Label-Boxen: Klang- und Aufnahmegeschichte



  • Philips Classics: The Stereo Years (Limited Edition)


    Tracklist

    Die hört JD gerade durch und ist wohl zufrieden.

    "Wir Asketen hingegen kaufen nie mehr Musik als man bei Tag und Nacht-Beschallung in 50 Jahren hören könnte und nie mehr Bücher als man bei einer mittleren Lebenserwartung von 287 Jahren lesen wird..." (Oolong)



  • The Decca Sound (Limited Box Edition) 1957-2009


    50 Aufnahmen im legendären Decca-Sound aus den Jahren seit Beginn der Stereo-Ära. Werke von Falla, Debussy, Chabrier, Rimsky-Korssakoff, Granados, Moszkowski, Tschaikowsky, Rachmaninoff, Sibelius, Mussorgsky, Beethoven, Schubert, Mozart, Haydn, Barber, Bloch, Walton, Strauss, Bruckner, J. Strauss II, Britten, Messiaen, Mendelssohn, Bruch, Schönberg, Berg, Webern, Strawinsky, Puccini, Ravel, Verdi, Brahms, Schumann, Schostakowitsch, Purcell, Holst, Bartok, Dvorak, Goldschmidt, Hollaender, Respighi, Janacek, Grieg, Ibert, Ives, Wagner, Mahler, Saint-Saens u. a. Bartoli, Curzon, Lemper, Ameling, Hotter, Carreras, Domingo, Sutherland, Caballe, Roge, Schiff u. a.


    Tracklist

    "Wir Asketen hingegen kaufen nie mehr Musik als man bei Tag und Nacht-Beschallung in 50 Jahren hören könnte und nie mehr Bücher als man bei einer mittleren Lebenserwartung von 287 Jahren lesen wird..." (Oolong)


  • RCA Living Stereo Vol.1 (60CD Collection)


    Disc 1: Various - Living Stereo Sampler CD

    Disc 2: Munch, Charles - Saint-Saëns: Symphonie Nr. 3; Debussy: La Mer; Ibert: Escales

    Disc 3: Munch, Charles - Ravel: Daphnis und Chloé

    Disc 4: Reiner, Fritz - Strauss: Also sprach Zarathustra; Ein Heldenleben

    Disc 5: Reiner, Fritz - Bartók: Konzert für Orchester; Musik für Saitenistrumente, Schlagzeug und Celesta; Ungarische Skizzen

    Disc 6: Heifetz, Jascha - Beethoven: Violinkonzert in D-Dur op. 61; Mendelssohn: Violinkonzert in e-Moll op. 64

    Disc 7: Cliburn, Van - Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 1; Rachmaninoff: Klavierkonzert Nr. 2

    Disc 8: Fiedler, Arthur - Gershwin: Rhapsody in Blue; Concerto in F; Ein Amerikaner in Paris; Variationen über “I Got Rhythm”

    Disc 9: Reiner, Fritz - Mussorgsky: Bilder einer Ausstellung

    Disc 10: Price, Leontyne - Arien von Verdi, Ghislanzoni und Puccini

    Disc 11: Rubinstein, Arthur - Chopin: Balladen & Scherzi

    Disc 12: Monteux, Pierre - Tchaikowsky: Symphonie Nr. 6 “Pathétique”

    Disc 13: Gould, Morton - Brass & Percussion

    Disc 14: Heifetz, Jascha - Sibelius, Prokofiev, Glazunov: Violinkonzerte

    Disc 15: Munch, Charles - Berlioz: Requiem

    Disc 16: - CD2

    Disc 17: Munch, Charles - Ravel: Boléro; La Valse; Rapsodie espagnole; Debussy: Bilder für Orchester

    Disc 18: Piatigorsky, Gregor - Dvorák; Walton: Cellokonzerte

    Disc 19: Reiner, Fritz - Dvorák: "Aus der neuen Welt"

    Disc 20: Reiner, Fritz - Rimsky-Korsakov: Scheherazade

    Disc 21: Rubinstein, Arthur - Brahms: Klavierkonzert Nr. 1

    Disc 22: Fiedler, Arthur - Offenbach: Gaïté parisienne

    Disc 23: Cliburn, Van - Rachmaninoff: Klavierkonzert Nr. 3; Prokofiev: Klavierkonzert Nr. 3

    Disc 24: Fiedler, Arthur - Hi-Fi Fiedler

    Disc 25: Heifetz, Jascha - Brahms; Tschaikowsky: Violinkonzerte

    Disc 26: Monteux, Pierre - Franck: Sinfonie in d-Moll; Strawinsky: Petruschka

    Disc 27: Munch, Charles - Beethoven: Symphonien Nr. 5 & 6

    Disc 28: Munch, Charles - Berlioz: Symphonie Fantastique; Liebesszene aus "Romeo & Julia"

