Clavierkonzerte: Einspielungen (opi)

    • Offizieller Beitrag
    Zitat

    Im Beiheft kann man nachlesen, dass Mozart in der Salzburger Hofkapelle etwa 25 Musiker zur Verfügung hatte, Cristofori spielt auf dieser Platte mit neun Musikern.


    [...]


    Aus historischen Gründen lässt sich die Besetzung also nicht rechtfertigen.

    Eben doch. Schoonderwoerds Ansatz war und ist stets jener, grundsätzlich solistisch zu besetzen, wie es in der Partitur steht; dabei ist es nicht relevant, ob es in Salzburg 25 Musiker gab, in Wien vielleicht 15 oder 30 und/oder Mozart sich gar 40 Violinen wünschte. Einfach abzulesen ist dies auch von der Trilogie KV 413, 414 und 415: Besetzung = Streichquartett, die Bläser können optional hinzugegeben werden; dto. bei 449 und 537.


    Zitat


    die Artikulation ist häufig völlig anders gestaltet als gewohnt,


    Yepp. Erstmals - und m. W. bislang einmalig - ist der Vorschlag im Motiv des ersten Claviereinsatzes im Kopfsatz von 271 korrekt wiedergegeben. Das macht diese Einspielung einmalig und richtiger als alles bisherige.


    :wink:

  • Die neueste Verboxung:



    (C) 2020 BIS Records BIS-2544 SACD (12 Hybrid-SACDs) [708:03]

    rec. 2007-2016

    • Clavierkonzerte Nr. 1-27
    • Konzert Nr. 7 KV 242 für 2 Klaviere & Orchester
    • Konzert Nr. 10 KV 365 für 2 Klaviere & Orchester und für 3 Klaviere & Orchester
    • Konzerte KV 107 Nr. 1-3 nach Klaviersonaten von Johann Christian Bach
    • Rondo D-Dur KV 382 für Klavier & Orchester
    • Konzertarie KV 505 für Sopran, obligates Klavier & Orchester

    Ronald Brautigam (Hammerklavier)

    Alexei Lubimov (Hammerklavier)

    Carolyn Sampson (s)

    Die Kölner Akademie

    D: Michael Alexander Willens

    Haydn Sinfonietta Wien

    D & Hammerklavier: Manfred Huss

    • Offizieller Beitrag

    Hat Kristian Bezuidenhout von den Klavierkonzerte nur die hier eingespielt?



    Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
    Klavierkonzerte Nr.17 & 22


    Kristian Bezuidenhout (Hammerklavier)

    Freiburger Barockorchester
    2012



    Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

    Klavierkonzerte Nr.11-13


    Kristian Bezuidenhout (Hammerklavier)

    Freiburger Barockorchester
    2012


    Ja, hat er. Dem Chef fehlen die Vorschläge, Ich finde die Hörschnipsel knackig.

    • Offizieller Beitrag

    Hier noch einmal zur Systematisierung die bislang vorliegenden Einspielungen der Klavierkonzerte von Mozart durch Arthur Schoonderwoerd mit Cristofori:



    Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
    Klavierkonzerte Nr. 6 & 8


    Arthur Schoonderwoerd

    Ensemble Cristofori
    2014



    Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
    Klavierkonzerte Nr.9,11,12


    Arthur Schoonderwoerd

    Cristofori
    2016



    Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
    Klavierkonzerte Nr.22 & 24


    Arthur Schoonderwoerd

    Cristofori
    2015



    Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
    Klavierkonzerte Nr.18 & 19


    Arthur Schoonderwoerd

    Cristofori
    2012



    Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
    Klavierkonzerte Nr.20 & 21


    Arthur Schoonderwoerd

    Cristofori

    2011



    Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
    Klavierkonzert Nr.5 KV 175


    Arthur Schoonderwoerd

    Cristofori
    2012


    Ob die Reihe fortgeführt wird, weiß ich nicht; die letzte CD liegt ja schon eine Weile zurück.