Streaming und Co.

  • Ich benutze ja seit Jahren Spotify und möchte es nicht missen. Zum Hineinhören ideal und auch im Auto über das Handy sehr praktisch für unterwegs. Da mein neuer Panasonic-TV auf seiner Festplatte auch deezer vorinstalliert hat, habe ich mich gestern mal zur Probzeit dort angemeldet. In Sachen Klassische Musik soll man dort ja weniger bestückt sein, ich konnte bislang aber z.B. eine ganze Menge Mahler und Bruckner entdecken.

    "Je edler das Ding und je allmächtiger, desto fürchterlicher und teuflischer ist der Mißbrauch. Brand und Ueberschwemmung, die schädlichen Wirkungen von Feuer und Wasser, sind nichts gegen das Unheil, das die Vernunft stiften wird – wohl zu merken, die Vernunft ohne Gefühl, wie sie nach den Merkmahlen dieser Zeit uns bevorsteht …“ Georg Forster aus Paris an seine Frau am 16. April 1793