Happy new ear: Neuerscheinungen (2019)

  • Noch in 2018 erschienen:



    Giedrė Lukšaitė-Mrázková spielt Bachs WTC 2.


    Angeblich soll sich die Interpretin, die eine Ruckerskopie (1995/1640) befingert, Albert Schweitzer zum Vorbild genommen haben, der wohl sinngemäß meinte, dass


    "der erste und wichtigste Schritt in der Interpretation der 24 Präludien und Fugen das Bewusstsein für Bachs außergewöhnliche Beziehung zur Musik und zur Kunst im Allgemeinen"


    sei.


    *hmmm**hmmm*


    Das Cover jedenfalls gefällt mir schon einmal ausnehmend gut.

  • Und weiter geht es mit Ralf Otto bei Naxos - nunmehr mit Bachs MP (ET: 03/2019) nach dessen WO (09/2018) & JP (02/2018):



    "Bachchor Mainz, Bachorchester Mainz

    Ralf Otto

    Jasmin Hörner (soprano), Nohad Becker (alto), Petra Morath-Pusinelli (organ), Georg Poplutz (tenor), Matthias Winckhler (bass), Jan Čižmář (lute), Sabine Bauer (harpsichord), Gerhild Romberger (alto), Daniel Ochoa (bass), Julia Kleiter (soprano), Christian Wagner (bass), Daniel Sans (tenor)

    Recorded: 26 March - 4 April 2018

    Recording Venue: Christuskirche, Mainz"


    Zitat


    Die h-Moll-Messe soll dem Vernehmen nach in 2020 erscheinen.