Jetzt im Ohr (2020)

  • Weil Arafat kein Farat* hat;

    kriegt Abdul kein' Klappstuhl

    und Achmed kein Schachbrett.


    *hä*


    *Fahrrad

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


    Plaudite, amici, comedia finita est. Finis coronat virus. (Covid)

  • Zwei Segelohren


    Zwei Ohren wie Segel

    In tiefblauer Bucht!

    Zwei Segelohren

    Auf unruhiger Flucht!


    Wird eins von den Winden

    Gewölbt und bewegt,

    Wird auch nach hinten

    Das andre gedreht.


    Bemüht sich das eine

    Ganz stille zu steh'n,

    Ihr müßtet sogleich mal

    Das andere seh'n!


    Begehrt eins zu schwellen,

    Das andre macht's vor.

    Will eines sich wellen,

    Schwillt's andere Ohr!


    :-|

    Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.
    Johann Georg August Galletti (1750-1828)


  • Ludwig van Beethoven (1770-1827)

    Quartette opp. 74, 95 & 135


    EROICA Quartet

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


    Plaudite, amici, comedia finita est. Finis coronat virus. (Covid)

  • oe1 von heute, 11:30 Uhr


    Hammer Flügel!

    Des Cis

    Gottlieb Wallisch und das Orchester Wiener Akademie bringen sämtliche Klavierkonzerte von Beethoven auf Tonträger.

    Gestaltung: Marie-Theres Himmler


    ... steht wohl 7 Tage zur Fairfügung.


    :)



    ... wobei "Welturaufführung" von WoO 6 ... nicht so ganz, aber fast: Robert Levin, Sir Eliot Gardiner ... *salut* - da setzt sich dann ein kleines Paradoxon hinzu ... oder haben Wallisch/Haselböck am selben Ort gespielt wie dereinst Levin/Gardiner?

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


    Plaudite, amici, comedia finita est. Finis coronat virus. (Covid)


  • Hieraus:


    Jan Zach

    Requiem solemne c-moll +Vesperae de Beata Vergine D-Dur

    Requiem solemne in C minor
    1. Requiem aeternam 01:35
    2. Te decet hymnus 02:05
    3. Kyrie 01:56
    4. Dies irae 02:22
    5. Recordare, Jesu pie 01:37
    6. Lacrymosa dies illa 01:08
    7. Dona eis requiem 00:57
    8. Domine Jesu Christe 01:14
    9. Sed signifer 05:19
    10. Quam olim Abrahae 01:27
    11. Sanctus 00:42
    12. Benedictus 02:43
    13. Osanna in excelsis 00:32
    14. Agnus Dei 02:12
    15. Lux aeterna 00:27
    16. Cum sanctis 01:57

    Vesperae de Beata Virginie in D major
    17. Dixit Dominus (Psalm 109/110) 02:04
    18. Juravit Dominus 02:08
    19. Dominus a dextris tuis 01:20
    20. De torrente 02:12
    21. Gloria 00:39
    22. Laudate pueri (Psalm 112/113) 03:11
    23. Laetatus sum (Psalm 121/122) 06:55
    24. Nisi Dominus (126/127) 02:55
    25. Magnificat 00:32
    26. Quia respexit 02:00
    27. Fecit potentiam 01:24
    28. Deposuit potentes 02:33
    29. Gloria


    Michaela Šrůmová (soprano)

    Sylva Čmugrová (alto)

    Čeněk Svoboda (tenor)

    Jaromír Nosek (bass)


    Musica Florea Collegium Floreum

    Marek Štryncl
    9.-10. April 2016 (Church of the Virgin Mary under the Chain, Prague: live)


    Gestern Morgen ...