    Disc 29: Reiner, Fritz - Strauss: Szene aus "Elektra & Salome"

    Disc 30: Reiner, Fritz - Mahler: Symphonie Nr. 4

    Disc 31: Rubinstein, Arthur - Chopin: Klavierkonzerte

    Disc 32: Stokowski, Leopold - Rhapsodien

    Disc 33: Gould, Morton - Copland: Billy The Kid & Rodeo; Grofe: Grand Canyon Suite

    Disc 34: Moffo, Anna - Arien aus Faust; La Bohème; Dinorah; Carmen; Turandot; Semiramide; Lakmé

    Disc 35: Reiner, Fritz - Respighi: Pinien von Rom; Römische Brunnen & Debussy: La Mer

    Disc 36: Reiner, Fritz - Vienna

    Disc 37: Munch, Charles - Mendelssohn: Symphonien Nr. 4 & 5; Oktett: Scherzo

    Disc 38: Fiedler, Arthur - Pops Caviar

    Disc 39: Rubinstein, Arthur - Beethoven: Sonaten (Mondschein; Les Adieux; Pathetique; Appassionata)

    Disc 40: Heifetz, Jascha - Bruch: Violinkonzert Nr. 1; Schottische Fantasie & Vieuxtemps: Violinkonzert Nr. 5

    Disc 41: Lanza, Mario - Mario Lanza - Einfach das Beste; Vagabond King Highlights

    Disc 42: Fox, Virgil - Encores

    Disc 43: Leinsdorf, Erich - Puccini: La Bohéme

    Disc 44: - CD2

    Disc 45: Leinsdorf, Erich - Puccini: Madama Butterfly

    Disc 46: - CD2

    Disc 47: Moffo, Anna - Verdi: La Traviata

    Disc 48: - CD2

    Disc 49: Bjorling, Jussi - Puccini: Turandot

    Disc 50: - CD2

    Disc 51: Munch, Charles - Schubert: Die Große Symphonie und die "Unvollendete"

    Disc 52: Reiner, Fritz - Strauss: Don Quixote & Don Juan

    Disc 53: Heifetz, Jascha - Bach: Konzert für zwei Violinen in d-Moll

    Disc 54: Bream, Julian - Beliebte Klassiker für spanische Gitarre

    Disc 55: Price, Leontyne - Albeniz: Navarra, Iberia; Falla: El amor

    Disc 56: Rubinstein, Arthur - Saint-Saëns: Klavierkonzert Nr. 2;

    Franck: Symphonische Variationen; Liszt: Klavierkonzert Nr. 1

    Disc 57: Munch, Charles - Berlioz: Harold in Italien; Ouvertüre zu "Der

    römische Karneval"; Ouvertüre zu "Benvenuto Cellini"; Ouvertüre zu "Der

    Korsar"; Ouvertüre zu "Béatrice et Bénédict"

    Disc 58: Reiner, Fritz - Mahler: Das Lied von der Erde

    Disc 59: Reiner, Fritz - Strauss: Sinfonia Domestica; Suite aus "Der Rosenkavalier"

    Disc 60: Cliburn, Van - Schumann: Klavierkonzert a-Moll; Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5, Op. 73






    "Wir Asketen hingegen kaufen nie mehr Musik als man bei Tag und Nacht-Beschallung in 50 Jahren hören könnte und nie mehr Bücher als man bei einer mittleren Lebenserwartung von 287 Jahren lesen wird..." (Oolong)

  • RCA Living Stereo Vol.2 (60CD Collection)

