Gehörbucht

  • Juten Rosch ins Beethovenjahr:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    *piano*

  • 51-6F5vX-tL._SX300_.jpg


    Aleksandr Solschenizyn

    Ein Tag im Leben des Iwan Denissowitsch
    Sprecher: Hans Korte


    Was ist der Mensch für ein Dreckschwein, AS für ein großer Dichter und Hans Korte für ein begnadeter Vorleser ...


  • Friedrich Schiller

    Geschichte des Abfalls der Vereinigten Niederlande von der spanischen Regierung: Hörkassette
    mit

    Thomas Holtzmann

    Rolf Henniger

    Hans Korte

    Thomas Holtzmann

    Rolf Boysen

    Maria Becker

    Friedhelm Ortmann

    WDR 1988


    Allein deshalb muss man immer einen Player mit Kassettendeck behalten trotz aller Neuentwicklungen - diese grandiose Hörbuchproduktion gibt es leider nicht moderner als CD oder Download. Schillers Prosa ist so kraftvoll und männlich schön, das sie an Lessing gemahnt und den betulichen Goethe locker in den Schatten stellt; dazu die Riege der großartigsten Sprecher nach dem Krieg. Wow!!!

  • Da hast Du wohl recht!

    Ich höre gerade den ungekürzten David Copperfield mit ihm. Natürlich hatte ich den schon gelesen und von einer Sprecherin gelesen gehört.

    Aber mit Hans Jochim Schmidt erreicht der Hörgenuss neue delikate Höhen!

    Mäßigung, das ist meine eiserne Regel. Neun oder zehn Whiskys sind eine vernünftige Erfrischung, alles andere artet in Trinkerei aus.


    schottische Weisheit


  • Als der Mensch Mensch war: Radio-Biografien zu Kant, Herder, Novalis


    Otto A Böhmer (Autor)

    Jürgen Holtz (Sprecher)

    Traugott Buhre (Sprecher)

    Daniel Minetti (Sprecher)


    Dabei höre ich das erste Mal Franz V. Krommer und Ermanno Wolf-Ferrari, dessen Fagottdingens op. 16 mich schier umhaut ...


  • Thomas Mann

    Der Zauberberg. Hörspiel


    Ulrich Lampen (Regisseur)

    Konstantin Graudus (Sprecher)

    Felix von Manteuffel (Sprecher)


    Mal wieder: Bei mir andere Ausgabe mit anderem Cover. Natürlich kann die Produktion nicht gegen GW anstinken.


  • Christine Brückner

    Wenn du geredet hättest, Desdemona Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen


    Ein weiterer Beleg für die Wichtigkeit der mündlichen Seite von Literatur. Bei der Lektüre des Buch vor Jahren habe ich mich oft geärgert über Unsinniges neben den aufschlussreichen Stellen. Hier im Hörbuch obsiegt das Positive, die jeweiligen Sprecherinnen überzeugen auf der ganzen Linie. Aber die große Maria Wimmer als die Vulpius, das ist einfach zu köstlich.

  • In den letzten Wochen immer mal wieder Partien aus verschiedenen Hörbüchern. Sven Görtz, Manfred Zapatka und Patrick Imhof lesen den Text ungekürzt; Orson Wells nie verfilmtes Drehbuch sprechen unter anderem Sylvesterr Groth, Sandra Hüller und Ulrich Matthes.


    51Wt8rvM-xL.jpg51Rz8b6KMtL.jpg


    61eTLqezLfL.jpg61eLTuxGo-L.jpg


    Vor 15 Jahren habe ich diese Einsprechung unter Christian Brückner gekauft und gehört.



  • Vielleicht interessiert es noch jemand:


    BR Lesung - H. G. Wells - "Krieg der Welten" , gelesen von Andreas Fröhlich - als Podcast, Teil 1 (von 7) bereits zum Download.

    Live auf Bayern 2, 10. September bis 22. Oktober 2020, wöchentlich jeweils Donnerstags von 21.05 Uhr bis 22.00 Uhr, also heute Abend beginnend.


    Soweit ich es überblicke müsste es eine gekürzte Fassung hiervon sein:


    „Die Musik steckt nicht in den Noten. Sondern in der Stille dazwischen.“ - Wolfgang Amadeus Mozart

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!