Orgelwerke: Teil - und Gesamteinspielungen

  • Rudolf Innig / Klais-Orgel St. Stephanus Beckum, 1992/1993 (4 CDs)


    Orgelsonaten op. 65 Nr. 1-6; Frühfassungen der Sonaten Nr. 1-6; Präl.& Fugen op. 37 Nr. 1-3; Choralvariationen über "Wie groß ist des..."; Choräle Nr. 2 & 3; 9 Fugen; 2 Präludien; Passacaglia in c; 8 Einzelsätze; 4 Fragmente

    Hinsichtlich einer Greta-Karikatur: "Es ist ein Resultat meiner Verwunderung: Weltweit wird in aufgeklärten Gesellschaften diese spätpubertäre Autistengöre verehrt wie eine Heilige – deshalb auch dieses satirische Heiligenbild." (Walter Krämer)

  • Stefan Johannes Bleicher, Mooser-Orgel in Bulle (Schweiz), 2000 (3 CDs)

    Hinsichtlich einer Greta-Karikatur: "Es ist ein Resultat meiner Verwunderung: Weltweit wird in aufgeklärten Gesellschaften diese spätpubertäre Autistengöre verehrt wie eine Heilige – deshalb auch dieses satirische Heiligenbild." (Walter Krämer)

  • Ulrik Spang-Hanssen, Orgel (?), 2002 (3 CDs)

    Hinsichtlich einer Greta-Karikatur: "Es ist ein Resultat meiner Verwunderung: Weltweit wird in aufgeklärten Gesellschaften diese spätpubertäre Autistengöre verehrt wie eine Heilige – deshalb auch dieses satirische Heiligenbild." (Walter Krämer)

  • Giulio Piovani / Sandri-Orgel Santuario Maria Ausiliatrice, Aprica & Mascioni-Orgel San Giovanni Evangelista, Alessandria, 2013


    Orgelsonaten Nr. 1-6; Präludien in c & d; Andante d-moll; Choral & Variationen über "Wie groß ist des Allmächt'gen Güte"; Ostinato c-moll; Fughetten in D & A; Nachspiel D-Dur; Andante con moto g-moll; Präludien & Fugen in C, d,G; Fugen in c, e,f; Trio F-Dur; Andante mit Variationen D-Dur; Allegro, Choral & Fuge d-moll; Allegro B-Dur; Allegro moderato maestoso C-Dur

    Hinsichtlich einer Greta-Karikatur: "Es ist ein Resultat meiner Verwunderung: Weltweit wird in aufgeklärten Gesellschaften diese spätpubertäre Autistengöre verehrt wie eine Heilige – deshalb auch dieses satirische Heiligenbild." (Walter Krämer)

  • Jean-Baptiste Robin / Orgeln Nicolaikirche Herzberg, Petrikirche Freiberg, Georgenkirche Rötha, Marienkirche Rötha, 2003


    3 Präludien & Fugen op. 37; Präludien in c & d; Fugen in d, e, f; Andantes in D, D, F; Fantasia & Fuge in g; Fughetta in A; Ostinato in c; Choral & Variation über "Herzlich tut mich verlangen";Allegri in d & B; Orgelsonaten Nr. 1-6

    Hinsichtlich einer Greta-Karikatur: "Es ist ein Resultat meiner Verwunderung: Weltweit wird in aufgeklärten Gesellschaften diese spätpubertäre Autistengöre verehrt wie eine Heilige – deshalb auch dieses satirische Heiligenbild." (Walter Krämer)





  • Zitat

    Jennifer Bate recorded on six important romantic organs: the early works on the classically-voiced (Walker) organ at Wimborne Minster and the remainder, which progress to more romantic voicing on the organs of The Temple Church (Harrison & Harrison), St Matthew's Bayswater (Walker) All Saints Margaret Street (Harrison & Harrison), St Stephen's Bournemouth (Hill) and St John's Upper Norwood (Lewis).

    Zitat

    Jennifer Bate has recorded for the SOMM label the complete organ works of Felix Mendelssohn (1809-1847). The five CDs comprise an incredible number of 68 pieces, from his first composition (aged 11) to his last thoughts. Among these are four fragments, which Jennifer completed in the composer's style. Many pieces are now recorded, published and performed for the first time, thanks to the research of Professor Christian Martin Schmidt, the acknowledged leading authority on Mendelssohn.

    Zitate


  • Akerman & Lund-Orgel Kokkola Church, III/50 (2002), Finnland


    3 Präludien & Fugen op. 37; Passacaglia c-Moll; Choral "Wie gross ist der Allmächt'gen Güte"; Nachspiel D-Dur; Andante con moto g-Moll; Fughetta D-Dur; Fugen in e & f; Prelude c-Moll; Andante & Variationen D-Dur; Allegro, Choral & Fuge D-Dur; Orgelsonaten Nr. 1-6; Andantes in D & F; Allegro B-Dur


    Es handelt sich um eine Sammlung der Sonaten (op. 65), der Präludien und Fugen (op. 37) und weiteren 13 Werken ohne Opusnummer.


    Malcom Riley, Gramophone, schreibt dazu:


    Zitat

    No less technically assured and musically adroit is Hans Fagius. His two-disc set includes the same music as Whitehead with the addition of the Preludes and Fugues and an additional 13 pieces without opus number. Despite having a larger (and almost brand-new) instrument and a bigger acoustic, Fagius’s interpretations seem more efficient, stolid and less involving than those of Whitehead. Although the larger works are despatched fluently and cleanly, they need more registrational variety. One of the finest things on this release is the fine Andante and Variations in D of 1844. Here, Mendelssohn’s inherent lyricism shines through. But if you want a stimulating performance of the Sonatas I’d plump for Whitehead’s disc every time.


    Wenn ich mir die Hörschnipsel, Track 1 bis 6 (op. 37, Nr. 1 - 3), anhöre, mögen die Aufnahmen durchaus sehr eindrücklich sein. Jedenfalls klingt das in meinen Ohren im Ausdruck sehr streng aber auch aufgeraut markant und kraftvoll, unterstützt durch ein eher großdimensioniertes Instrument - wäre vielleicht eine Kaufüberlegung wert.

  • Die vermutlich vollständigste Aufnahme mit Orgelwerken Mendelssohns ist derzeit erhältlich bei JPC zum Sonderpreis von EUR 7,99 pro Scheibe.