Deutsche Harmonia Mundi (dhm)

  • Wikipedia: Deutsche Harmonia Mundi


    Ein enorm verdienstvolles Label für Alte Musik. Neben Naxos vielleicht mein wichtigstes Label, für Barock, vor allem französischen wohl gar numéro 1.

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793


  • CD 1: Bach: Goldberg-Variationen BWV 988 - Gustav Leonhardt
    CD 2: Bach: Motetten BWV 225-229 - Cantus Cölln
    CD 3/4: Bach: Suiten für Violoncello solo BWV 1007-1012 - Hidemi Suzuki
    CD 5: Biber: Requiem á 15 /Steffani: Stabat Mater - Barokorkest van de Nederlandse, Gustav Leonhardt
    CD 6: Boccherini: Cellokonzert Nr. 7 / Sinfonias - Anner Bylsma , Tafelmusik, Jean Lamon
    CD 7: Caccini: La nuove musiiche - Jordi Savall, Montserrat Figueras, Schola Cantorum Basiliensis
    CD 8: Couperin: La sultane - Skip Sempé
    CD 9: Frescobaldi: Messa della domenica - Lorenzo Ghilemi, Canticum
    CD 10: Frescobaldi: Messa della Madonna - Lorenzo Ghilemi, Canticum
    CD 11: Purcell: Dioclesian suite /Handel: Concerto grosso, Il duello Amoroso - Freiburger Barockorchester
    CD 12: Lassus: Requiem à 5 Magnificat - Pro Cantione Antiqua
    CD 13: Lully: Divertissements - Capriccio Stravagante, Skip Sempé
    CD 14: Marais: Fantaisie Champestre, Pieces en trio - Ensemble Rebel
    CD 15/16: Monteverdi: Vespro della beata Vergine - Cantus Cölln
    CD 17: Pergolesi: La Serva Padrona - Maddalena Bonifaccio, Siegmund Nimsgern, Collegium Aureum
    CD 18: Rameau: Hippolyte et Aricie - La Petite Bande, Sigiswald Kuijken
    CD 19: Sainte Colombe: Pièces pour viole de gambe - Hille Perl
    CD 20: Scarlatti: Johannes Passion - René Jacobs, Schola Cantorum Basiliensis
    CD 21: Telemann: Bläserkonzerte - Camerata Köln
    CD 22: Frescobaldi, Gabrielli, Jacchini, Antonii: Das Violoncello im 17. Jahrhundert - Anner Bylsma, Lidewy Scheifes, Bob Van Asperen
    CD 23: Vivaldi: Avanti l'Opera - L'Arte dell'Arco, Christopher Hogwood
    CD 24: Vivaldi: Die vier Jahreszeiten - Freiburger Barockorchester, The Harp Consort
    CD 25: Zelenka: Missa Dei Filii, Litaniae Lauretanae – Tafelmusik

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • jpc


    Davon hätte ich gerne noch einige.

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793


  • Jetzt bräuchte man die genaue Einzel-Diskografie zum Abgleich mit den beiden 50-er Boxen, der 25-Box und den wenigstens 15 Boxen aus der dhm Boxen-Edition.

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • Ich habe schon gesucht, aber da ist noch nichts zu finden.


    Ich habe auch alles durchforstet; es scheint nach jpc viel JS Bach, Händel, Haydn und Telemann dabei zu sein; was ich alles schon habe. Mal besser stornieren, obwohl es eine Wertanlage sein könnte.

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • Ich weiß zwar auch nicht mehr, wenn ich aber an die kleineren Boxen und meinen Bestand an dhm-Einzelausgaben denke, glaube ich nicht, dass es für mich attraktiv sein könnte, da zuzuschlagen...

    Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts weiß.


    Marie von Ebner- Eschenbach

  • Ich würde erstmal warten, bis eine Inhaltangabe gepostet wird - vorher würde ich selber auch keinen Kauf in Betracht ziehen, denn dhm pack gerne die gleichen Titel in mehrere Boxen. Es kann natürlich sein, daß diese Box die beiden 50 Jahre-Boxen zusammenfaßt - das wäre auch für mich dann überflüssig.

  • Welche h-Moll-Messe ist in der zweiten Box drin?

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • Danke, habe ich auch schon. :jubel: Es wird immer enger für die Box ... 8-)

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • dhm Boxen-Edition




























    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • Wenn jemand mal Zeit hat und gründlich ist wie JD oder Max, könnte er mal extrapolieren; welche CDs aus dieser großen Box bereits in diesen Editionen enthalten sind:


    Deutsche Harmonia Mundi (dhm)

    Deutsche Harmonia Mundi (dhm)

    Deutsche Harmonia Mundi (dhm)


    Der Dank des Vaterlandes wären jenem gewiss ...

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • Sobald ich pensioniert bin, mache ich mich drüber. *yes*

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793