Gebete in der Oper

  • Ich habe ein Angebot für ein Konzerte bekommen mit dem Wunsch "Gebete in Opernarien". Diese hier habe ich ausgesucht, manche haben nicht direkt was mit Gebete zu tun, würden aber auch passen. Das Konzert ist ohne Chor.


    Voce di donna
    Re dell' abisso
    o don fatale
    Pace, pace mio dio
    Wie nahte mir der Schlummer
    Porgi amor
    Ave Marie, Otello
    Valentins Gebet
    Abendstern
    Glück, das mir verblieb


    Wer weiß mehr?

  • In Peter von Winters Maometto gibt es ein Gebet zu Beginn des ersten Finales...



    Die Allgemeine Musikalische Zeitung Nr. 19 vom May 1827 schreibt dazu: "...zum Anfange des ersten Finale kommt ein Gebet mit Begleitung der Orgel (des Positivs) vor; diese blieb bald als anstössig weg..."


    In gezeigter Einspielung ist es aber m. W. enthalten.


    :wink:

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


    Plaudite, amici, comedia finita est. Finis coronat virus. (Covid)

  • Das Finale I beginnt so - ich müsste die Stelle auch erst einmal wieder heraussuchen; und ob es dann davon Noten gibt, ...?


    Aber als Gesangs-Quartett könnte das vielleicht durchaus was hermachen...

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


    Plaudite, amici, comedia finita est. Finis coronat virus. (Covid)

  • Ansonsten: Rossini hat das Werk auch vertont; vielleicht findet man dort eine ähnliche Stelle?


    Sonst fällt mir ein:


    "Casta Diva", das Gebet der Nora aus Bellinis Oper "Norma"

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


    Plaudite, amici, comedia finita est. Finis coronat virus. (Covid)

  • Was ich jetzt zusammen habe:


    Allmächt'ge Jungfrau
    Voce di donna
    o don fatale
    Pace, pace mio dio
    Wie nahte mir der Schlummer
    Porgi amor
    Ave Marie
    Valentins Gebet
    Abendstern
    Ave Maria
    ''O re dei cieli''
    o du, er über alle wacht
    Mein Herr und Gott, nur ruf
    Wie freundlich strahlt der Tag
    Einsam in trüben
    Allmächtger Vater blick herab


    und Quartett wäre natürlich super.

  • Ist zwar keine Oper, aber die Schlussarie der Belezza in "Il trionfo del tempo e del disinganno" von Händel, "Tu del ciel ministro eletto", ist auch ein sehr schönes Gebet.


    In diesem heiteren Werk



    gibt es eine ausgedehnte Szene mit Ensemble und Chor, in der immer wieder mit hübsch dadaistischem Nonsenstext einer fiktiven chinesischen Gottheit gehuldigt wird. Das wäre plump albern, wenn die Musik nicht etwas entwaffnend Schönes, Ehrliches hätte.

  • "Es lebe die Liebe..." aus Mozarts Entführung hat auch etwas Gebetsähnliches, oder?

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


    Plaudite, amici, comedia finita est. Finis coronat virus. (Covid)

  • *yepp*

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


    Plaudite, amici, comedia finita est. Finis coronat virus. (Covid)


  • Kann mir jemand die Arie "Tu del ciel minostro eletta" übersetzen? Oder inhaltlich wiedergeben?