Missa Dictes moy toutes voz pensées (1516): Einspielungen

  • Druck: Liber quindecim missarum electarum quae per excellentissimos musicos compositae fuerunt (Andrea Antico, Rom 1516)


    -----


    Da habe ich:


    Peter Phillips (2012)


    (P) 2012 Gimell Records CDGIM 047 [38:18]
    rec. 2012? (Chapel of Merton College, Oxford)


    The Tallis Scholars
    D: Peter Phillips


    Basierend auf Loyset Compères Chanson gleichen Namens schuf Mouton eine vierstimmige Messe (ATBB), die durch einige Besonderheiten auffällt: grundsätzlich ist sie sehr dunkel im Klang gehalten, und das Agnus Dei II ist nur für drei Baßstimmen gesetzt, zumal die Kanontechnik hier sehr clever durchgeführt wird. Phillips hat sein übliches Besetzungsmuster aufgegeben und hat neben Alt Caroline Trevor noch Countertenor Patrick Craig besetzt, der sich auch deutlich im Gefüge gegen Trevor absetzt (insgesamt: 2a 2t 2bt 2b). Was herauskommt, ist eine Aufnahme in fließendem Duktus, perfekter Intonation und klarer Transparenz der Stimmen. Moutons Messe stellt sich als wahre Perle heraus - mit einer erfrischenden ruhigen Besonnenheit, wie man sie nicht so oft begegnet.


    Ganz stark... :jubel::jubel::jubel::jubel: