BACH JS: Bach 333 - The Complete New Edition​ (2018)


  • Johann Sebastian Bach

    Bach 333 - The Complete New Edition
    (222 CDs & 1 DVD)
    Erscheinungstermin: 26.10.2018

    Preis: ca. 600,- €


    Möglicher Inhalt


    In dieser Form wäre die Box eine bunte Mischung aus neueren und älteren Aufnahmen, aus omi und opi:

    • MP - McCreesh, Gardiner
    • WO - Gardiner
    • BK - Goebel, Pinnock
    • WTC - Grimaud, Kirkpatrick
    • Fr. Suiten - Perahia
    • Kantaten - Gardiner, Richter
    • GV - Gavrilov
    • h-moll-Messe - Gardiner
    • Magnificat - Richter

    ferner: Pires, Walcha, Milstein, Fournier, Argerich, Koopman, Mintz, Oistrakh, Yepes, Baumgartner, Gilbert, Kempff, Preston


    Vom Umfang her könnte es möglich sein, daß mehrere Einspielungen von einigen Werken vorliegen könnten. Mal sehen, wie die Box letztendlich aussehen wird... :-|

  • Wie lange ist diese Edition complete und new ...?

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


    Plaudite, amici, comedia finita est. Finis coronat virus. (Covid)

  • Nun ist das Projekt mit Namen hinterlegt:



    Kantaten: bunte Tüte aus den üblichen Verdächtigen zusammengeschustert (Gardiner, Suzuki, Harnoncourt, Kuijken u.a.)


    Orgelwerke: Preston, Koopman, Weir, Rübsam, Bowyer u.a. --> Fazit: Gemischtwarenladen, bestehend aus zusammengekauften Einzelwerken (etwa 7 - 10%) und Eigenproduktionen (Rest), Walcha wurde nur mit den Choralvorspielen aus CÜ III (wahrscheinlich lassen sich seine Stereo-Archivaufnahmen nach wie vor gut verkaufen) und seinem OB I (Keyboard traditions) berücksichtigt.


    Cembalowerke, größtenteis interessant (90% - opi), schrecklich die aus omi-Einzelaufnahmen zusammengestückelten Englischen Suiten, Partiten, Inventionen & Sinfonien --> überflüssig. Auch hier wurde Walcha sorgsam ausgespart

  • schrecklich die aus omi-Einzelaufnahmen zusammengestückelten Englischen Suiten, Partiten, Inventionen & Sinfonien --> überflüssig

    Das sehe ich allgemein als eine Werkschau der interpretatorischen Möglichkeiten an - insofern ist diese Box umfangreicher als die anderen, aber tatsächlich zeigt sich dann auch, auf wie vielen Hochzeiten hiermit getanzt werden soll. So ähnlich ist es auch mit den Gesangssolisten der Vergangenheit (CDs 103-105): nur Stückwerk.


    Dennoch: es gibt erfreulich viele Aufnahmen in opi. Doch richtet sich die Box in erster Linie an diejenigen, die nie viel Bach hatten und gerne alle Werke haben wollen. Als Katalog der Bachschen Interpretation mag sie zusätzlich locken, aber wer viel davon hat - omi wie auch opi - , der wird nicht wirklich darauf einsteigen.


    jpc hat sie z.Z. für 479,99 € im Angebot - macht 2,15 € pro Scheibe; dazu sechs Booklets und drei große Bände als Dokumentation. Wen sowas reizt, dem soll carte blanche gegeben werden.


    Doch für mich sieht es nicht so erfreulich aus - es ist sehr viel Zeug dabei, was ich gern meide: Clavierwerke auf modernem Geflügel, dieser ReDiscover/ReImaging-Krempel (CD 222), Karl Richter (habe ich ja schon alles), Orgelwerke (ich habe mehr als genug GAs!) und die Kataten (ich habe zwei GAs und höre sie nicht sehr häufig). Für mich lohnt sich die Anschaffung gar nicht - aber für 100,- € nehme ich sie dennoch gerne... :D

  • Eine Opi-GA werden wir wohl nicht mehr erleben.

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • 8-)


    Wer kauft die mir? Tue alles! *hide*


    Wobei ich sicher das meiste schon einzeln habe.

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • Wer kauft die mir? Tue alles!

    Schick mir 10 Mille, dann kaufe ich sie Dir. Versprochen.


    :love:*cute*

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


    Plaudite, amici, comedia finita est. Finis coronat virus. (Covid)

  • Immer dasselbe mit mir...


    All Eure Argumente treffen zu, ich habe mehr Bäche in meinem CD-Regal, als in die Weltmeere münden und doch...und doch...*yorick*


    Ich bin bekloppt.*plem*

    Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts weiß.


    Marie von Ebner- Eschenbach

  • Ich bin bekloppt.*plem*

    Nein, bist du nicht. Du bist ein Eroicaner, das ist alles ... *yes*... vernünftig in unseren Reihen ist wohl nur Max ... *yes*

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • vernünftig in unseren Reihen ist wohl nur Max

    Findest Du? Angesichts der Vielzahl von CÜ IIIs, OBs, Goldbergs, Trios, MOs, KudFus, h-Möllers, MPs, JPs, von der weiteren übrigen Orgelei ganz zu schweigen - Einzel- und Gesamtaufnahmen - (wohlgemerkt, wie reden nur von dem alten Bach), könnte ich mich ohne viel Federlesens in diese erlesene Schar einreihen.


    Ach so, lieber Oolong, viel ungetrübte Freude an der Box, wünsche ich.

  • vernünftig in unseren Reihen ist wohl nur Max

    Findest Du? Angesichts der Vielzahl von CÜ IIIs, OBs, Goldbergs, Trios, MOs, KudFus, h-Möllers, MPs, JPs, von der weiteren übrigen Orgelei ganz zu schweigen - Einzel- und Gesamtaufnahmen - (wohlgemerkt, wie reden nur von dem alten Bach), könnte ich mich ohne viel Federlesens in diese erlesene Schar einreihen.


    Stimmt schon, ein Eroicaner bist du auch; aber als Mensch scheinst du mir sehr vernünftig, mehr rational als emotional. Aber ich kann mich natürlich auch täuschen. :)

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • Nach der landläufigen Meinung kann NIEMAND, der sich hier bei uns rumtreibt, als vernünftig oder ,,normal" gelten...


    Und das ist seeehr gut so!!!*sante*

    Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts weiß.


    Marie von Ebner- Eschenbach