Jetzt im Ohr - Rock & Pop

  • So - dann eröffnen wir mal den Reigen an Hör-Maßnahmen außerhalb des Bereichs Klassische Musik - hier für Rock- und Popmusik.


    -----


    Und ich beginne mit einem Klassiker des ProgRock:


    And the nurse will tell you lies
    Of a kingdom beyond the skies



    Genesis
    Nursey Cryme (1971)



  • Kreator

    Pleasure To Kill

    1986


    Es gibt nichts Besseres, wenn man mal wieder die ganze Welt hasst und alles kurz und klein schlagen will ...

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793


  • Pantera

    Vulgar Display Of Power

    1981


    Leider gibt es keine Klassik für solche Fälle: Der ultimative EROICA-SmallTalk-endlos-Faden

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793


  • Obituary

    The End Complete
    1992


    Der FCC im freien Fall mit historischen Rekorden: 10 Niederlagen in 11 Spielen, ein mickriger Punkt ... da hilft nur das volle Brett und voll auf die Schnauze ...

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • *deibel**deibel**deibel**deibel**deibel**deibel**deibel**deibel*

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793


  • Johnny Cash

    American Recordings

    1994

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • Alle 6 Scheiben der American Recordings sind bei mir stets griffbereit.

    Im Moment sind sie auch nicht im Regal, sondern warten auf ihre Wiedereinsortierung.


    Wenn es richtig wehtut, erreicht mich der alte Mann, der weiss, dass er dem Tode geweiht ist und so vielschichtig singt, wie nie zuvor in seinem Leben...

    Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts weiß.


    Marie von Ebner- Eschenbach


  • K.I.Z.

    Hurra die Welt geht unter

    2015

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793


  • Lange her, dass etwas Nichtklassisches mich ohrwummäßig derart traktiert ...

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • Bei mir derzeit überwiegend früheste und ursprüngliche Bluesaufnahmen (zu finden mithilfe unzähliger CDs und Onlineplattformen, weshalb eine bestimmte Veröffentlichung hier wenig Sinn macht), auch weil ich mir eine feine Resonatorgitarre gekauft habe. Mal sehen, ob auch ich einklein wenig den Blues habe. Mich treiben schon geraume Zeit die Selbstschöpfungsmythen Amerikas um, was mit einem vagen Gefühl europäischer Sehnsucht über den großen Teich gerichtet verbunden ist. Deshalb auch Mark Twain.


    Oder doch, eine finde ich besonders empfehlenswert, läuft hier oft:



    A Treasury of Library of Congress Field Recordings


    Darauf etliche Blues- und Countryperlen aus dem gewaltigen Archiv der Library of Congress, ungeschönt aufgenommen zwischen 1933 und 1947 - da geht es hörbar auch um die Dokumentation der üblichen Umwelt der jeweiligen Musik. Herrlich, wenn Woody Guthrie mitten im Song seine vorbeikommende Tochter Sue grüßt.


    *sante*

    Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.
    Johann Georg August Galletti (1750-1828)


  • Keimzeit ist eine der wenigen Bands, die ich bis heute mag. Die Stimme von Norbert Leisegang ist bis heute so ziemlich einzigartig in der Musiklandschaft. Hier diese herrlichen Gestalten an den Instrumenten ... :jubel::love:

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793


  • Text


    Jetzt mal ohne Zorn: So etwas darf doch nicht sein, oder?!

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • Solche Texte, so ein Auftreten - Verherrlichung der Gewalt und Kriminalität ... eine blöde Frage, lieber Max ...

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793