    1.-5.CD Beethoven: Klavierkonzerte Nr. 1-5 (Rubinstein, Symphony of the Air, Krips)
    6.CD Strauss: Burleske für Klavier & Orchester; Rachmaninoff: Klavierkonzert Nr. 1 (Janis, Chicago Symphony Orchestra, Reiner)
    7.CD Tschaikowsky: Symphonie Nr. 6 "Pathetique" (Chicago Symphony Orchestra, Reiner)
    8.CD Tschaikowsky: Symphonie Nr. 5 (Boston Symphony Orchestra, Monteux) 9.CD Hovhaness: Mysterious Mountain / Stravinsky: Le baiser de la fee (Chicago Symphony Orchestra, Reiner)
    10.CD Brahms: Klavierkonzert Nr. 1 (Graffman, Boston Symphony Orchestra, Munch)
    11.CD Mussorgsky: Bilder einer Ausstellung; Liszt: Rigoletto-Paraphrase (Janis) 12. CD Rossini: Ouvertüren (Chicago Symphony Orchestra, Reiner)
    13.CD Tschaikowsky: Derr Nussknacker-Suite (Chicago Symphony Orchestra, Reiner)
    14.CD Beethoven: Klaviersonaten Nr. 7 & 23 “Appassionata” (Vladimir Horowitz) 15.CD Tschaikowsky: Symphonie Nr. 4 (Boston Symphony Orchestra, Monteux) 16.CD Mahler: Lieder eines fahrenden Gesellen; Kindertotenlieder (Forrester, Boston Symphonie Orchestra, Munch)
    17.CD Beethoven: Violinsonaten Nr. 5 “Kreutzer” & Nr. 9 “Frühling” (Arthur Rubinstein, Henryk Szeryng)
    18.CD Schubert Streichquartett “Der Tod und das Mädchen” (Juilliard String Quartet)
    19.CD Khachaturian: Masquerade-Suite; Kabalewsky: The Comedians (RCA Victor Symphony Orchestra, Kondrashin)
    20.CD Copland: Appalachian Spring; The Tender Land-Suite (Boston Symphony Orchestra, Copland)
    21.CD Bizet: Carmen for Orchestra (Morton Gould and His Orchestra)
    22.CD Reiner conducts Wagner (Chicago Symphony Orchestra, Reiner)
    23.CD The Virtuoso Liszt (Gary Graffman)
    24.CD Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 (Richter, Chicago Symphony Orchestra, Leinsdorf)
    25.CD Julian Bream spielt Gitarrenkonzerte von Giulini & Arnold (Bream, Melos Ensemble)
    26.CD Schubert: Klaviersonate D. 850 (Emil Gilels)
    27.CD Beethoven: Serenade op. 8; Kodaly: Duo für Violine & Cello (Jascha Heifetz, William Primrose, Gregor Piatigorsky)
    28.CD The Golden Age of English Lute Music (Julian Bream)
    29.CD Beethoven: Streichtrio op. 9 Nr. 2; Schubert: Streichtrio Nr. 2 B-Dur; Bach: 3 Sinfonias (Jascha Heifetz, William Primrose, Gregor Piatigorsky)
    30.CD Grieg: Klavierkonzert op. 16; Klavierwerke (Rubinstein, Alfred Wallenstein and Orchestra)
    31.CD My favorite Chopin (Van Cliburn)
    32 CD Saint-Saens: Karneval der Tiere; Britten: The Young Person’s Guide To The Orchestra (Boston Pops Orchestra, Fiedler)
    33.CD Chopin: Les Sylphides: Die Liebe zu den drei Orangen-Suite (Boston Pops Orchestra, Fiedler)
    34.CD Dvorak: Symphonie Nr. 8 (Boston Symphonie Orchestra, Munch)
    35.CD Mahler: Symphonie Nr. 1 (Boston Symphony Orchestra, Leinsdorf)
    36.CD Debussy: Prelude a l’apres-midi d’un faune; Nuages; Fetes; Printemps (Boston Symphony Orchestra, Munch)
    37.-39.CD Puccini: Tosca (Milanov, Björling, Warren, Rome Opera Orchestra, Leinsdorf)
    40./41.CD Beethoven: Symphonien Nr. 8 & 9 (Price, Forrester, Poleri, Tozzi, Boston Symphony Orchestra, Munch)
    42./43.CD Berlioz: Romeo e Juliette (Elias, Valletti, Tozzi, Boston Symphony Orchestra, Munch)
    44.-46.CD Donizetti: Lucia di Lammermoor (Peters, Peerce, Tozzi, Maero, Rome Opera Orchestra, Leinsdorf)
    47.-50.CD Rossini: Der Barbier von Sevilla (Merrill, Peters, Corena, Metropolitan Opera Orchestra, Leinsdorf)
    51.-53.CD Verdi: Otello (Vickers, Rysanek, Gobbi, Rome Opera Orchestra, Serafin)
    54.-56.CD Bach: Messe h-moll BWV 232 (Robert Shaw Chorale and Orchestra, Shaw)
    57./58.CD Verdi: Requiem (Nilsson, Chookasian, Bergonzi, Flagello, Boston Chorus Pro Musica, Nash Petterson)
    59./60.CD Chopin: Nocturnes (Arthur Rubinstein)





    "Wir Asketen hingegen kaufen nie mehr Musik als man bei Tag und Nacht-Beschallung in 50 Jahren hören könnte und nie mehr Bücher als man bei einer mittleren Lebenserwartung von 287 Jahren lesen wird..." (Oolong)


  • RCA Living Stereo - The Remastered Collector's Edition


    1.CD Schubert: Forellenquintett D. 667 (Festival Quartet)

    2.CD Schumann: Karneval op. 9; Fantasiestücke op. 12 (Ania Dorfman)

    3.CD Leonid Kogan Recital - Werke von Debussy, Mendelssohn, Kreisler, Sarasate, Prokofieff, Khachaturian

    4.CD Victoria: Requiem (Choir of the Abbey of Mount Angel, Portland Symphonic Choir)

    5.CD Schostakowitsch: Symphonie Nr. 5 (National Symphony Orchestra, Howard Mitchell)

