Jetzt im Ohr (2019)


  • Hieraus:

    CD 1


    Arnold Schönberg

    Verklärte Nacht, Sextett für 2 Violinen, 2 Violen und 2 Violoncelli op. 4 (1899)


    Ensemble Intercontemporain

    Pierre Boulez

    1983

    "Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt." Buddha


  • Francis Poulenc

    Konzert für zwei Klaviere und Orchester d-Moll FP61 (1932)


    Duo Tal & Groethuysen (Klavier)

    Hansjörg Albrecht (Orgel)

    Bach Collegium München

    Hansjörg Albrecht
    2008


    Letzte Nacht I ...

    "Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt." Buddha

  • CD 1



    Johann Sebastian Bach

    Präludien und Fugen aus Wohltemperierte Klavier (BWV 846–893) Teil II (1740/42)


    Maria Judina, Klavier

    7 April 1953-1957


    Letzte Nacht II ...

    "Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt." Buddha

  • CD 2

    A1CHxc0IPbL._SS300_.jpg



    Christoph Graupner

    Epiphanias-Kantaten


    Was Gott Thut, Das Ist Wohl Gethan, Es Bleibt Gerecht Sein Wille Gwv 1114/30 (Kantate)
    Gott, Der Herr, Ist Sonne Und Schild Gwv 1113/54 (Kantate)


    Dominik Wörner

    Andrea Lauren Brown

    Kai Wessel

    Georg Poplutz

    Kirchheimer BachConsort

    Sirkka-Liisa Kaakinen-Pilch

    2017

    "Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt." Buddha


  • Giovanni Pierluigi da Palestrina

    Missa "Hodie Christus natus est"
    +Motette "Hodie Christus natus est"; Stabat mater
    +Lassus: Missa "Bell' Amfitrit' altera


    Schola Cantorum of Oxford

    Jeremy Summerly

    1993

    "Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt." Buddha

  • CD 1


    Hieraus:

    CD 1


    Ouverture (Suite) in e-Moll, TWV 55:e1
    Quartett in G-Dur, TWV 43:G2
    Concerto in A-Dur, TWV 53:A2


    Jaap ter Linden

    Musica Antiqua Köln

    Reinhard Goebel

    1988

    "Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt." Buddha

  • CD 5



    Paul Hindemith
    Symphonic Metamorphosis of Themes by Carl Maria von Weber (1943)


    Berliner Philharmoniker

    Wilhelm Furtwängler

    16. September 1947


    César Franck

    Symphonie en ré mineur (Sinfonie d-Moll), FWV 48, 1886–1888


    Wiener Philharmoniker

    Wilhelm Furtwängler

    28. Januar 1945


    Auch hier: Sinfonie d-moll: Einspielungen (omi)


    Maurice Ravel
    Rapsodie espagnole (1907)


    Wiener Philharmoniker

    Wilhelm Furtwängler

    22. Oktober 1951

    "Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt." Buddha


  • RUSSIAN PIANO MUSIK


    Sergei Rachmaninow
    Preludes op. 23 Nr. 2 & 10, op. 32 Nr. 10 & 12
    Etude op. 39 Nr. 5


    Alexander Skrjabin
    Fantasie op. 28 (Moderato)
    Prelude für die linke Hand op. 9 Nr. 1
    Nocturne für die linke Hand op. 9 Nr. 2


    Nikolai Medtner
    Fairy Tales op. 20 Nr. 1 & 2


    Pjotr Tschaikowski
    Autumns Song & At the Fireside aus "Die Jahreszeiten" op. 37b


    Sergei Prokofjew
    Klaviersonate Nr. 7


    Benjamin Moser, Klavier
    15.-18. September 2008


    Mit Signum des Pianisten ... :love:

    "Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt." Buddha


  • Francis Poulenc

    Konzert für 2 Klaviere & Orchester


    Francois-Rene Duchable

    Jean-Philippe Collard

    Rotterdam Philharmonic Orchestra

    James Conlon
    1984


    Gestern Abend II ...


