00 - Claviersonaten

  • Werkübersicht


    Sonate Es-Dur WoO 47 Nr. 1 (1783?)

    • Allegro cantabile
    • Andante
    • Rondo vivace


    Sonate f-moll WoO 47 Nr. 2 (1783?)

    • Larghetto maestoso - Allegro assai
    • Andante
    • Presto


    Sonate D-Dur WoO 47 Nr. 3 (1783?)

    • Allegro
    • Menuetto sostenuto con Variazioni
    • Scherzando. Allegro, ma non troppo


    2 Sonatensätze F-Dur WoO 50 (1790/92)

    • ohne Satzbezeichnung
    • Allegretto


    Sonate C-Dur WoO 51 (1791/98)

    • Allegro
    • Adagio


    Sonate (Nr. 1) f-moll op. 2 Nr. 1 (1793/95)

    • Allegro
    • Adagio
    • Menuetto. Allegretto
    • Prestissimo


    Sonate (Nr. 2) A-Dur op. 2 Nr. 2 (1794/95)

    • Allegro vivace
    • Largo appassionato
    • Scherzo. Allegretto - Trio
    • Rondo. Grazioso


    Sonate (Nr. 3) C-Dur op. 2 Nr. 3 (1794/95)

    • Allegro con brio
    • Adagio
    • Scherzo. Allegro
    • Allegro assai


    Sonate (Nr. 19) g-moll op. 49 Nr. 1 (1797?)

    • Andante
    • Rondo. Allegro


    Sonate (Nr. 20) G-Dur op. 49 Nr. 2 (1795/96)

    • Allegro ma non troppo
    • Tempo di Menuetto


    Sonate (Nr. 4) Es-Dur op. 7 (1796/97)

    • Allegro molto e con brio
    • Largo, con gran espressione
    • Allegro - Minore
    • Rondo. Poco Allegretto e grazioso


    Sonate (Nr. 5) c-moll op. 10 Nr. 1 (1795/97)

    • Allegro molto e con brio
    • Adagio molto
    • Finale. Prestissimo


    Sonate (Nr. 6) F-Dur op. 10 Nr. 2 (1796/97)

    • Allegro
    • Allegretto
    • Presto


    Sonate (Nr. 7) D-Dur op. 10 Nr. 3 (1797/98)

    • Presto
    • Largo e mesto
    • Menuetto. Allegro
    • Rondo. Allegro


    Sonate (Nr. 8 ) c-moll op. 13 (1797/98)

    • Grave - Allegro di molto e con brio
    • Adagio cantabile
    • Rondo. allegro


    Sonate (Nr. 9) E-Dur op. 14 Nr. 1 (1798)

    • Allegro
    • Allegretto
    • Rondo. Allegro commodo


    Sonate (Nr. 10) G-Dur op. 14 Nr. 2 (1799)

    • Allegro
    • Andante
    • Scherzo. Allegro assai


    Sonate (Nr. 11) B-Dur op. 22 (1800)

    • Allegro con brio
    • Adagio con molta espressione
    • Menuetto - Minore
    • Rondo. Allegretto


    Sonate (Nr. 12) As-Dur op. 26 (1800/01)

    • Andante con variazioni
    • Scherzo. Allegro molto - Trio
    • Marcia funebre sulla morte d'un Eroe
    • Allegro


    Sonate (Nr. 13) Es-Dur op. 27 Nr. 1 (1801)

    • Andante - Allegro
    • Adagio con espressione
    • Allegro vivace - Presto


    Sonate (Nr. 14) cis-moll op. 27 Nr. 2 (1801)

    • Adagio sostenuto
    • Allegretto
    • Presto agitato


    Sonate (Nr. 15) D-Dur op. 28 (1801)

    • Allegro
    • Andante
    • Scherzo. Allegro vivace
    • Rondo. Allegro ma non troppo


    Sonate (Nr. 16) G-Dur op. 31 Nr. 1 (1802)

    • Allegro vivace
    • Adagio grazioso
    • Rondo. Allegretto


    Sonate (Nr. 17) d-moll op. 31 Nr. 2 (1802)

    • Largo - Allegro
    • Adagio
    • Allegretto


    Sonate (Nr. 18) Es-Dur op. 31 Nr. 3 (1802)

    • Allegro
    • Scherzo. Allegretto vivace
    • Menuetto. Moderato e grazioso
    • Presto con fuoco


    Sonate (Nr. 21) C-Dur op. 53 (1803/04)

    • Allegro con brio
    • Introduzione. Adagio molto
    • Rondo. Allegro moderato


    Sonate (Nr. 22) F-Dur op. 54 (1804)