    6.CD Maureen Forrester - A Brahms & Schumann Recital

    7.CD Brailowsky Encores - Werke von Debussy,

    Mendelssohn, Liadoff, Chopin, Brahms, Bartok, Debussy, Paganini / LIszt,

    Rachmaninoff, Scriabin, Villa-Lobos, Falla

    8.CD Cesare Valletti - The Art of Song - Lieder von Schubert, Schumann, Scarlatto, Händel, Pizzetti

    9.CD Strawinsky: Suite italienne; Debussy: Cellosonate

    Nr. 1; Busoni: Espressivo Lamentoso aus Kleine Suite op. 23; Foss:

    Capriccio für Cello & Klavier (Gregor Piatigorsky, Lukas Foss)

    10.CD Boston Pops Orchestra - Slaughter in the Avenue -

    Werke von Rodgers, Gould, Bernstein, Falla, Schostakowtisch, Copland,

    Ginastera, Khachaturian (Boston Pops Orchestra, Arthur Fiedler)

    11.CD Zinka Milanov - Operatic Arias - Arien von Puccini, Giordano, Verdi, Dvorak (RCA Victor Orchestra, Arturo Basile)

    12.CD Bach: Kantaten BWV 56 & 82 (Mack Harrell, RCA Victor Orchestra, Robert Shaw)

    13.CD Brahms: Klavierquartett c-moll op. 60 (Festival Quartet)

    14.CD Tschaikowksy: 1812-Ouvertüre; Ravel: Bolero (Morton Gould Orchestra)

    15.CD Blackwood: Symphonie Nr. 1; Haieff: Symphonie Nr. 2 (Boston Symphony Orchestra, Charles Munch)

    16.CD Vivaldi: Fagottkonzerte C-Dur, C-Dur, c-moll, F-Dur (Sherman Walt, Zimbler Sinfonietta)

    17.CD Mozart: Klaviersonaten Nr. 10 & 14; Fantasie c-moll KV 475 (Andre Tchaikowsky)

    18.CD Chopin: Preludes Nr. 2, 4,5, 8,14, 18-20, 23, 24;

    Barcarolle op. 60; Etüden Nr. 7 & 10; Ballade Nr. 3; Mazurken Nr.

    33, 36, 37 (Andre Tchaikowsky)

    19.CD Boccherini: Cellokonzert B-Dur; Vivaldi: Cellokonzert D-Dur; Vivaldi / Bach: Cellokonzert G-Dur (Antonio Janigro, Solisti di Zagreb)

    20.CD Presenting Jaime Laredo - Werke von Vivaldi,

    Falla, Dushkin, Paradis, Wieniawski, Bach, Paganini, Debussy, Sarasate /

    Zimbalist (Jaime Laredo, Vladimir Sokolov)

    21.CD Schubert: Streichquartett "Der Tod und das Mädchen; Quartettsatz c-moll (Juilliard Quartet)

    22.CD Roberta Peters in Recital - Arien & Lieder von Bach, Händel, Scarlatti, Debussy, Ravel, Schumann, Strauss (Roberta Peters, George Trovillo)

    23.CD Schumann: Dichterliebe; Einzellieder (Cesare Valletti, Leo Taubman)

    24.CD Debussy: Streichquartett g-moll; Ravel: Streichquartett F-Dur (Juilliard Quartet)

    25.CD Brahms: Violinsonate Nr. 3; Bach: Partita BWV 1006 (Jaime Laredo, Valery Sokolov)

    26.CD Debussy: Preludes Heft 1 (Jean Casadesus)

    27.CD Operatic Chorusses - Werke von Bizet, Offenbach,

    Gounod, Verdi, Wagner, Thomas, Mascagni, J. Strauss II (Robert Shaw

    Chorale, RCA Victor Orchestra, Robert Shaw)

    28.CD 176 Keys - Vitya Vronsky & Victor Babin -

    Werke für 2 Klaviere von Tschaikowsky, Arensky, Rimsky-Korssakoff,

    Benjamin, Strawinsky, Copland, Strauss (Vitya Vronsky, Victor Babin)

    29.CD Brahms: Horntrio op. 40; Beethoven: Hornsonate op. 17 (Joseph Eger, Victor Babin)

    30.CD Henryk Szeryng in Festival - Werke von Vitali,

    Tartini, Gluck, Kreisler, Schumann, Prokofieff, Halffter / Heifetz,

    Wieniawski (Henryk Szeryng, Charles Reiner)

    31.CD Vivaldi: Concerti op. 8 Nr. 1-4 "Die vier Jahreszeiten" (Societa Corelli)

    32.CD Lalo: Symphonie espagnole op. 21 (Henryk Szeryng, Chicago Symphony Orchestra, Walter Hendl)

    33.CD Bach: Orchestersuite Nr. 2; Brandenburgisches Konzert Nr. 5 (Solisti di Zagreb, Antonio Janigro)

    34.CD More Classical Music for People who hate Classical Music - Werke von Suppe, Brahms, Tschaikowsky, Weber, Herold, Massenet, Grieg, Liszt (Boston Pops Orchestra, Arthur Fiedler)

    35.CD Bruch: Violinkonzert Nr. 1; Mozart: Violinkonzert Nr. 3 (Jaime Laredo, National Symphony Orchestra, Howard Mitchell)

    36.CD Brahms: Klavierquartett g-moll (Festival Quartet)

    37.CD Carger: Streichquartett Nr. 2; Schuman: Streichquartett Nr. 3 (Juilliard Quartet)

    38.CD Galina Vishnevskaya - Lieder & Arien von

    Rachmaninoff, Schostakowitsch, Prokofieff, Tschaikowsky, Glinka (Galina

    Vishnevskaya, Alexander Dedyukhin)

    39.CD Brahms: Klavierquartett A-Dur (Festival Quartet)

    40.CD Dvorak: Streichquartett op. 61; Wolf: Italienische Serenade (Juilliard Quartet)

    41.CD Berg: Lyrische Suite; Webern: 5 Stücke für Streichquartett op. 5; 6 Bagatellen für Streichquartett op. 9 (Julliard Quartet)

    42.CD Gould: Fall River Legend; Interplay; Latin-American Symphonette (Morton Gould & his Orchestra)

    43.CD Schostakowitsch: Cellosonate op. 40; Schubert: Arpeggione-Sonate (Daniil Shafran, Lydia Pecherskaya)

    44.CD Bach: Toccaten & Fugen BWV 538 & 565;

    Präludium & Fuge BWV 532; Toccata BWV 566 (Carl Weinrich /

    Holtkamp-Orgel General Theological Seminary New York)

    45.CD Poulenc: Konzert für Orgel, Streicher, Pauken; Strawinsky: Jeu des Cartes (Berj Zamkochian, Boston Symphony Orchestra, Charles Munch)

    46.CD Birgit Nilsson - Lieder von Schubert, Wagner, Strauss, Grieg, Sibelius (Birgit Nilsson, Leo Taubman)

    47.CD Paganini: Violinkonzert Nr. 1; Saint-Saens:

    Introduction & Rondo capriccioso (Erick Friedman, Chicago Symphony Orchestra, Walter Hendl)

    48.CD Beethoven: Streichquartett Nr. 14 (Juilliard Quartet)

    49.CD Beethoven: Streichquartette Nr. 11 & 16 (Juilliard Quartet)

    50.CD Liliane Garnier Recital - Werke von Tartini, Wieniawski, Beethoven, Paganini, Kreisler, Bartok, Debussy, Ravel (Liliane Garnier, Anna-Marie Globenski)

    51.CD Chausson: Symphonie B-Dur; Franck: Le Chasseur maudit (Boston Symphony Orchestra, Charles Munch)

    52.CD Rachmaninoff: Suiten Nr. 1 & 2 für 2 Klavier (Vitya Vronsky, Victor Babin)

    53.CD Music for Strings - Couperin: Pieces en Concert;

    Mozart: Divertimento KV 136; Corelli: Concerto grosso op. 6 Nr. 4;

    Britten: Simple Symphony (Solisti di Zagrev, Antonio Janigro)

    54.CD Sibelius: Finlandia; Der Schwan von Tuonela; Valse triste; Pohjolas Tochter; Lemminkäinens Heimkehr (Morton Gould & his Orchestra)

    55.CD Erick Friedman - Virtuoso Favorites - Werke von

    Tartini, Castelnuovo-Tedesco, Wieniawski, Rimsky-Korssakoff,

    Szymanowsky, Mozart, Paganini, Dinicu, Falla (Erick Friedman, Brooks

    Smith)

    56.CD Beethoven: Klavierquartett op. 60; Beethoven: Klavierquartett op. 16; Schumann: Klavierquartett op. 47 (Festival Quartet)

    57.-59.CD Händel: Concerti grossi op. 6 Nr. 1-12 (Alexander Schneider & his Chamber Orchestra)

    60.CD The Power of the Organ - Bach: Toccata & Fuge

    BWV 565; Liszt: Präludium über BACH; Widor: Toccata aus Orgelsymphonie

    Nr. 5; Reger: Benedictus; Alain: Litanies (Robert Owen)

    "Wir Asketen hingegen kaufen nie mehr Musik als man bei Tag und Nacht-Beschallung in 50 Jahren hören könnte und nie mehr Bücher als man bei einer mittleren Lebenserwartung von 287 Jahren lesen wird..." (Oolong)

  • Hier soll es also um Klang- und Aufnahmegeschichte gehen. Einige Boxen zum Thema "Decca-Sound" wurden ja schon gezeigt. Vielleicht zur Erklärung wie die frühen Decca-Aufnahmen entstanden sind rund um den Begriff "Decca-Tree", dessen Bedeutung früher und heute, der nachfolgende Aufsatz von Andreas Gernemann, "Decca-Tree - gestern und heute" (ein gewisses Grundverständnis für die Thematik sollte zur Durchdringung dieser längeren Abhandlung schon vorhanden sein).