    „Als ich es zuweilen unternommen habe, die ruhelose Geschäftigkeit der Menschen zu betrachten, wie auch die Gefahren und Strapazen, denen sie sich [...] aussetzen, woraus so viele Streitigkeiten, Leidenschaften, kühne und oft unheilvolle Unternehmungen usw. erwachsen, habe ich häufig gesagt, daß das ganze Unglück der Menschen aus einem einzigen Umstand herrühre, nämlich, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer bleiben können.“ (Blaise Pascal: Gedanken, I, )


  • Hieraus:



    Johann Anton Reichenauer

    Concerti I & II (Exklusiv für jpc)


    Concerto In C Major For Bassoon, Strings And Basso Continuo (11:37)

    1 I. Allegro 4:15

    2 II. Adagio 4:07

    3 III. Allegro 3:15


    Concerto In B Flat Major For Oboe, Bassoon, Strings And Basso Continuo (12:22)

    4 I. Allegro 4:14

    5 II. Adagio 4:47

    6 III. Allegro 3:21


    Concerto In G Major For Oboe, Stings And Basso Continuo (10:19)

    7 I. Allegro 3:46

    8 II. Adagio 1:53

    9 III. Allegro 2:45


    Concerto In G Major For Oboe, Strings And Basso Continuo (10:19)

    10 I. Allegro 3:24

    11 II. Adagio 4:28

    12 III. Allegro 2:27


    Concerto In G Minor For Bassoon, Strings And Basso Continuo (10:33)

    13 I. Allegro 3:38

    14 II. Adagio 3:33

    15 III. Allegro 3:12


    Ouverture In B Flat Major For 2 Oboes, Basson, Strings And Basso Continuo (13:51)

    16 I. Ouverture 6:02

    17 II. Bourée 1:27

    18 III. Menuet 1:28

    19 IV. Adagio 2:46

    20 V. Allegro 1:44

    21 VI. Polonese


    Sergio Azzolini (bassoon),

    Lenka Torgensen (violin)

    Xenia Löffler (oboe)

    Hana Fleková (cello)

    Ludek Brany (Contrabass)

    Juan Lima (Theorbo)


    Collegium 1704

    Václav Luks
    31. August - 2. September 2010 (Domovina Studio, Prague)


    Gestern tagsüber I ...

    „Als ich es zuweilen unternommen habe, die ruhelose Geschäftigkeit der Menschen zu betrachten, wie auch die Gefahren und Strapazen, denen sie sich [...] aussetzen, woraus so viele Streitigkeiten, Leidenschaften, kühne und oft unheilvolle Unternehmungen usw. erwachsen, habe ich häufig gesagt, daß das ganze Unglück der Menschen aus einem einzigen Umstand herrühre, nämlich, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer bleiben können.“ (Blaise Pascal: Gedanken, I, )

  • 51vFC7fe9aL._SX300_.jpg


    Hieraus:



    Johann Anton Reichenauer

    Concerti I & II (Exklusiv für jpc)

    Sonata For Two Trumpets, Timpani, Strings And Basso Continuo In D Major

    Concerto For Oboe Solo, Strings And Basso Continuo In B Flat Major

    Concerto For Cello, Strings And Basso Continuo In D Minor

    Overture For 2 Oboes, Bassoon, Strings And Basso Continuo In B Flat Major

    Concerto For Violin, Strings And Basso Continuo In G Major

    Concerto For Flute, Strings And Basso Continuo In G Major ((Arr. Of Oboe Concerto In F Major))


    Pavel Svejkovsky (Timpani)
    Krystof Lada (Bassoon)

    Petra Ambrosi (Oboe)

    Collegium 1704

    Václav Luks
    5.-6. Februar 2010 (Domovina Studio, Prague)


    Gestern tagsüber II ...

    „Als ich es zuweilen unternommen habe, die ruhelose Geschäftigkeit der Menschen zu betrachten, wie auch die Gefahren und Strapazen, denen sie sich [...] aussetzen, woraus so viele Streitigkeiten, Leidenschaften, kühne und oft unheilvolle Unternehmungen usw. erwachsen, habe ich häufig gesagt, daß das ganze Unglück der Menschen aus einem einzigen Umstand herrühre, nämlich, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer bleiben können.“ (Blaise Pascal: Gedanken, I, )

  • (Mitschnitte in den Konzerträumen der Wiener Erstaufführungen - Palais Lobkowitz, Wien)


    Ludwig van Beethoven

    Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58
    4. Sinfonie B-Dur op. 60 (1806)


    Gottlieb Wallisch (Fortepiano by Franz Bayer, Vienna, c.1825)

    Orchester Wiener Akademie

    Martin Haselböck

    April 2018


    Letzte Nacht: Die 4 und die 7 sind für mich die Höhepunkte des Haselböckschen Zyklus.

