Händels Oratorien: Einspielungsempfehlungen (Best of)


  • G.F.Händel: Il Trionfo del Tempo (1707)
    Les Musiciens du Louvre - Minkowski



    G.F.Händel: Il Trionfo del Tempo (1708)
    Les Musiciens du Louvre - Minkowski



    G.F.Händel: Esther (1718)
    The Academy of Ancient Music - Hogwood



    G.F.Händel: Athalia (1733)
    Collegium Cartusianum - Neumann



    G.F.Händel: Deborah (1733)
    The King's Consort - King



    G.F.Händel: The Ways of Zion (1737)
    English Baroque Soloists - Gardiner



    G.F.Händel: Israel in Egypt (1739)
    English Baroque Soloists - Gardiner



    G.F.Händel: Saul (1739)
    Concerto Köln - Jacobs



    G.F.Händel: Messiah (1742)
    Les Arts Florissants - Christie



    G.F.Händel - Samson (1743)
    Concentus Musicus Wien - Harnoncourt



    G.F.Händel: Joseph and his Brethren (1744)
    The King's Consort - King



    G.F.Händel: Belshazzar (1745)
    Les Arts Florissants - Christie



    G.F.Händel: The Occasional Oratorio (1746)
    The King's Consort - King



    G.F.Händel: Judas Maccabäus (1746)
    The King's Consort - King



    G.F.Händel: Alexander Balus (1748)
    The King's Consort - King



    G.F.Händel: Joshua (1748)
    The King's Consort - King



    G.F.Händel: Solomon (1749)
    Akademie für Alte Musik Berlin - Reuss



    G.F.Händel: Susanna (1749)
    Collegium Cartusianum - Neumann



    G.F.Händel: Theodora (1750)
    Les Arts Florissants - Christie



    G.F.Händel: Jephtha (1752)
    English baroque Soloitst - Gardiner



    G.F.Händel: The Triumph of Time and Truth (1757)
    London Handel Orchestra & Chorus - Darlow




    :wink:

  • Weiß nicht, ob das unbedingt die „best of“-Einspielungen sind:



    La Resurrezione HWV 47 (Original Version 1708)
    Acis And Galatea HWV 49
    Esther (Original Version)
    Athalia (Original Version)
    Alexander's Feast (Original Version)
    Concerto Grosso In C HWV 318 "Alexander's Feast"
    Saul HWV 53 (revised by John Eliot Gardiner & Anthony Hicks)
    Israel In Egypt HWV 54
    Messiah HWV 56 (Original Version)
    Samson HWV 57
    Semele HWV 58 (Original Version)
    Hercules (Original Version)
    Belshazzar (Original Version)
    Judas Maccabaeus HWV 63
    Solomon HWV 67 (Original Version)
    Theodora (Original Version 1750)
    Jephtha HWV 70 (Original Version)


    Emma Kirkby, Patrizia Kwella, Carolyn Watkinson, Ian Partridge,
    David Thomas, Norma Burrowes, Anthony Rolfe Johnson, Martyn Hill,
    Willard White, Paul Elliott, Joan Sutherland, Aled Jones, James Bowman,
    Donna Brown, Stephen Varcoe, Alastair Miles, Derek Lee Ragin,
    John Mark Ainsley, Lynne Dawson, Ruth Holton, Arleen Auger,
    Anne Sofie von Otter, Howard Crook, John Tomlinson, Thomas Randle,
    Mark Padmore, Lynda Russell, Michael George, Jonathan Best, Marilyn Horne,
    Samuel Ramey, John Aler, Sylvia McNair, Paul Esswood, Andreas Scholl,
    Inger Dam-Jensen, Alison Hagley, Susan Bickley, Susan Gritton, Paul Agnew


    Monteverdi Choir, The Sixteen, Ambrosian Opera Chorus, Choeur des Musiciens du Louvre


    English Baroque Soloists, English Chamber Orchestra, Gabrieli Consort & Players


    Christopher Hogwood, John Eliot Gardiner, Trevor Pinnock,
    John Nelson, Charles Mackerras, Paul McCreesh


    Die Speisekarte liest sich jedenfalls appetitanregend...

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


    Plaudite, amici, comedia finita est. Finis coronat virus. (Covid)

  • So eine Scheiße!!! Und wer gleicht nun ab, was ich schon habe?

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • Es wäre ja schon schön zu erfahren welche Aufnahmen in der Box enthalten sind, aber weder bei Amazon noch bei jpc ist näheres zu erfahren!
    Die einzige Möglichkeit die ich sehe ist, alle Decca Aufnahmen durchzuschauen und mit den Dirigenten bzw. Sänger zu vergleichen!
    Oder hat jemand eine andere Lösung?


    LG palestrina

    „ Die einzige Instanz, die ich für mich gelten lasse, ist das Urteil meiner Ohren. "
    Oolong

  • Hallo Max, mein Dank sei dir gewiß :jubel: ,und mein Ego befriedigt, von den 16 sind 14 in meinem Besitz !!


    LG palestrina

    „ Die einzige Instanz, die ich für mich gelten lasse, ist das Urteil meiner Ohren. "
    Oolong

  • Nach wie vor eine der Top GA des Belshazzar ist jene mit Harnoncourt, meine liebste ,trotz Pinnock ,Christie und Neumann. ...



    übrigens, das war mein Händel Oratorien Einstieg ,ebenfalls mit Harnoncourt!


    LG palestrina

    „ Die einzige Instanz, die ich für mich gelten lasse, ist das Urteil meiner Ohren. "
    Oolong


  • Leider nicht 100% opi... :(

    LG
    Tamás
    *castor*

  • Leider nicht 100% opi...


    Das macht die Entscheidung ganz, ganz einfach.

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


    Plaudite, amici, comedia finita est. Finis coronat virus. (Covid)


  • Das macht die Entscheidung ganz, ganz einfach.


    Na Gott sei Dank; noch eine Ausgabe hätte ich nicht verkraftet.

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793


  • Na Gott sei Dank; noch eine Ausgabe hätte ich nicht verkraftet.

    Welche sind nun eigentlich nicht opi?

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • Semele, Judas Maccabaeus


    :wink: LT

    Danke dir, lieber Freund. :jubel:

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793