    Eine allgemeinverstänlichere Kurzfassung wird in dem einschlägigen Wikipediaartkel als Videostream in der Rubrik "Web-Links" angeboten.

  • Diese Box nenne ich mein Eigen:



    Die Aufnahmen bilden sämtliche Einspielungen ab, die Marcel Dupré (geboren 1886) zwischen 1957 und 1965 für Mercury (tw. in Kooperation mit Philips) realisiert hat. Teilweise handelt es sich um Erstveröffentlichungen (insbesondere aus Saint-Sulpice). Die Produktion wurde maßgeblich mitverantwortet durch die Association des amis de l'art de Marcel Dupré (A.A.A.M.D.).


    "All Mercury Living Presence recordings have been restored and remastered from the original 3-track tapes. 5 albums recorded at Saint-Sulpice appear on CD for the first time. Dupré's 1957 recording at St Thomas Church New York, of his Triptyque and Prelude and Fugue in G Minor appear on CD for the first time. 2 albums recorded for Philips (France) in 1965 on the organ of the abbey church of Saint-Ouen, Rouen are also included in the box set. The recordings come with an exeptionnal calibre of presentation and comprehensive documentation. Included in the box set are extracts from Mme Dupré's diary from her and Marcel Dupré's trip to the USA in 1957.


    All documentation is in English and French."


    Zit.: Facebook


    Zum Inhalt siehe insbesondere bei der DG. Hier der Übersicht halber schwarz auf weiß:


    CD 1:

    César Franck:

    Pièce héroïque

    Trois Chorals
    AD 10/1957, Saint Thomas Church, New York

    CD 2:

    Charles-Marie Widor:

    Allegro (6. Symphonie g-Moll op. 42, Nr. 2)

    Salve Regina (2. Symphonie d-Moll op. 13, Nr. 2)
    Marcel Dupré:

    Prelude & Fugue g-Moll (op. 7 Nr. 3)

    Triptyque op. 51
    AD 10/1957, Saint Thomas Church, New York

    CD 3:

    Johann Sebastian Bach:

    Präludium und Fuge D-Dur BWV 532

    Präludium und Fuge a-Moll BWV 543

    Präludium und Fuge e-Moll BWV 548
    07/1957, Saint-Sulpice, Paris

    CD 4:

    Marcel Dupré:

    Cortège et Litanie

    Variations sur un Noël

    Carillon

    Lamento

    Fugue g-Moll
    AD 07/1959, Saint-Sulpice, Paris
    CD 5:

    César Franck:

    Grande Pièce Symphonique op. 17

    Fantasie A-Dur

    Pastorale

    AD 07/1959, Saint-Sulpice, Paris

    CD 6:

    Johann Sebastian Bach:

    6 Schübler-Choräle BWV 645-650

    Fantasie c-Moll BWV 562

    Pièce d'orgue G-Dur BWV 572
    AD 07/1959, Saint-Sulpice, Paris
    CD 7:

    Marcel Dupré:

    Preludes & Fugues op. 36 Nr. 1 - 3

    Olivier Messiaen:

    Le Banquet céleste

    Les Bergers aus: La Nativité du Seigneur
    AD 07/1959, Saint-Sulpice, Paris

    CD 8:

    Johann Sebastian Bach:

    Kyrie, Gott heiliger Geist BWV 671

    Allein Gott in der Höh sei Ehr BWV 662

    Wir glauben all an einen Gott BWV 680

    Christ, unser Herr, zum Jordan kam BWV 684

    In dir ist Freude, BWV 615

    O Mensch, bewein dein Sünde groß, BWV 622

    Vom Himmel kam der Engel Schar BWV 607

    Durch Adams Fall ist ganz verderbt BWV 637

    Wachet auf, ruft uns die Stimme BWV 645

    Vor deinen Thron tret ich hiermit BWV 668

    A 10/1965, Église Saint-Ouen, Rouen
    CD 9:

    Marcel Dupré:

    Symphonie-Passion op. 23

    Choral & Fugue op. 57

    Hymne "Iste confessor"

    Choral "In dulci jubilo"

    Toccata sur "Ave maris stella"

    AD 10/1965, Église Saint-Ouen, Rouen

    CD 10:

    Camille Saint-Saëns:

    Symphony Nr. 3 c-Moll op. 78
    Detroit Symphony Orchestra, Orchestra, Paul Paray, Marcel Dupré, Orgel
    AD 10/1957, Ford Auditorium, Detroit


    Zur Geschichte von Mercury Living Presence und deren Aufnahmephilosophie, die in den 50er und 60er Jahren untrennbar mit den Namen Wilma Cozart Fine (Recording Supervisor) und C. Robert Fine (Technical Supervisor) verbunden war, vgl. hier.


