Flötenkonzerte: Einspielungen (opi)

  • Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788): Flötenkonzerte Wq.22,167,169



    Künstler: Alexis Kossenko, Arte Dei Suonatori


    Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788): Flötenkonzerte Wq.13,166,168

    Künstler: Alexis Kossenko, Arte Dei Suonatori



    Das Gemälde von Adolph von Menzel (Flötenkonzert in Sans souci) dürfte dafür verantwortlich sein, dass Carl Philipp Emanuel Bach gerne mit Konzerten für Querflöte assoziiert wird. Gedruckt überliefert sind lediglich Wq 166-169, dabei handelt es sich um Bearbeitungen von Konzerten, die auch als Cellokonzerte oder Clavierkonzerte vorliegen.


    Die Einspielung von Alexis Kossenko beeindruckt durch ihren Schwung und die gelungene Darstellung des breiten Ausdrucksspektrums dieser Musik. Sie liegt auch als Box vor, darin ist dann eine dritte CD mit Triosonaten für Querflöte und wechselnde Begleitung enthalten.

    Alexis Kossenko, Les Ambassadeurs, Arte Dei Suonatori