Werke für Cembalo: Einspielungen

  • Da gibt es:


    Bob van Asperen (1992)


    (P) 1992 EMI "Reflexe" 754 340-2 [71:33]

    rec. Januar 1991 (Musée d'Unterlinden, Colmar/Elsaß)


    Bob van Asperen

    [Cembalo): Hans Ruckers II (1624)]


    Inhalt:

    - Suite in d-moll

    1. Prélude
    2. Allemande
    3. Courante
    4. Sarabande
    5. Gigue
    6. La pastourelle
    7. Chaconne

    - Pavanne in fis-moll

    - Suite in F-Dur

    1. Prélude
    2. Allemande grave
    3. Courante
    4. Sarabande
    5. Branle de Basque
    6. Gigue
    7. Gaillarde
    8. Chaconne
    9. Tombeau de Monsieur de Blancrocher

    - Passacaille in C-Dur

    - Suite in g-moll

    1. Prélude
    2. Allemande
    3. Courante
    4. Sarabande
    5. Passacaille
    6. Chaconne

    Über 130 Stücke sind erhalten geblieben, die jedoch in Gruppen einzelner Gattungsarten zusammengestellt sind; van Asperen stellt daraus eine Suite zusammen, indem er alle Stücke mit gleicher Tonart und üblicher Suiten-Reihenfolge auswählt. So entstanden drei Suiten, unterbrochen mit suitenfernen Stücken.


    Der Ruckers klingt unglaublich warm und sonor, mit feinem Diskant und ordentlichem Baßregister. Keine Spur vom Zirpen späterer Pseudo-Nachbauten, sondern ein kräftiger Körper, der nah abgenommen wurde. Van Asperen spielt kräftig und elegant, manchmal geradezu verspielt (*flöt*). Die Register überlagern sich nie soweit, daß man der polyphonen Struktur nicht folgen könnte, und der Ausdruck bleibt robust.


    Auf die Art und Weise Louis' Musik kennenzulernen, ist schon sehr erfreulich. Klasse... *yepp**yepp**yepp**yepp*


  • Music of the Couperins

    (P) 1998 BIS Records BIS-CD-982 [34:06]

    rec. Februar 1998 (Schüttbau Tagungs- & Kulturzentrum Rügheim, Bayern)


    Asami Hirosawa

    [Cembalo: Dietmar Hungerberg (Hückeswagen 1996) - nach Pierre Donzelague (Lyon 1711)]


    Inhalt:

    - Suite in a-moll:

    1. Prélude à l'imitation de Mr Froberger
    2. Allemande l'Amiable
    3. Courante La Mignone
    4. Courante
    5. Sarabande
    6. La Piémontoise

    - Suite in C-Dur:

    1. Prélude
    2. Allemande
    3. Courante
    4. Sarabande
    5. Passacaille


    Das Instrument hat einen schönen, hellen Diskant und einen klaren Mittenbereich; der Baß ist nicht sehr profund, aber deutlich positioniert. Etwas Perlendes schwebt in dieser Aufnahme, was auch das Spiel reflektiert.


    Es sind auch Stücke von François Couperin enthalten.