    In klanglicher Hinsicht stellen die Aufnahmen aus meiner Sicht ein überragendes Dokument aus der Frühphase der Stereophonie dar*. Zur Spielweise des Altmeisters Marcel Dupré später an anderer Stelle mehr.


    * 3- to 2-channel Conversion and Mastering for Compact Disc by Thomas Fine





  • Ein sehr schöner Beitrag, lieber Max; aber ich meinte eigentlich nur die Boxen; die nicht einem Komponisten, einem Dirigenten, Soloinstrumentalisten oder Sänger gewidmet sind; sondern solche wie die oben gezeigten, wo ein Label ein breites Spektrum der eigenen Aufnahmehistorie präsentiert.

    "Wir Asketen hingegen kaufen nie mehr Musik als man bei Tag und Nacht-Beschallung in 50 Jahren hören könnte und nie mehr Bücher als man bei einer mittleren Lebenserwartung von 287 Jahren lesen wird..." (Oolong)


  • The Decca Sound - The Mono Years 1944-1956


    +Strawinsky: Petruschka; Le Sacre du Printemps
    +Roussel: Le Festin de l’Araignee op. 17; Petite Suite op. 39
    +Ravel: Le Tombeau de Couperin; Valses nobles et sentimentales
    +Rachmaninoff: Die Toteninsel op. 29
    +Debussy: 6 Epigraphes antiques; Jeux; La Damoiselle elue
    +Dukas: La Peri
    +Albeniz: Iberia
    +Turina: Danzas fantasticas
    +Poulenc: Les Biches-Suite
    +Haydn: Symphonien Nr. 88, 100-102; Streichquartett H3 Nr. 64
    +Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5; Symphonien Nr. 4, 6, 9; Violinkonzert op. 61; Klaviersonaten Nr. 26 & 29; Eroica-Variationen op. 35; Klaviertrio Nr. 7
    +Baranovic: The Gingerbread Heart-Ballettsuite
    +Lhotka: The Devil in the Village-Ballettsuite
    +Bartok: Konzert für Orchester; Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug, Celesta
    +Pijper: Symphonie Nr. 3
    +Diepenbrock: Marysas
    +Bliss: A Colour Symphony; Violinkonzert; Introduktion & Allegro
    +Tschaikowsky: Suite Nr. 3; Nussknacker-Suite; Dornröschen-Suite
    +Prokofieff: Die Liebe zu den drei Orangen-Suite op. 33b; Leutnant Kije-Suite op. 60
    +Vaughan-Williams: A Masque for Dancing „Job“; The Waps-Suite; Tallis-Fantasia; Greensleeves-Fantasia
    +Britten: Sinfonia da Requiem; Diversions für Klavier linke Hand & Orchester; The Young Person’s Guide to the Orchestra; 4 Sea Interludes aus Peter Grimes
    +Lalo: Symphonie espagnole op. 21; Namouna-Suiten Nr. 1 & 2
    +Elgar: Violinkonzert op. 61; Introduction & Allegro op. 47; Streicherserenade op. 20; Falstaff op. 68
    +Butterworth: A Shropshire Lad; The Banks of Green Willow
    +Bax: Tintagel
    +Holst: The Perfect Fool-Ballettmusik op. 39
    +Walton: Facade; Facade-Suiten Nr. 1 & 2
    +Lambert: Horoscope
    +Mozart: Serenade D-Dur KV 203; Symphonien Nr. 25, 28, 29, 38; Divertimenti KV 247 & 334; Klavierquartette Nr. 1 & 2; Hornquintett KV 407
    +Brahms: Klavierkonzert Nr. 1; Violinkonzert op. 77; Cellosonaten Nr. 1 & 2; Klavierquintette op. 34 & 115; Klaviertrio Nr. 1
    +Elizade: Violinkonzert
    +Rodrigo: Concierto de estio
    +J. Strauss II / Dorati: Ballettsuite “Graduation Ball“
    +Gluck: Ballett-Suite Nr. 1
    +Gretry: Cephale et Procris-Ballettsuite
    +Bach: Cellosonate BWV 1027
    +Schubert: Arpeggione-Sonate D. 821
    +Schumann: Fantasiestücke op. 73; Romanzen op. 94; Cellokonzert op. 129; Streichquartett Nr. 2
    +Bloch: Streichquartette Nr. 1-4
    +Boccherini: Streichquartett op. 6 Nr. 1; Klavierquintette Nr. 1 & 4
    +Verdi: Streichquartett e-moll
    +Sibelius: Symphonie Nr. 5; Lemminkäinen-Suite op. 22; Karelia-Suite op. 11; Streichquartett op. 56
    +Wagner: Vorspiel & Liebestod aus Tristan und Isolde; Karfreitagsmusik aus Parsifal; Ouvertüre & Venusberg Musik aus Tannhäuser
    +Bruckner: Symphonie Nr. 3
    +Holmboe: Streichquartett Nr. 3
    +Nielsen: Streichquartett Nr. 4
    +Bizet: Jeux d’enfants op. 22; La jolie fille de Perth-Suite
    +Chabrier: Suite pastorale; Ode a la Musique; Le Roi malgre lui
    +Rachmaninoff: Klavierkonzert Nr. 3; Cellosonate op. 19
    +Khachaturian: Klavierkonzert Des-Dur
    +Granados: Goyescas-Suite
    +Faure: Ballade op. 19; Nocturnes Nr. 2, 5, 7, 8
    +Francaix: Concertino für Klavier & Orchester
    +Händel: Concerti grossi op. 6 Nr. 1-12; Wassermusik
    +Kodaly: Sonate op. 8 für Cello solo; Hary Janos-Suite; Streichquartett Nr. 2
    +Reger: Suite Nr. 2 für Cello solo
    +Schostakowitsch: Klavierquintett op. 57
    +Bloch: Klavierquintett Nr. 1
    +Paganini: Violinkonzerte Nr. 1 & 2
    +Rossini: Ouvertüren
    +Prokofieff: Symphonie Nr. 5
    +Nielsen: Symphonie Nr. 5; Flötenkonzert; Klarinettenkonzert op. 57
    +Smetana: Streichquartett Nr. 1
    +Schubert: Streichquartett D. 804 „Rosamunde“
    +Mendelssohn: Oktett op. 20
    +Werke von Kreisler, Paderewski, Granados, Tartini

