Jetzt auf den Augen und Ohren - Konzertfilme und Bühnenwerke (2020)


  • ... das war doch der von Queer as Folk?

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


    Plaudite, amici, comedia finita est. Finis coronat virus. (Covid)

  • Dufay - Missa Ave regina caelorum


    Zitat

    Dieses beeindruckende Polyfoniestück erinnert uns an die außergewöhnliche Historie des `Kamerijk', das als unabhängige Festung in burgundischem Besatzungsgebiet standhalten konnte. Genießen Sie Musik voller Rebellion und Ergebenheit in einer beeindruckenden Performance des Cantica Symphonia Gesangsensembles! ph_1x1.gif ph_1x1.gif Weitere Informationen ph_1x1.gif ph_1x1.gif Chor: Cantica Symphonia, Dirigent: Giuseppe Maletto, Komponist: Guillaume Dufay, Solist Instr.: Utrecht Early Music Festival, Festival Oude Muziek, Giuseppe Maletto, Cantica Symphonia

    „Als ich es zuweilen unternommen habe, die ruhelose Geschäftigkeit der Menschen zu betrachten, wie auch die Gefahren und Strapazen, denen sie sich [...] aussetzen, woraus so viele Streitigkeiten, Leidenschaften, kühne und oft unheilvolle Unternehmungen usw. erwachsen, habe ich häufig gesagt, daß das ganze Unglück der Menschen aus einem einzigen Umstand herrühre, nämlich, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer bleiben können.“ (Blaise Pascal: Gedanken, I, )


  • Bach, Johann Sebastian (1685-1750): BWV 244 - Matthäus-Passion


    Jörg Dürmüller
    Ekkehard Abele
    Cornelia Samuelis
    Paul Agnew
    Klaus Mertens
    Bogna Bartosz

    Amsterdam Baroque Orchestra & Choir
    Ton Koopman
    2005


    *sante*

    Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.
    Johann Georg August Galletti (1750-1828)

  • Lionel Rogg mit 542/1 aus Genf / van den Heuvel:



    Inzwischen spielt Rogg nach meinem persönlichen Kenntnisstand konzertant an eher kleindimensionierten Instrumenten intim mit Kerzenschein (oder auch nicht); falls mithin der eine oder andere User dieser Spielwiese mir einen solchen Yotubelink vermitteln könnte, wäre ich sehr dankbar.

  • Ich bin immer wieder sehr angetan, wenn ich jungen Damen begegne, die LvBees Clavier-Solo-Bemühungen nicht nur im Sinne einer mißverstandenen Steinway-Ästhetik auffassen, wie auch hier:



    aus der Reihe: Fortepianoconcert in de Paaskerk 2016 - 05.11.2016

    Petra Somlai, Fortepiano, copy Anton Walter, c1795 Wien, by Chris Maene, 2000


    *yepp*

  • Hammerklavierartiger, stahlfingriger Klavierklang in Gestalt von Bachs cis-moll-WTC 1 - Fuge (meinetwegen auch kleingeschrieben) mit Friedl Gulda aufs Beste vermittelt, wenn auch *omi* (meine Bach *omi*-Ausnahme-Interpreten sind Martins, Gould und eben Gulda):



    "Ich bin erschüttert", wie einer der YT-Kommentatoren meint,; wohl wahr, ich ebenfalls.

  • fugge!


    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


    Plaudite, amici, comedia finita est. Finis coronat virus. (Covid)

  • Auch nicht ybl:



    Ein paar Tage jünger (schaut aber 100 Jahre älter aus) als mein Oller, aber am richtigen Instrument ...

    Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.

    W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790


    Plaudite, amici, comedia finita est. Finis coronat virus. (Covid)

  • Via SUC Classica


    Händel - Dettinger Te Deum (HV 283)

    Originaltitel: Händel - Dettinger Te Deum (HV 283)

    Musik, B 2018

    Zitat



    Patrick Debrabandere dirigiert den Vox Mago Chor in einer Performance des Dettinger Te Deum (HWV 283), in einem Lobgesang von Georg Friederich Händel, komponiert 1743. Die Solisten der Peformance sind Bart Uvyn (Alt), Denzil Delaere (Tenor), Helena Maes (Sopran) und Joris Stroobants (Bass). Aufgenommen 2018 in der Onze-Lieve-Vrouw-Kirche in Gent.

    Weitere Informationen

    Chor: Vox Mago, Dirigent: Patrick Debrabandere, Komponist: Georg Friedrich Händel, Solist Instr.: Joris Stroobants, Helena Maes, Denzil Delaere, Vox Mago, Joris Stroobants, Denzil Delaere, Helena Maes, Bart Uvyn, Bart Uvyn

    Bild sieht aus wie aus den frühen 90ern. 8-) Musik ok ... *yes*

    „Als ich es zuweilen unternommen habe, die ruhelose Geschäftigkeit der Menschen zu betrachten, wie auch die Gefahren und Strapazen, denen sie sich [...] aussetzen, woraus so viele Streitigkeiten, Leidenschaften, kühne und oft unheilvolle Unternehmungen usw. erwachsen, habe ich häufig gesagt, daß das ganze Unglück der Menschen aus einem einzigen Umstand herrühre, nämlich, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer bleiben können.“ (Blaise Pascal: Gedanken, I, )

  • Via SUC:

    Schostakowitsch - 4. Sinfonie in c-moll, Op. 43
    NL 2018

    Zitat

    Unter der Leitung von Dirigent und Pianist Yannick Nézet-Séguin interpretiert das niederländische Rotterdam Philharmonic Orchestra in einem Konzert von 2018 Dimitri Schostakowitschs 4. Sinfonie in c-Moll, Op. 43.

    Weitere Informationen

    Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Komponist: Dmitri Shostakovich, Orchester: Rotterdam Philharmonic Orchestra, Solist Instr.: Rotterdam Philharmonic Orchestra, Yannick Nézet-Séguin

    „Als ich es zuweilen unternommen habe, die ruhelose Geschäftigkeit der Menschen zu betrachten, wie auch die Gefahren und Strapazen, denen sie sich [...] aussetzen, woraus so viele Streitigkeiten, Leidenschaften, kühne und oft unheilvolle Unternehmungen usw. erwachsen, habe ich häufig gesagt, daß das ganze Unglück der Menschen aus einem einzigen Umstand herrühre, nämlich, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer bleiben können.“ (Blaise Pascal: Gedanken, I, )

  • Anthony Newman mit Bachs 532er Präludium & Fuge, einem Werk aus dessen Weimarer Zeit:



    Eigentlich interessiert mich derzeit nur der Schlußteil der Fuge ab T. 97 - leider wird der Pedalschluß ein wenig verschenkt, hängt vielleicht mit der geschwinden Spielweise zusammen - aber selbst dann.