Jetzt im Ohr (2019)

  • CD 1


    Silvius Leopold Weiss

    The Complete London Manuscript

    Sonate für Laute Nr. 1 Weiss SW 1

    1 1. Praelude
    2 2. Allemande
    3 3. Courante
    4 4. Bourree
    5 5. Sarabande
    6 6. Menuet
    7 Gigue


    Sonate für Laute Nr. 2 D-Dur Weiss SW 2

    8 1. Prelude
    9 2. Allemande
    10 3. Courante
    11 4. Bourée
    12 5. Sarabande
    13 6. Menuet
    14 7. Giga


    Sonate für Laute Nr. 3 g-moll Weiss SW 3

    15 1. Prelude
    16 2. Allemande
    17 3. Courante
    18 4. Bourre
    19 5. Sarabande
    20 6. Menuet 1 - Menuet 2


    Michel Cardin (Barocklaute)

    Christiane Laflamme (Barockflöte)
    1992-2004


    Letzte Nacht ...

    "Ich bin also wahrscheinlich ein wertekonservativer Liberaler mit roten Socken und grüner Latzhose." (guter Freund) :)

  • CD 3


    Jacobus Vaet

    Geistliche Werke

    1 Angelus ad pastores ait


    Ascendetis post filium

    2 Prima pars
    3 Secunda pars

    4 Qui gerit Augusti


    Currite felices

    5 Prima pars
    6 Secunda pars
    7 Tertia pars


    Aurea luce

    8 Aurea luce - Janitor caeli
    9 Jam, bone pastor Petre - Doctor egregie
    10 Olivae binae - Sit Trinitati


    Beata es et venerabilis

    11 Prima pars
    12 Secunda pars


    Mater digna Dei

    13 Prima pars
    14 Secunda pars


    Salve Regina

    15 Salve Regina - Vita, dulcedo
    16 Ad te clamamus - Ad te suspiramus
    17 Eia ergo - Et Jesum
    18 O clemens - O pia - O dulcis Virgo Maria
    19 Vitam quae faciunt


    Dufay Ensemble

    Eckehard Kiem

    2003/200

    "Ich bin also wahrscheinlich ein wertekonservativer Liberaler mit roten Socken und grüner Latzhose." (guter Freund) :)


  • Hieraus:

    CD 3


    Ferdinand Ries

    Symphonien Nr.1-8

    Sinfonie Nr. 4 F-Dur op. 110 (1818)
    Sinfonie Nr. 6 D-Dur op. 146 (1822)


    Zürcher Kammerorchester

    Howard Griffiths

    27.-30. August 2001

    "Ich bin also wahrscheinlich ein wertekonservativer Liberaler mit roten Socken und grüner Latzhose." (guter Freund) :)


  • 91gXx3yvL9L._SS300_.jpg


    Hieraus:

    CD 1


    Henri Dutilleux

    Symphonie Nr. 1 für Orchester


    Orchestre de Paris

    Paavo Järvi

    20.-23. März 2013 (Paris, Salle Pleyel)


    Henri Dutilleux

    Symphonie Nr. 2 „Le Double“ für Orchester (1959)


    Orchestre Des Concerts Lamoureux

    Charles Munch

    24,-26. Juni 1965 (Eglise Notre-Dame du Liban)

    "Ich bin also wahrscheinlich ein wertekonservativer Liberaler mit roten Socken und grüner Latzhose." (guter Freund) :)

  • 81Mzx7IaU6L._SS300_.jpg51wF-oWGHKL.jpg




    Gioachino Rossini
    Il barbiere di Siviglia („Der Barbier von Sevilla“; 1816, Teatro Argentina, Rom, 20. Februar 1816)


    Ambrogio: Carlo Tomanelli


    Berta: Margaret Roggero

    Conte d'Almaviva: Cesare Valletti

    Don Basilio: Giorgio Tozzi

    Dr. Bartolo: Fernando Corena

    Figaro: Robert Merrill

    Fiorello: Calvin Marsh

    Rosina: Roberta Peters

    Un ufficiale: Calvin Marsh


    Metropolitan Opera Chorus

    Metropolitan Opera Orchestra

    Erich Leinsdorf

    September 1958 (Studio)


    In Memoriam Harald Kral ...

    "Ich bin also wahrscheinlich ein wertekonservativer Liberaler mit roten Socken und grüner Latzhose." (guter Freund) :)

  • Irgendwie habe ich mich gerade im B-Dur Quartett festgehört...


    Da musst du zum Arzt gehen, zum HNO-Arzt ... :P


    Der Doc hat mir folgendes verschrieben: fis-moll, Op. 50, Nr. 4, 3x vor dem Einschlafen:


    41B6T1P04EL.jpg

    Joseph Haydn

    Les Quatuors Œuvre 50me

    Œuvre 6 [Artaria]

    Quatuor Festetics

    Arcana A415


    Daraus heute Tome II (A 415-2) mit:

    Quartett fis-moll, Op. 50, Nr. 4, Hob. III-47

    Quartett F-Dur, Op. 50, Nr. 5, Hob. III-48

    Quartett D-Dur, Op. 50, Nr. 6, Hob. III-49

  • CD 4


    Jacobus Vaet

    Geistliche Werke

    Magnificat sexti toni

    1 Magnificat - Et exultavit
    2 Quia respexit - Quia fecit
    3 Et misericordia - Fecit potentiam
    4 Deposuit - Esurientes
    5 Suscepit Isreal - Sicut locutus est
    6 Gloria Patri - Sicut erat in principio


