Jetzt im Ohr (2016)

  • Euch allen hier im Forum einen guten Start in das neue Jahr.


    Wir leuten es wie schon so oft mit Mozarts Haffner-Sinfonie ein, heute mit Norrington:

    Lucius Travinius Potellus
    Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (B.Franklin)


  • Marc-Antoine Charpentier (1643-1704)
    TE DEUM


    Amel Brahim-Djelloul, Aurore Bucher,
    Reinoud van Mechelen, Jeffrey Thompson


    Le Poème Harmonique
    Capella Cracoviensis
    Vincent Dumestre


    *newyear*

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


  • Ludwig van Beethoven (1770-1827)
    Sinfonie Nr. 5 c-moll op. 67
    Ouvertüre zu „Die Geschöpfe des Prometheus“ op. 43


    Les Dissonances
    David Grimal


    Ein weiteres gutes Beispiel dafür, daß Orchester dieser Größenklasse keinen Dirigenten benötigen*; sondern lediglich zwei Hände voll Musiker, die nur das eine** wollen: scheißgeile Musik machen!


    :jubel:


    *zumnindest besser als andersrum
    **das ist ja wohl dasselbe :P

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

  • Guten Tag


    jetzt im Ohr:



    Johann Sebastian Bach


    " Werke für Blockflöte, Viola da gamba & Laute "


    Unterhaltsam von Stefan Temmingh, Domen Marincic u. Axel Wolf gespielt.



    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

  • Bekanntlich geht ja der Weihnachtsfestkreis bis Lichtmeß am 2. Februar. Daher bin ich in meinem Hören immer noch Weihnachtlichem verhaftet:



    Eine tolle CD mit Arrangements, aus denen jederzeit die Musizierlust Ton Koopmans lugt. Herrlich, der schräge Bordun unter "Kommet ihr Hirten". Die Arrangements orientieren sich alle an barocken Musizierpratktiken und greifen zum Teil auch auf "originale" Vorlagen zurück. So ist die Paukenbegleitung von "Vom Himmel hoch" unschwer auf den ersten Satz des Bachschen Weihnachtsoratorium zurückzuführen.
    Auch die Musiker musizieren mit einem gehörigen Maß an Spiellust. Man meint geradezu zu hören, daß viele sich gewünscht hätten, die Lieder würden in solchen Sätzen vorliegen. Daß Herman van Veen nicht der begnadeste Sänger ist - geschenkt! Die CD gehört für mich zu Weihnachten wie Christstollen und Weihnachtsbaum!

  • Oh, die Scheine sonnt und die Geschäfte haben zu; schlechte, sehr schlechte Koordination...



    Ludwig van Beethoven (1770-1827)
    Sinfonie Nr. 5 c-moll op. 67
    Ouvertüre zu „Die Geschöpfe des Prometheus“ op. 43


    Les Dissonances
    David Grimal


    Meine hellseherischen Fähigkeiten verraten mir, daß in Karlsruhe die Gewerbe- und Umsatzsteuer 2016 wegbrechen wird... da klopft das Schicksal an die Tür :rolleyes:

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790