parsifal" statt nochmal "Rienzi". Wurde aber sehr simpel, schnell und kundenfreundlich mitsamt handgeschriebener Antwort von "Der Audio Verlag GmbH" aus der Welt geschafft: gestern erhielt ich eine korrekte CD 5, nichtmal die Zusendung der defekten war nötig. Kann man durchaus mal lobend erwähnen. Gut möglich, dass der Fehler dort bekannt ist und es nicht nur zufällig diese eine Pressung betraf. Falls es jemandem von Euch also auch so gehen sollte: so geht's.


    *yepp*

    Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.
    Johann Georg August Galletti (1750-1828)

  • Wieso jetzt aus dieser Box und so viele hintereinander?

    Tja, ich mußte die andere Box reklamieren. Muß man sich mal vorstellen: die letzte CD, der letzte Track darauf, drei Minuten vor Schluß - und der Player hängt. Über einen Bereich von gut zwanzig Sekunden bleibt es so. Ich nehm die CD unter die Lupe - und da ist doch eine kleine Blase auf der Abtastseite (gut 1 mm Durchmesser), so gerade noch auf den Spuren an äußeren Rand. Doch es reicht bereits aus. Auf meinen Discman hängt die Scheibe ebenso - somit ist sie unbrauchbar für mich.


    Da ich die Box über marketplace bekommen hatte und kein Ersatz geliefert werden konnte, mußte ich sie zurückschicken; und dann bestellte ich die andere Box bei Amazon direkt. Die Symphonien sind die gleichen Ausgaben, und ich habe noch nebenbei den ganzen Rest, den Boult mit RVW-Mucke bei der EMI aufgenommen hatte.

  • Tja, ich mußte die andere Box reklamieren. Muß man sich mal vorstellen: die letzte CD, der letzte Track darauf, drei Minuten vor Schluß - und der Player hängt. Über einen Bereich von gut zwanzig Sekunden bleibt es so. Ich nehm die CD unter die Lupe - und da ist doch eine kleine Blase auf der Abtastseite (gut 1 mm Durchmesser), so gerade noch auf den Spuren an äußeren Rand. Doch es reicht bereits aus.


    Da muss ich meine Ausgabe auch noch unter die Lupe nehmen, hörte bislang nur die Downloads.

    "Wir Asketen hingegen kaufen nie mehr Musik als man bei Tag und Nacht-Beschallung in 50 Jahren hören könnte und nie mehr Bücher als man bei einer mittleren Lebenserwartung von 287 Jahren lesen wird..." (Oolong)

  • Musikhören mit dem PC - preiswerte Lösungen


    JEDER Download mit mehr als einer CD setzt die CD 1 als letzte, weil alle anderen mit CD 2 und CD 3 etc. beschriftet sind, nur eben die erste nicht mit CD 1.

    "Wir Asketen hingegen kaufen nie mehr Musik als man bei Tag und Nacht-Beschallung in 50 Jahren hören könnte und nie mehr Bücher als man bei einer mittleren Lebenserwartung von 287 Jahren lesen wird..." (Oolong)

  • Seit Tagen bei jpc keine Bestellhistorie einsehbar

    Zitat

    Nach unserer Systemumstellung in der letzten Woche kommt es derzeit noch vereinzelt zu Verzögerungen oder kleinen Problemen beim Abgleich oder der Anzeige der Bestell- und Rechnungsdaten im Kundenkonto. Bitte haben Sie etwas Geduld, sollten Sie Fehler feststellen. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, Ihnen wieder den gewohnten Service zu bieten.


    Ich versuche ebenfalls seit Tagen anzurufen, man gelangt in eine Warteschleife und nach ein paar Minuten wird man nach der Ansage, es koste einem sonst zu viel, einfach aus der Leitung geschmissen, man solle wieder anrufen. Das tat ich etwa zehnmal und immer das Gleiche. Unglaublich, jetzt zahle ich Versandkosten, weil ich keinen Überblick über meine Bestellungen hatte. Sauerei ...

    "Wir Asketen hingegen kaufen nie mehr Musik als man bei Tag und Nacht-Beschallung in 50 Jahren hören könnte und nie mehr Bücher als man bei einer mittleren Lebenserwartung von 287 Jahren lesen wird..." (Oolong)

  • Happy new ear: Neuerwerbungen (2018)


    Laut Internetseit:

    medimops Hotline
    Montag - Freitag
    09.00 - 18.00 Uhr
    030 488 288 200


    Es meldet sich ein Band mit der Mitteilung, um lange Wartezeiten zu verhindern, habe man die Zeiten geändert; auf 13-16 Uhr! Die Logik darf mir gerne jemand erklären. Rufe dann eben um 1 an; da heißt es, in 2 Minuten wäre ich dran. Jetzt ist es gleich halb 2 und noch immer spielt das Band der Warteschleife. Unglaublich!

    "Wir Asketen hingegen kaufen nie mehr Musik als man bei Tag und Nacht-Beschallung in 50 Jahren hören könnte und nie mehr Bücher als man bei einer mittleren Lebenserwartung von 287 Jahren lesen wird..." (Oolong)

  • Ich komme nach 35 Minuten dran und soll die Bestellnummer angeben: Die hatte ich aber schon eingetippt, worauf ich hinweise. Wird die Kleine patzig und meint, sie läge ihr nun mal nicht vor. Ich sage, ich warte seit über einer halben Stunde; meint sie, wenn ich noch länger quatsche, dauere es noch länger. Ich soll zurückschicken und neu bestellen. Unglaublich.

    "Wir Asketen hingegen kaufen nie mehr Musik als man bei Tag und Nacht-Beschallung in 50 Jahren hören könnte und nie mehr Bücher als man bei einer mittleren Lebenserwartung von 287 Jahren lesen wird..." (Oolong)

  • Rubrik Ärger? Naja, was soll's:


    Der Medimops hat immer wieder mal Probleme bei den EAN-Zuordnungen. Heute bekam ich statt "Anton Reicha Flötenquartett op 98 Nr. 6 / Oboenquintett op 107" von Les Adieux eine CD, zu der im Netz weder unter ihrer EAN noch ihrem schönen Titel "Knaller 2000 - Die ultimative Party. CD 2" irgendwas zu finden ist. Ein seltenes Stück also, auf dem "Ich hab' Dein Knie geseh'n" wahrscheinlich noch der aufregendste Track ist. Das Problem geht aber womöglich noch tiefer als Mops, da die Amazon-Suche nach der EAN dieses Knallers ebenfalls einen (anderen) Eintrag der Les-Adieux-Scheibe ausspuckt. Naja, was soll's? Ich werde diese Rarität unerhörterweise aus dem Verkehr ziehen.


    *ägy*



    Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.
    Johann Georg August Galletti (1750-1828)

  • Es kann vorkommen, daß manche EAN und UPC gleich sind (sind ja für EU und USA gedacht) - deshalb solche Doppelungen. Läßt sich leider nicht immer verhindern, daß sie zusammengemischt werden. Sowas ist mir auch bereits einige Male passiert.


    Einfach reklamieren.

  • Medimops fällt hier in letzter Zeit negativ auf; früher gab es das nicht dort.

    "Wir Asketen hingegen kaufen nie mehr Musik als man bei Tag und Nacht-Beschallung in 50 Jahren hören könnte und nie mehr Bücher als man bei einer mittleren Lebenserwartung von 287 Jahren lesen wird..." (Oolong)