    „Als ich es zuweilen unternommen habe, die ruhelose Geschäftigkeit der Menschen zu betrachten, wie auch die Gefahren und Strapazen, denen sie sich [...] aussetzen, woraus so viele Streitigkeiten, Leidenschaften, kühne und oft unheilvolle Unternehmungen usw. erwachsen, habe ich häufig gesagt, daß das ganze Unglück der Menschen aus einem einzigen Umstand herrühre, nämlich, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer bleiben können.“ (Blaise Pascal: Gedanken, I, )


  • Hieraus:



    Vaclav Gunther Jacob

    Missa Dei Filii (1725)

    +Dixit Dominus (1714); Vezirius Turcicus (1717)
    +Rathgeber: Concerti op. 6 Nr. 6; op. 19 Nr. 1 & 3

    Václav Gunther Jacob – Dixit Dominus
    1 Dixit Dominus 14:51


    Valentin Rathgeber – Concerto In F, op. XIX, č.3
    2 Allegro 1:33
    3 Adagio 0:46
    4 Allegro 1:27


    Václav Gunther Jacob – Missa Dei Filli. Acratismus Pro Honore Dei, Op. II., Praga
    5 Kyrie - Kyrie 2:11
    6 Kyrie - Christe 1:59
    7 Kyrie - Kyrie II 2:02
    8 Gloria - Et In Terra 1:02
    9 Gloria - Laudamus 3:04
    10 Gloria - Domine Deus 2:28
    11 Gloria - Qui Tollis 1:29
    12 Gloria - Quoniam 2:15
    13 Gloria - Cum Sancto 2:00


    Valentin Rathgeber – Concerto In D, op.VI, č.6
    14 Allegro 2:18
    15 Adagio 0:58
    16 Allegro 2:04


    Václav Gunther Jacob – Missa Dei Filli. Acratismus Pro Honore Dei, Op. II., Praga
    17 Credo - Patrem 1:36
    18 Credo - Et Incarnatus - Crucifixus 4:21
    19 Credo - Et resurrexit 3:06


    Václav Gunther Jacob – Laetetur Omne Saeculum / Offertorium de Sancto Adalberto
    20 Sonata - Laetetur omne saeculum (Tutti) 3:29
    21 Quem Jesus (Aria) 2:36
    22 Ipse intercedat (Tutti) 1:28


    Václav Gunther Jacob – Missa Dei Filli. Acratismus Pro Honore Dei, Op. II., Praga
    23 Sanctus - Hosana 3:29
    24 Sanctus - Benedictus - Hosana 4:02
    Václav Gunther Jacob – Missa Dei Filli. Acratismus Pro Honore Dei, Op. II., Praga
    25 Agnus Dei 1:55
    26 Agnus Dei - Dona nobis pacem 2:01


    Valentin Rathgeber – Concerto In C, Op. XIX, No. 1
    27 Allegro 1:21
    28 Adagio 1:01
    29 Allegro 1:57


    Václav Gunther Jacob – Vezirius Turcicus
    30 Vezirius Turcicus 4:43


    Bass Vocals – Jaromír Nosek, Tomáš Král
    Contralto Vocals – Sylva Čmugrová
    Soprano Vocals – Barbora Sojková, Hana Blažíková
    Tenor Vocals – Hasan El-Dunia, Ondřej Šmíd


    Capella Regia Praha

    Robert Hugo

    29. Oktober-1. November 2008 und 1.-2. Februar 2009 (Recorded in the Theresian Hall of the BrÌevnov Monastery)

    „Als ich es zuweilen unternommen habe, die ruhelose Geschäftigkeit der Menschen zu betrachten, wie auch die Gefahren und Strapazen, denen sie sich [...] aussetzen, woraus so viele Streitigkeiten, Leidenschaften, kühne und oft unheilvolle Unternehmungen usw. erwachsen, habe ich häufig gesagt, daß das ganze Unglück der Menschen aus einem einzigen Umstand herrühre, nämlich, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer bleiben können.“ (Blaise Pascal: Gedanken, I, )