    "Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt." Buddha


  • Giuseppe Verdi

    Un Ballo in Maschera


    Maria Callas

    Tito Gobbi

    Giuseppe di Stefano

    Fedora Barbieri

    Eugenia Ratti


    La Scala Orchestra

    Antonino Votto

    1956


    Gestern Abend III ...

    "Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt." Buddha

  • CD 6



    Richard Wagner

    Die Meistersinger von Nürnberg (WWV 96): Vorspiel zum 1. Akt

    Berliner Philharmoniker

    Wilhelm Furtwängler

    19. Dezember 1949



    Richard Wagner

    Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg WWV 70 (1842–1845; 1847): Ouvertüre

    Berliner Philharmoniker

    Wilhelm Furtwängler

    1. Mai 1951


    Richard Wagner

    Tristan und Isolde WWV 90 (1856–1859): Vorspiel/ Isoldes Liebestod

    Berliner Philharmoniker

    Wilhelm Furtwängler

    27. April 1954

    Richard Wagner

    Götterdämmerung WWV: 86D (1848–1874): Trauermarsch


    Berliner Philharmoniker

    Wilhelm Furtwängler

    19. Dezember 1949



    Richard Wagner

    Parsifal WWV 111 (1865–1882: Karfreitagszauber


    Berliner Philharmoniker

    Wilhelm Furtwängler

    25. April 1951

    An all die Ungläubigen da draußen: Es gibt einen Gott! Sein Name ist Wilhelm!! Wilhem Furtwängler!!!

    "Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt." Buddha


  • Max Bruch

    Kol Nidrei, Konzertstück für Violoncello und Orchester d-Moll op. 47 (1880/81)


    Alexandre Da Costa

    Gilad Karni

    Bienne SO

    Thomas Rösner
    2008/2009


    Hm ...

    "Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt." Buddha


  • Hieraus:

    CD 4

    519SIbqYJxL._SS300.jpg


    Pjotr Iljitsch Tschaikowski

    4. Sinfonie f-Moll op. 36 „Fatum“ (1877)


    RIAS Symphonie-Orchester Berlin

    Radio-Symphonie-Orchester Berlin

    Ferenc Fricsay

    1952


    Auf der großen Anlage im Wintergarten klingt das 5.1. nicht so eindrucksvoll wie auf der kleinen in stereo - kaum Bässe trotz Subwoofer und kiecksende Höhen. Die Interpretation dennoch dramatisch erregend.

    "Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt." Buddha



  • Hieraus:

    CD 3

    519SIbqYJxL._SS300.jpg


    Antonín Dvořák

    Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88, Die Englische (1889, UA 2. Februar 1890)


    César Franck

    Symphonie en ré mineur (Sinfonie d-moll), FWV 48, 1886–1888


    Bamberger Symphoniker

    Fritz Lehmann

    1953/54

    "Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt." Buddha

  • CD 1: Track 2-6


    Ture Rangström

    Sinfonie Nr. 1, August Strindberg in memoriam, in cis-Moll, 1914


    Norrköping Symphony Orchestra

    Michail Jurowski

    1995


    Ich kann damit auch nach mehrmaligem Hören nichts anfangen ...

    "Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt." Buddha


  • Francis Poulenc

    Klavierkonzert cis-Moll FP146 (1950)

    Konzert für zwei Klaviere und Orchester d-Moll FP61 (1932)

    Concerto pour orgue, cordes et timbales en sol mineur (Konzert für Orgel, Streicher und Pauke g-Moll) FP93 (1938)


    Pascal Rogé (Piano)

    Sylviane Deferne (Piano

    Peter Hurford (Organ)

    Philharmonia Orchestra

    Charles Dutoit

    Februar 1992


    Letzte Nacht I ...

    "Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt." Buddha


  • Kurt Weill
    Symphonie No.2 in drei Sätzen für Orchester (1934)

    Symphonie No.1 in einem Satz für Orchester (Berliner Sinfonie) (1921)

    Symphonische Nocturne "Lady in the Dark" (arr. von Robert Russell Bennett)


    Bournemouth Symphony Orchestra

    Marin Alsop
    2004


    Letzte Nacht II ...

    "Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt." Buddha