    Alfredo Campoli, Julius Katchen, Nikita Magaloff, Ruggiero Ricci, Pierre Fournier, Maurice Gendron, Moura Lympany, Hilde Güden, Peter Pears, Friedrich Gulda, Wilhelm Backhaus, Quartetto Italiano, Griller Quartet, London Symphony Orchestra, London Philharmonic Orchestra, Orchestre de la Suisse Romande, Wiener Philharmoniker, Paris Conservatoire Orchestra, English Opera Group Orchestra, Boyd Neel String Orchestra, New Symphony Orchestra of London, Concertgebouw Orchestra, Wiener Philharmoniker, Ernest Ansermet, Ataulfo Argenta, Roger Desormiere, Karl Münchinger, Clemens Krauss, Eduard van Beinum, Adrian Boult, Benjamin Britten, Josef Krips, Erich Kleiber, Hans Knappertsbusch, Peter Maag, Jean Martinon


    Tracklist


    JD scheint auch diese Box zu besitzen.

    "Wir Asketen hingegen kaufen nie mehr Musik als man bei Tag und Nacht-Beschallung in 50 Jahren hören könnte und nie mehr Bücher als man bei einer mittleren Lebenserwartung von 287 Jahren lesen wird..." (Oolong)

  • Die hört JD gerade durch und ist wohl zufrieden.

    JD scheint auch diese Box zu besitzen.

    Hm... *hmmm*


    ...also: es sieht so aus, daß du recht haben könntest... *flirt*


    -----


    Beide Boxen habe ich eine ganze Weile und bin von Anfang an begeistert gewesen; der Eindruck hat sich nun auch bestätigt. Zuerst einmal sind beide Boxen prallgefüllt mit Werken, die auch mal nicht nur dem Mainstream nahestehen. Ich hatte somit Gelegenheit, Neues kennenzulernen (z.B. Philips: Weills Symphonien, Klavierwerke von Liszt, Kammermusik verschiedener Komponisten, Cimarosas Requiem; Decca Mono: Roussel, Turina, Pijper, Butterworth, Bax, auch RVW zunächst, Holmboe, Schostakowitschs Klavierquintett, Blochs Streichquartette u.a.) und Bekanntes in Alternativ-Einspielungen zu erhalten. Insgesamt waren sie beide als Erweiterung meines Hörhorizontes gedacht gewesen, was sich als Glücksgriffe erwiesen hat. Bei der Decca-Box kommt mein Interesse für ältere Aufnahmen zusätzlich zum Zuge. Bis heute sind es die Boxen mit den wenigsten Doppelungen in meiner Sammlung.


    Ganz nebenbei ist auch die Dokumentation in den Booklets sehr gut gelungen: nicht nur Aufnahmedaten und Veröffentlichungsjahrgang, sondern auch die Katalognummern der LP-Erstausgaben sind angegeben; dazu sind eine Menge Bilder der Künstler sowie ein Text über die Labels vorhanden. Und alle CD-Hüllen haben die Original-Cover der LPs vorne drauf.


    Für mich haben sie sich wirklich gelohnt... :thumbup: