Jetzt im Ohr (2019)

  • aus der von mir bereits mehrfach erwähnten Sammelbox.

    ???

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • Hier gerade ein sehr ausgefeiltes Luftdirigat in Sachen Mendelssohn auf halb 12, daraus:


    Sinfonische Ouvertüre in Dauerschleife ... *karajan*

  • via MM


    Bach-Reger / Msgr. Leitner - Passau/Dom


    Johann Sebastian Bach: Toccata u. Fuge d-Moll BWV 565 / Herz und Mund und Tat und Leben, Kantate BWV 147 Nr. 10 Jesus bleibet meine Freude / Passacaglia c-Moll BWV 582 / Ouvertüre f. Orch. Nr. 3 D-Dur BWV 1068: Air (Trans. K-E) / Fantasie G-Dur BWV 572; Max Reger: Fantasie u. Fuge über B-A-C-H op. 46


    Recht sprunghaft in diese Aufnahme hineingehört. Mehr geht jetzt beim besten Willen nicht mehr. Bettruhe/Matratzengruft ist angezeigt.


    M.a.W. ---> gute Nacht meine lieben, liiiieeeben, Freunde.


    :wink:

  • Als ob ich auf sowas käme ... 8-)

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • CD 7


    Silvius Leopold Weiss

    The Complete London Manuscript

    Sonate für Laute Nr. 18 C-Dur Weiss SW 24

    1 1. Ouverture
    2 2. Bourée
    3 3. Aria
    4 4. Menuet - Trio
    5 5. Gigue


    Sonate für Laute Nr. 19 g-moll Weiss SW 25

    6 1. Andante
    7 2. Passepied
    8 3. Bourée
    9 4. Sarabande
    10 5. La babileuse en menuet
    11 6. Gigue


    Sonate für Laute Nr. 20 D-Dur Weiss SW 26

    12 1. Prelude
    13 2. Marche
    14 3. Gavotte
    15 4. Aria
    16 5. Menuet
    17 6. Musette
    18 7. Rondeau en echo
    19 8. Comment savez-vous?


    Michel Cardin (Barocklaute)

    Christiane Laflamme (Barockflöte)
    1992-2004


    Letzte Nacht ...

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793


  • Francesco Durante

    Requiem c-moll
    +Orgelkonzert B-Dur


    Clive Driskill-Smith (Orgel)

    Solisten von "The Sixteen"

    Christ Church Cathedral Choir Oxford

    Stephen Darlington
    2016


    Wow!

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • CD 11


    Hector Berlioz

    Symphonie fantastique. op. 14 (Episoden aus dem Leben eines Künstlers in fünf Teilen) (1830)


    Orchestre National de la Radiodiffusion Francaise

    Jean Martinon

    1973

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • CD 3


    Felix Mendelssohn Bartholdy

    Sinfonie Nr. 4 A-Dur („Italienische“) op. 90, MWV N 16 (1833)


    Philharmonia Orchestra

    Guido Cantelli ,

    12., 13. & 16. August 1955 (Kingsway Hall, London)


    Robert Schumann

    Sinfonie Nr. 4 in d-Moll op. 120 (Erstfassung 1841, Umarbeitung zur Endfassung 1851)


    Philharmonia Orchestra

    Guido Cantelli

    15. & 21. Mai 1953 (Kingsway Hall, London)


    Alfredo Casella

    Paganiniana. Divertimento für Orchester Op.65 (1941/42)


    Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia, Rom

    Guido Cantelli

    13.-14. Mai 1949 (Teatro Argentina, Rom)

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • CD 2


    Ludwig van Beethoven
    7. Sinfonie A-Dur op. 92 (1811/1812)


    Philharmonia Orchestra

    Guido Cantelli

    28.-31. Mai 1956 (Kingsway Hall, London)


    Franz Schubert

    Sinfonie h-Moll D 759 „Unvollendete“ (1822)


    Philharmonia Orchestra

    Guido Cantelli

    18. August 1955 (Kingsway Hall, London)


    Gioachino Rossini

    Ouvertüre: La gazza ladra („Die diebische Elster“; 1817, Teatro alla Scala, Mailand, 31. Mai 1817)


    Philharmonia Orchestra

    Guido Cantelli

    22. Oktober 1952 (Royal Festival Hall, London)


    Gioachino Rossini

    Ouvertüre:: Le siège de Corinthe („Die Belagerung von Korinth“; 1826, Académie Royale de musique, Paris, 9. Oktober 1826)


    Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia

    Guido Cantelli

    9. Mai 1949 (Teatro Argentina, Rom)

    Letzte Nacht ..

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793


  • Agostino Steffani

    Stabat Mater
    +Händel: Dixit Dominus


    The Sixteen

    Harry Christophers
    2008

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793

  • Die habe ich auch nur in der Box:


    Wo treibst du nur immer diese Aufnahmen auf, die ich noch nicht habe?!

    bach-cantatas.com - solltest du dir doch denken können...*flirt*

    Letzte Nacht ... wenn das so weitergeht, kann ich ohne dieses Gezupfe nicht mehr einschlafen ...

    *brav*