    • In tempo d'un Menuetto
    • Allegretto


    Sonate (Nr. 23) f-moll op. 57 (1804/05)

    • Allegro assai
    • Andante con moto
    • Allegro ma non troppo - Presto


    Sonate (Nr. 24) Fis-Dur op. 78 (1809)

    • Adagio cantabile - Allegro ma non troppo
    • Allegro vivace


    Sonate (Nr. 25) G-Dur op. 79 (1809)

    • Presto alla tedesca
    • Andante
    • Vivace


    Sonate (Nr. 26) Es-Dur op. 81a (1809/10)

    • Adagio - Allegro
    • Andante espressivo (In gehender Bewegung, doch mit viel Ausdruck)
    • Vivacissimamente (Im lebhaften Zeitmaße)


    Sonate (Nr. 27) e-moll op. 90 (1814)

    • Mit Lebhaftigkeit und durchaus mit Empfindung und Ausdruck
    • Nicht zu geschwind und sehr singbar vorgetragen


    Sonate (Nr. 28) A-Dur op. 101 (1816)

    • Etwas lebhaft, und mit der innigsten Empfindung (Allegretto, ma non troppo)
    • Lebhaft. Marschmäßig (Vivace alla Marcia)
    • Langsam und sehnsuchtsvoll (Adagio, ma non troppo, con affetto)
    • Geschwinde, doch nicht zu sehr, und mit Entschlossenheit (Allegro)


    Sonate (Nr. 29) B-Dur op. 106 (1817/18)

    • Allegro
    • Scherzo. Assai vivace
    • Adagio sostenuto. Appassionato e con molto sentimento
    • Largo - un poco più vivace - Allegro - Prestissimo - Allegro risoluto


    Sonate (Nr. 30) E-Dur op. 109 (1820)

    • Vivace, ma non troppo (sempre legato)
    • Prestissimo
    • Andante molto cantabile ed espressivo


    Sonate (Nr. 31) As-Dur op. 110 (1821/22)

    • Moderato cantabile, molto espressivo
    • Allegro molto
    • Adagio, m non troppo
    • Fuga. Allegro, ma non troppo


    Sonate (Nr. 32) c-moll op. 111 (1821/22)

    • Maestoso - Allegro con brio ed appassionato
    • Arietta. Adagio molto semplice e cantabile

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


    Plaudite, amici, comedia finita est. Finis coronat virus. (Covid)

  • Siegfried Mauser: Beethovens Klaviersonaten


    Jürgen Uhde: Beethovens 32 Klaviersonaten


    Hans-Joachim Hinrichsen: Beethoven. Die Klaviersonaten



    Carl Reinecke: Die Beethoven´schen Klavier-Sonaten


    András Schiff: Beethovens Klaviersonaten und ihre Deutung. "Für jeden Ton die Sprache finden...": András Schiff im Gespräch mit Martin Meyer (Veröffentlichungen des Beethoven-Hauses Bonn - Für Kenner und Liebhaber)

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793



  • Edwin Fischer

    Ludwig van Beethovens Klaviersonaten


    Zitat

    Mit dem Untertitel »Ein Begleiter für Studierende und Liebhaber«, ist diese Schrift ein Höhepunkt der Pianistenliteratur, nur zu vergleichen mit Alfred Cortots Buch »Chopin: Wesen und Gestalt«, das etwa zur gleichen Zeit geschrieben wurde. Fischer erklärt die 32 Klaviersonaten und zeichnet ein faszinierenden Bild Beethovens, das über die Musik hinaus den Menschen mit seinen Empfindungen und Charakterzügen und seiner historischen Einordnung in die Musikgeschichte beschreibt. Voller Wissen und Verständnis ist Edwin Fischer ein bescheidener Autor, der nicht von der Bühne herunter schreibt, sondern mitten unter Musikern und Hörern bleibt, eben ein »Begleiter« durch das große Leben eine großen Komponisten.

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • "32 x Beethoven" - mit Igor Levit


    Höre ich seit Beginn im Radio. Natürlich sehr aufschlussreich.

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • "32 x Beethoven" - mit Igor Levit


    Höre ich seit Beginn im Radio. Natürlich sehr aufschlussreich.

    Wenn Du des Englischen hinreichend mächtig bist, vergleiche dazu doch auch Andras Schiff, anlässlich seiner 2005/06 entstandenen Einspielung; Podcast erschienen bei The Guardian Unlimited. Sein Englisch ist, da er kein native speaker ist, auch für unsere Ohren gut verständlich.

    Lucius Travinius Potellus
    Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (B.Franklin)