02 - Toccate d’intavolatura d’organo, libro secondo (1604): Einspielungen


  • (P) 2014 Tactus TC 531380 (3 CDs) [96:01]

    rec. Oktober 2010 (Basilica palatina di Santa Barbara, Mantua/Italien)


    Francesco Tasini

    [Orgel: Graziadio Antegnati (1565)]

    Stimmung: mitteltönig, a' = 466 Hz


    Auf CD2 und Beginn von CD3 sind die zehn Toccaten des Drucks versammelt. Tasini hat sich für die Antegnati-Orgel von Santa Barbara entschieden - ein Instrument, welches für das Repertoire sehr gut geeignet ist. Es unterlag in den Jahrhunderten diversen Umarbeitungen, befindet sich aber seit 2006 wieder in einem früheren Zustand (17. Jahrhundert). Auf 1 Manual und Pedal kann man 12 Register anspielen.


    Im Prinzip werden die Toccaten genauso ausgeführt wie bereits für Buch 1: ein Register pro Stimme, die Registrierung gilt durchgängig für das ganze Stück. Der intime Klang wird bevorzugt, die tiefen Register kommen nur gezielt zum Einsatz. Durchhörbarkeit ist stets vorhanden, so daß man der inneren Struktur der Toccaten folgen kann. Der Unterschied sind die Nebengeräusche des Instruments, die aber dem Ganzen erst recht Charakter verleihen.


    Das Instrument ist nah abgenommen, mit gutem Nachhall und einer klaren Transparenz. Es präsentiert sich in einer sehr guten klanglichen Verfassung.


    Fein...*yepp**yepp**yepp**yepp*