Jetzt im Ohr (2020)

  • 51YNuADouXL.jpg


    Ludwig van Beethoven (1770-1827)

    Claviertrio Es-Dur op. 1 Nr. 1

    Claviertrio c-moll op. 1 Nr. 3

    Variatonen für Claviertrio Es-Dur op. 44


    Lambert Orkis, Fortepiano o.n.A.*

    Marilyn McDonald, Violine o.n.A.*

    Kenneth Slowik, Violoncello o.n.A.*

    Alles sollte sein wie es war - und nicht wie wir es uns wünschen

    (HIPpokrates)

  • Malcolm Proud muss hier dringend weiter "ausgebaut" werden. Seine CÜ I und seine Kooperation mit Maja Homburger im Hinblick auf Bachs Sonaten für Violine & Cembalo interessieren mich. Die von Dir gezeigte Aufnahme dürfte im Übrigen auch in der Brilliant-Box veröffentlicht worden sein, was ich jetzt allerdings nicht näher überprüft habe.


  • Johann Sebastian Bach

    Kantaten BWV 80, 82, 61, 16, 170, 133

    Ruth Holton (s)

    Sytse Buwalda (a)

    Knut Schoch & Nico van der Meel (t)

    Bas Ramselaar (b)

    Holland Boys Choir

    Netherlands Bach Collegium

    D: Pieter Jan Leusink

  • Ich habe Böcke auf Hasel:



    Ludwig van Beethoven (1770-1827)

    Sinfonie Nr. 5 (ex 6) c-moll op. 67

    Sinfonie Nr. 6 (ex 5) F-Dur op. 68


    Orchester der Wiener Akademie

    Martin Haselböck


    Zumindest im Kopfsatz (mehr ist ja bislang nicht bekannt) ist Currentzis für mein Empfinden deutlich interessanter, dezidierter und aufgeweckter; muß ja nicht 'authentischer' heißen ...

    Alles sollte sein wie es war - und nicht wie wir es uns wünschen

    (HIPpokrates)


  • Hieraus:


    Leopold Hofmann

    Flötenkonzerte Vol.1: Flötenkonzerte Badley G2 in G; D1 in D; D2 in d; A2 in A


    Flute Concerto in G major (Badley G2)
    1 Allegro Moderato 9:01
    2 Adagio 7:41
    3 Vivace 5:34


    Flute Concerto in D major (Badley D1)
    4 Allegro Moderato 8:19
    5 Adagio 7:02
    6 Allegro Molto 5:42


    Flute Concerto in A major (Badley A2)
    7 Allegro 6:33
    8 Adagio 7:27
    9 Allegro Assai 4:41


    Flute Concerto in D major (Badley D6)
    10 Tempo Giusto 6:53
    11 Adagio 4:30
    12 Allegro Molto 5:29


    Kazunori Seo (flute)
    Nicolaus Esterhazy Sinfonia
    Béla Drahos

    7.-9. November 1999 (Phoenix Studio)


    Gefällt mir gut ...

    Seid ihr nicht wie die Weiber, die beständig

    Zurück nur kommen auf ihr erstes Wort,

    Wenn man Vernunft gesprochen stundenlang!

    Friedrich Schiller: Wallensteins Tod II, 3. (Wallenstein)

  • Ich mag eigentlich gar keine Flötenkonzerte ... :wink:

    Seid ihr nicht wie die Weiber, die beständig

    Zurück nur kommen auf ihr erstes Wort,

    Wenn man Vernunft gesprochen stundenlang!

    Friedrich Schiller: Wallensteins Tod II, 3. (Wallenstein)

  • Ludwig van Beethoven (1770-1827)

    Sinfonie Nr. 5 (ex 6) c-moll op. 67

    Sinfonie Nr. 6 (ex 5) F-Dur op. 68


    Orchester der Wiener Akademie

    Martin Haselböck

    Die heute als 6te bekannte ursprügliche 5te gefällt mir aber durchaus seeehr ...