  • CD 1

    (Mitschnitte in den Konzerträumen der Wiener Uraufführung - "Eroica"-Saal des Palais Lobkowitz)


    Ludwig van Beethoven

    3. Sinfonie Es-Dur op. 55 „Eroica“ (1803/1804)


    Orchester der Wiener Akademie

    Martin Haselböck

    20.-25. Mai 2016

    „Als ich es zuweilen unternommen habe, die ruhelose Geschäftigkeit der Menschen zu betrachten, wie auch die Gefahren und Strapazen, denen sie sich [...] aussetzen, woraus so viele Streitigkeiten, Leidenschaften, kühne und oft unheilvolle Unternehmungen usw. erwachsen, habe ich häufig gesagt, daß das ganze Unglück der Menschen aus einem einzigen Umstand herrühre, nämlich, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer bleiben können.“ (Blaise Pascal: Gedanken, I, )


  • Ludwig van Beethoven

    Streichquartett Nr. 16 F-Dur op. 135 (1826)


    Eroica Quartet

    19.-22. März 1999 (Forde Abbey, Dorster, England)

    „Als ich es zuweilen unternommen habe, die ruhelose Geschäftigkeit der Menschen zu betrachten, wie auch die Gefahren und Strapazen, denen sie sich [...] aussetzen, woraus so viele Streitigkeiten, Leidenschaften, kühne und oft unheilvolle Unternehmungen usw. erwachsen, habe ich häufig gesagt, daß das ganze Unglück der Menschen aus einem einzigen Umstand herrühre, nämlich, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer bleiben können.“ (Blaise Pascal: Gedanken, I, )


  • Ludwig van Beethoven

    Klaviersonate Nr. 26 Es-Dur op. 81a (Les Adieux – Das Lebewohl) (1809


    Details


    Bart van Oort, Hammerklavier

    1996

    „Als ich es zuweilen unternommen habe, die ruhelose Geschäftigkeit der Menschen zu betrachten, wie auch die Gefahren und Strapazen, denen sie sich [...] aussetzen, woraus so viele Streitigkeiten, Leidenschaften, kühne und oft unheilvolle Unternehmungen usw. erwachsen, habe ich häufig gesagt, daß das ganze Unglück der Menschen aus einem einzigen Umstand herrühre, nämlich, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer bleiben können.“ (Blaise Pascal: Gedanken, I, )

  • 51hTaHXFTCL._SS300.jpg


    Ludwig van Beethoven

    Klaviersonaten 1-32


    Klaviersonate Nr. 26 Es-Dur op. 81a (Les Adieux – Das Lebewohl) (1809)


    Wilhelm Kempff, Klavier

    (Live in Tokyo 1961)

    „Als ich es zuweilen unternommen habe, die ruhelose Geschäftigkeit der Menschen zu betrachten, wie auch die Gefahren und Strapazen, denen sie sich [...] aussetzen, woraus so viele Streitigkeiten, Leidenschaften, kühne und oft unheilvolle Unternehmungen usw. erwachsen, habe ich häufig gesagt, daß das ganze Unglück der Menschen aus einem einzigen Umstand herrühre, nämlich, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer bleiben können.“ (Blaise Pascal: Gedanken, I, )

  • CD 9


    Ludwig van Beethoven

    Streichquartett Nr. 16 op. 135 F-Dur von 1826


    Gewandhaus-Quartett

    1996-2003

    „Als ich es zuweilen unternommen habe, die ruhelose Geschäftigkeit der Menschen zu betrachten, wie auch die Gefahren und Strapazen, denen sie sich [...] aussetzen, woraus so viele Streitigkeiten, Leidenschaften, kühne und oft unheilvolle Unternehmungen usw. erwachsen, habe ich häufig gesagt, daß das ganze Unglück der Menschen aus einem einzigen Umstand herrühre, nämlich, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer bleiben können.“ (Blaise Pascal: Gedanken, I, )