Repertoire zu Festkreisen

  • Erstausgabe:
    (P) 1974 MPS / BASF 7821 985-2 (4 LPs)
    rec. 1972 & 1973 (Pfarrhof Reuth/Aicha vorm Wald, Bayern)


    CDs:
    (C) 1987 MPS 420 285-2 (4 CDs) [202:35]
    (C) 1990 Philips 426 838-2 (4 CDs)
    (C) 2008 MPS / eloquence 477 5048 (4 CDs)


    Choralschola der Capella Antiqua München
    D: Konrad Ruhland



    Diese Sammlung enthält insgesamt vier Festkreise mit Repertoire, welches jeweils dafür bestimmt ist. Dabei handelt es sich um Sequenzen, Hymnen, Antiphone usw. - alles Stücke, die dem Proprium zugeordnet werden können; Stücke des Ordinariums tauchen nur vereinzelt auf.


    Hier der Inhalt:


    CD 1 - Weihnachtsfestkreis

    • Introitus: Rorate caeli desuper
    • Offertorium: Ave Maria gratia plene
    • Communio: Ecce virgo concipiet
    • Hymnus: Intende qui regis Israel
    • Antiphon: O Sapienta
    • Antiphon: O Emmanuel
    • Lesung: Lube domna silentium - Primo tempore
    • Introitus: Ecce advenit dominator dominus
    • Gradual: Omnes de Saba venient
    • Offertorium: Reges Tharsis et insulas
    • Communio: Vidimus stellam eius in Oriente
    • Introitus: Puer natus est nobis
    • Gradual: Viderunt omnes fines terrae
    • Alleluia. Dies sanctificatus
    • Sequenz: Laetabundus exsultet fidelis chorus
    • Offertorium: Tui sunt caeli
    • Communio: Viderunt omnes fines terras & Psalm 97


    CD 2 - Osterfestkreis

    • Introitus: Miseris omnium domine
    • Responsorium: Emendemus in melius
    • Introitus: Laetare Jerusalem
    • Hymnus: Audi benigne conditor
    • Antiphon: Pueri Hebraeorum & Psalm 23
    • Hymnus: Gloria laus et honor
    • Responsorium: In monte Oliveti
    • Gradual: Christus factus est pro nobis
    • Hymnus: Vexilla regis prodeunt
    • Alleluia. Confitemini
    • Introitus: Resurrexi et adhuc tecum sum
    • Gradual: Haec dies quam fecit dominus
    • Alleluia. Pascha nostrum
    • Sequenz: Victimae paschali laudes
    • Offertorium: Terra tremuit et quievit
    • Communio: Pascha nostrum


    CD 3 - Pfingstfestkreis

    • Introitus: Spiritus domini replevit orbem terrarum
    • Kyrie XI
    • Gloria in excelsis deo XI
    • Alleluia. Emitte spiritum
    • Alleluia. Spiritus assit nobis gratia
    • Sequenz: Sancti Spiritus assit nobis gratia
    • Credo in unum deum I
    • Offertorium: Confirma hoc deus
    • Sanctus XI
    • Agnus dei XI
    • Communio: Factus est repente
    • Ite missa est
    • Invitatorium: Alleluia. Spiritus domini & Psalm 94
    • Hymnus: Veni creator spiritus
    • Responsorium: Spiritus paraclitus
    • Antiphon: Hodie completi sunt dies Pentecostes
    • Canticum: Magnificat anima mea dominum
    • Benedicamus domino


    CD 4 - Marienfestkreis / per Annum

    • Introitus: Repleatur os meum laude tua
    • Antiphon: Sub tuum praesidium confugimus
    • Sequenz: Mittit ad virginem
    • Antiphon: Alma redemptoris mater
    • Antiphon: Ave regina caelorum
    • Antiphon: Regina caeli laetare
    • Antiphon: Salve regina misericordias
    • Introitus: Gaudeamus omnes in domino
    • Hymnus: Ave maris stella
    • Invitatorium: Venite exsultemus domino & Psalm 94
    • Hymnus: Aeterne rerum conditor
    • Responsorium: Benedicam dominum in omni tempore
    • Responsorium: Media vita mortui sumus
    • Canticum: Nunc dimittis servum tuum domine
    • Introitus: Requiem aeternam
    • Hymnus: Te deum laudamus


    Mit diesen Aufnahmen hat Ruhland zu den wichtigsten Festen im Kirchenjahr (Weihnachten, Ostern und Pfingsten) eine umfassende Sammlung an Stücken zusammengetragen, die zu den schönsten und bekanntesten gehören; dazu kommt noch das Repertoire zu verschiedenen Marienfesten, die übers Kirchenjahr verteilt sind. Grundsätzlich sind die Stücke ganz lose in liturgischer Reihenfolge positioniert und präsentieren einen guten Überblick über Ablauf, Stimmung und Gehalt der Messen, auch wenn diese weder komplett vorgeführt werden noch alle Stücke immer in der gleichen Messe vorkommen. Doch als Einstieg in die Welt des Gregorianischen Chorals kann man mit diesem Set schon sehr viel anfangen... :thumbsup:


    Die Schola singt präzise und ist sehr deutlich im Klangraum positioniert; typisch ist die Hervorhebung von Ruhlands Tenor im Chorklang, der auch die Solos singt - er bestimmt auch die Klangfärbung der ganzen Schola.


    Die MPS-Ausgabe hat im 28seitigen Booklet ein Tracklisting und die Texte der Stücke plus deutscher Übersetzungen - weitere Informationen sind nicht verzeichnet. Die eloquence-Ausgabe hat nur ein Faltblatt mit dem Tracklisting.


    -----


    Dazu kommt noch, daß einige CDs auch einzeln erhältlich sind:


    CD 1 - Weihnachtsfestkreis


    CD 2 - Osterfestkreis


    CD 4 - Marienfestkreis / per Annum

  • "Music for Candlemass"

    Mariä Lichtmess (02. Februar)


    Erstausgabe:

    (P) 2000 Passacaille 932 [51:27]

    rec. 12.-15. April 2000 (Notre-Dame de Centeilles, Siran/Frankreich)


    Trigon:

    Margot Kalse, Penny Turner & Jos Somsen (s)


    Die drei Damen intonieren Choräle und Stücke der Notre-Dame-Schule aus zeitgenössischen Quellen:


    Processio:

    • Choral: Lumen ad revelationem gentium (Antiphon)
    • Choral: Ave gratia plena (Antiphon)
    • Choral: Adorna thalamum tuum, Syan (Antiphon)
    • Choral: Responsum accepit Symeon (Antiphon)
    • Organum: Hodie beata virgo Maria (Antiphon)

    Ad Missam Magnam

    • Choral: Suscepimus Deus (Introit) - Magnus Dominus (Psalm)
    • Organum: Suscepimus, Deus (Gradual) - Sicut audivimus (Vers)
    • Organum: Alleluia - Adorabo ad templum (Vers)
    • Choral: Diffusa est gratia (Offertorium)
    • Choral: Responsum accepit Symeon (Communion)
    • Conductus: Ave maris stella (Hymne)


    Die einstimmigen Choräle entstammen - DAZU SPÄTER MEHR!!