Happy new ear: Neuerwerbungen (2017)

  • Erster! *hüpf*



    Anton Bruckner (1824-1896)
    Sinfonie Nr. 8 c-moll (Urfassung)


    Philharmonia Zürich
    Fabio Luisi

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

  • Maxens Hinweis folgend, allerdings vornehmlich wegen 537, für 58% € geordert:



    Jörg Demus, Hammerflügel
    Collegium Aurem


    Die Serie „Baroque Esprit“ spricht meiner Erfahrung nach eigentlich stets für das Besondere ...

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


  • Passend zum Wetter!


    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

  • Immerhin: die Telekom spendete mir heute als Entschuldigungsbegehren für die unangenehmen Umstände einen 10,- € Amazon-Gutschein* - dann kann der neue Schoonderwoerd ja jetzt mal zum Download bereitstehen ...


    *wirds*


    *alternativ gab's irgendwelche sinnlosen Zeitplaner und Mappen in telekompink zur Auswahl

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


  • Wolfang Amadé Mozart (1756-1791)
    Wie die Nase des Mannes ...


    Albert Dohmen, Andreas Kohn, Monica Pick-Hieronimi,
    Scott MacAllister, Soile Isokoski, Pietro Stagnoli, Andreas Kohn


    Wiener Akademie
    Martin Haselböck

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790