TV-Serien / Sitcoms


  • Diese Serie hatte ich bis dato nie gesehen, da ihre Ausstrahlung im TV ziemlich genau mit der Zeit meiner Nachtarbeit zusammenfiel.

    Ich bin jetzt bei der 6. Staffel und weil diese Serie gleichsam ein Fernstudium in Sachen Verschwörungstheorien ist, darf ich mich nach Sichtung aller 11 "Bachelor of Conspirology" bzw. "Tinfoilhat-Theories" nennen.


    *bunny*


    Siegfried

  • Ich bin ja sowas von angefixt, zumal ich bislang nur diesen Langfilm kenne - Eis, Schnee und irgendwelche urzeitlichen Viren. Die Zeit der Erstausstrahlung dieser Serie fand im Übrigen zur Zeit meiner späten Schulzeit/meines frühen Studiums statt, irgendetwas mit Jura,wenn ich nicht irre - da hat man eh anderes zu tun - jedenfalls im Regelfall und wenn man vernünftig tickt, wovon ich mich ausdrücklich nicht ausnehme, oder doch nicht (?).

  • Die einzelnen Folgen sind so gut gemacht, dass man ihr Alter eigentlich nur an Autos, Handies und Computern kennt. Außerdem werden sie von Staffel zu Staffel härter, indem immer wieder mal der ein oder andere durchaus deftige Gore-Effekt auftaucht.

    Vom Inhaltlichen her sind ungefähr 60% der Folgen in sich abgeschlossen, derweil die restlichen 40% Zeiteiler sind.

    Zu den abgeschlossenen ist noch zu bemerken, dass sie einen stark komprimierten Eindruck machen und inhaltlich auch abendfüllende Filme abgeben würden. Außerdem sind die Enden oft genug offen, d. h. die Täter werden nicht immer erwischt, die Monster nicht immer zur Strecke gebracht und nicht jedes Phänomen komplett aufgeklärt.


    8-) Siegfried

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Nichts von diesem müden deutschen Pendant "Welches Schweinderl hättens denn gern?"

    • Offizieller Beitrag

    Wir auch hier… habe mich gar nicht getraut, das hier zu empfehlen. Aber es ist schon ziemlich genial. Hängt natürlich an den Teilnehmern.

    Aber selbst so ein lebender Antiwitz wie Teddy treibt mir die Tränen in die Augen.

    • Offizieller Beitrag

    Ohje… na, dann eben in Staffel zwei.

    Ich hatte mal in Altenburg im Schloss einen Schlossführer, der ein Vetter von Olaf Schubert hätte sein können… wir haben uns weggeschmissen in der Führung.

    "Nu, eener katholisch, eener evangelisch, das konnt ja nisch jutjehn, gönnse sisch ja denken, gab natürlich Kriech…" und so in der Weise…


    Olaf Schubert, Christoph-Maria Herbst, Martina Hill, …

    • Offizieller Beitrag

    Wir auch hier… habe mich gar nicht getraut, das hier zu empfehlen

    Ich wäre ohne einen Hinweis nie auf die Sendung gekommen; weil ich erstens keine Privatsender auf meiner Favoritenliste im Receiver habe und ich die meisten der bundesdeutschen Comedians und "Kabarettisten" peinlich und schlecht finde.

    • Offizieller Beitrag

    Ich bin bei Amazon prime drauf gestoßen.


    Tatsächlich teile ich Deine Ansicht i.W.; Mirco Nontschew ist für mich aber das, was ich klassisch "Clown" nennen würde (schon wie er seinen Spind geschlossen und pantomimisch mit der Fernbedienung verriegelt hat — super Timing, unerwartet und unaufgeregt witzig) und Torsten Sträter liebe, zumal ich dem Ruhrgebiet sehr nahe aufgewachsen und sehr oft dort gewesen bin; ich finde die Art, wie Sträter erzählt einfach — witzig. Seine Bücher habe ich alle gelesen…

    Und Max Giermann ist für mich einer der besten Imitatoren, die ich je gesehen habe. Alleine, wie er als Torsten Sträter Torsten Sträter eine Geschichte vorliest. Ich erinnere mich an eine Show mit Stefan Raab, wo Giermann ebenfalls als Raab auftrat… laut Moderatorenmeinung besser als der echte… irgendwie fand Raab das gar nicht komisch, und das war erst das wirklich Komische.

    Alleine wegen dieser drei schaue ich mir das schon an.

    Irgendwo stand, einer von denen hatte nach Drehschluss Heulkrämpfe und einer hat drei Tage im Hotelzimmer gelegen und gekotzt… das geht, glaube ich, körperlich absolut ans Limit.

    • Offizieller Beitrag

    Torsten Sträter kannte ich bis gestern gar nicht, also gehört habe ich schon von ihm, aber ihn noch nie erlebt im TV. Er hielt sich auch erst zurück, aber bei seiner Show mit Perücke als schwäbelnder Alternativer bin ich vom Sofa gekullert vor Lachen. Und Max Giermann fand ich bis jetzt nach knapp zwei Stunden am Besten; während ich mit Carolin Kebekus, Kurt Krömer, Wigald Boning noch nie etwa anfangen konnte; ich finde die einfach nicht witzig. Von Teddy Teclebrhan hatte ich noch nie etwas gehört, aber erstens mag ich ihn irgendwie, er ist sympathisch; und so infantil vieles ist, die Nummer gleich am Angang mit dem Hamster und der Flöte war schon so absurd dämlich, dass ich Tränen in den Augen hatte.

    • Offizieller Beitrag

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    *lol**lol**lol*

    • Offizieller Beitrag

    Zur Erinnerung, das Original:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Der ist aber auch nicht schlecht:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Zum Beispiel auch das:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ich liebe diese Sendung ganz entschieden und vermutlich hätte ich auch überaus gute Chancen:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • zu Weihnachten von meiner Holden bekommen und vor wenigen Tagen haben wir die letzte Folge gesehen:


    Agatha Christie - Poirot


    Ich hatte als Kind immer nur einzelne Folgen gesehen - jetzt hatte ich endlich die Gelegenheit, durch diese tolle Box, alles zu sehen. Und ich muss sagen, es wirklich rundum sehenswert und gelungen. Tolle Schauspieler, tolle Atmosphäre, tolle Autos, Drehorte und spannende Geschichten.

    Hat sehr viel Spaß gemacht. <3<3<3