    Dum steteritis

    7 Prima pars
    8 Secunda pars

    9 Assumens Jesus Petrum


    Discubuit Jesus

    10 Prima pars
    11 Secunda pars


    Quid Christum captive

    12 Prima pars
    13 Secunda pars


    Dixerunt impii

    14 Prima pars
    15 Secunda pars


    Spiritus Domini

    16 Prima pars
    17 Secunda pars


    Deus tuorum militum

    18 Deus tuorum - Hic nempe mundi
    19 Poenas cucurrit - Ob hoc precatu

    20 Crimina laxa


    Ferdnande imperio

    21 Prima pars
    22 Secunda pars


    Dufay Ensemble

    Eckehard Kiem

    2003/200

    "Ich bin also wahrscheinlich ein wertekonservativer Liberaler mit roten Socken und grüner Latzhose." (guter Freund) :)


  • 81B3JCqdU8L._SS300_.jpg


    Hieraus:

    CD 2


    Henri Dutilleux

    Le loup (1953)


    Jean Anouilh

    Orchestre Du Théâtre Des Champs-Elysées

    Paul Bonneau

    27. September 1954 (Salle Adyar, Paris)


    Henri Dutilleux

    Métaboles pour grand orchestre (1964)


    Orchestre de Paris

    Paavo Järvi

    30. April & 2. Mai 2013 (Paris, Salle Pleyel)

    Henri Dutilleux

    Timbres, espace, mouvement ou „La Nuit Etoilée“ für Orchester


    Orchestre National De France

    Mstislav Rostropovich

    Juli 1982

    "Ich bin also wahrscheinlich ein wertekonservativer Liberaler mit roten Socken und grüner Latzhose." (guter Freund) :)



  • Camille Saint-Saens

    Orgelwerke


    Präludien & Fugen op. 99 Nr. 1 & 2 & op. 109 Nr. 1-3

    Benediction Nuptiale op. 9

    La Cygne; Fantaisie Nr. 3

    Berceuse op. 105

    Fantaisie


    Magne H. Draagen / Orgel Katarina Church Stockholm
    2010

    "Ich bin also wahrscheinlich ein wertekonservativer Liberaler mit roten Socken und grüner Latzhose." (guter Freund) :)

  • Meine ist heute eingetrudelt - bin sehr gespannt, *yes* - mehr als ein Querhören (zunächst Fugiertes) ist heute allerdings nicht mehr drin. Schade, dass die Registrierungen im Booklet nicht wiedergegeben sind - eigentlich LAWO-untypisch.


    Nur eine unwesentliche Korrektur: die Scheibe versammelt u.a. nicht nur die Werkpaare Nrn. 1 & 2, sondern auch die Nr. 3 aus op. 99.

  • Hieraus:

    CD 4


    Henri Dutilleux

    Konzert für Violoncello und Orchester „Tout un monde lointain“ (1970)


    Mstislav Rostropovich

    Orchestre de Paris

    Serge Baudo

    5.-6. November 1974 (Salle Wagram, Paris)


    Henri Dutilleux

    Trois strophes sur le nom de Paul Sacher für Violoncello solo (1976)


    Truls Mörk

    9.-10. Februar 2002 (Lommedalen Church, Oslo)

    Henri Dutilleux

    Violinkonzert „L’Arbre des songes“


    Renaud Capuçon

    Orchestre Philharmonique De Radio France

    Myung-Whun Chung

    8.-11. Februar 2001 (Salle Pleyel, Paris)


    Henri Dutilleux

    Nocturne für Violine und Orchester „Sur le même accord“


    Christian Tetzlaff

    Orchestre de Paris

    Paavo Järvi

    7. November 2012 (Salle Pleyel, Paris)


    Schon gestern Abend. Der absolute Hammer; Musik für die Ewigkeit! :jubel: Mir scheint der Komponist im "Solokonzert" am besten zu Hause ...

    "Ich bin also wahrscheinlich ein wertekonservativer Liberaler mit roten Socken und grüner Latzhose." (guter Freund) :)


  • Le Divin Arcadelt

    Candlemas in Renaissance Rome


    Jacques Arcadelt

    Missa Ave Regina caelorum

    Musica Contexta

    The English Cornett & Sackbut Ensemble

    D: Simon Ravens


    Eingebunden in eine liturgische Reise durch die Kirchen Roms des ausgehenden 16. Jahrhunderts, kann man hier Musik zum Hochfest Maria Lichtmeß am 02. Februar erleben. Herzstück ist die Messe Arcadelts, die auf einer Motette von Andreas de Silva basiert. Beide waren für die päpstliche Kapelle tätig gewesen.

  • CD 3


    Henri Dutilleux

    Mystère de l’instant

    Collegium Musicum Zürich

    Paul Sacher

    September 1990


    Henri Dutilleux

    The Shadows of Time für Orchester


    Boston Symphony Orchestra

    Seiji Ozawa

    13. & 14. März 1998 (Symphony Hall, Boston, live)


    Henri Dutilleux

    Le loup (1953). Symphonic Fragments


    Orchestre De La Société Des Concerts Du Conservatoire

    Georges Prêtre

    18., 25.-26. September & 17. Oktober 1961 (Salle Wagram, Paris)

    "Ich bin also wahrscheinlich ein wertekonservativer Liberaler mit roten Socken und grüner Latzhose." (guter Freund) :)