    Alles sollte sein wie es war - und nicht wie wir es uns wünschen

    (HIPpokrates)

  • 512ys-zKqML.jpg



    LvB (1770-1827)

    Claviertrio B-Dur op. 11

    Claviertro G-Dur op. 1 Nr. 2

    Claviertrio Es-Dur WoO 38


    Lambert Orkis, Fortepiano T&B Wolf (1976) nach J. L. Dulcken c1789

    Marilyn McDonald, Violine Jacobus Stainer 1665

    Kenneth Slowik, Violoncello Paul François Grosset 1748

    Alles sollte sein wie es war - und nicht wie wir es uns wünschen

    (HIPpokrates)

  • Auf den Punkt gebracht:



    Carl Friedrich Ebers (1770-1836)

    LvB Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op . 55 für 2 Violinen, Viola, Flöte, 2 Clarinetten, 2 Hörner und Baß (Ed. Hofmeister, 1818)


    Compagnia di Punto

    Alles sollte sein wie es war - und nicht wie wir es uns wünschen

    (HIPpokrates)

  • (Mitschnitte in den Konzerträumen der Wiener Erstaufführungen - Zeremoniensaal der österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien)


    Ludwig van Beethoven

    8. Sinfonie F-Dur op. 93 (1811/1812)

    Klavierkonzert D-Dur op. 61a (1808) (Transkription des Violinkonzerts op. 61)


    Gottlieb Wallisch (Hammerklavier: Fortepiano by Franz Bayer, Vienna, c. 1825)

    Orchester der Wiener Akademie

    Martin Haselböck
    November 2017


    Letzte Nacht: Also 61a ist geiler als ich in Erinnerung hatte, besonders mit diesem Hammerdingens ...

    Seid ihr nicht wie die Weiber, die beständig

    Zurück nur kommen auf ihr erstes Wort,

    Wenn man Vernunft gesprochen stundenlang!

    Friedrich Schiller: Wallensteins Tod II, 3. (Wallenstein)


  • Passion: Orlando Consort


    Tinctoris: Lamentations Jeremiae 9:50

    Dufay: Victimae paschali 3:09

    Despres: Victimae paschali 4:46

    Isaac: Easter Mass Proper 22:08

    I. Introitus 6:54

    II. Graduale 4:03

    III. Prosa 9:11

    IV. Communio 2:00

    Compère: Crux triumphans 5:50

    Dufay: Vexilla regis 4:43

    Obrecht: Salve Crux 11:45


    Orlando Consort
    18.-19. Mai 1995 (Orford Church, Suffolk)


    Es würde mich nicht wundern, wenn diese Scheibe JDs Erweckungserlebnis war ...

    Seid ihr nicht wie die Weiber, die beständig

    Zurück nur kommen auf ihr erstes Wort,

    Wenn man Vernunft gesprochen stundenlang!

    Friedrich Schiller: Wallensteins Tod II, 3. (Wallenstein)

  • (Mitschnitte in den Konzerträumen der Wiener Erstaufführungen - Zeremoniensaal der österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien)


    Ludwig van Beethoven

    7. Sinfonie A-Dur op. 92 (1811/1812), UA 8. Dezember 1813


    Ignaz Pleyel

    "PARTHIA ""Jubelmarsch""(transkr. für mechanische Feldtrompete)

    Es-Dur"


    Johann Ladislaus Dussek

    The Brunswick March (Braunschweig-Marsch) (transkr. für mechanische Feldtrompete)


    Ludwig van Beethoven

    Wellingtons Sieg op. 91, 1813

    Orchester der Wiener Akademie

    Martin Haselböck
    2015


    Beethovens berühmte Akademie im Festsaal der alten Universität –ein WiederHören

    Seid ihr nicht wie die Weiber, die beständig

    Zurück nur kommen auf ihr erstes Wort,

    Wenn man Vernunft gesprochen stundenlang!

    Friedrich Schiller: Wallensteins Tod II, 3. (Wallenstein)


  • Hieraus:


    Malcolm Arnold


    Symphony No. 5, Op. 74 (32:36)
    Tempestuoso 10:32
    Andante Con Moto 10:54
    Con Fuoco 5:07
    Risoluto 6:03


    Symphony No. 6, Op. 95 (24:41)
    Energico 8:09
    Lento 9:19
    Con Fuoco 7:13


    National Symphony Orchestra Of Ireland

    Andrew Penny

    24.-25. Januar 2000 (National Concert Hall, Dublin)

    Seid ihr nicht wie die Weiber, die beständig

    Zurück nur kommen auf ihr erstes Wort,

    Wenn man Vernunft gesprochen stundenlang!

    Friedrich Schiller: Wallensteins Tod II, 3. (Wallenstein)