Wer kennt ... ?

  • Lieber JD,

    ich erwäge die Anschaffung der Gesamteinspielung der Messen Josquins durch die Tallis Scholars ( 9 Einzel-CDs)

    Was hältst Du von diesen Einspielungen?

    My God, so much I like the taste of Scotch that sometimes I think my name should be Igor Strawhisky'


    Igor Stravinsky



  • Lieber JD,

    ich erwäge die Anschaffung der Gesamteinspielung der Messen Josquins durch die Tallis Scholars ( 9 Einzel-CDs)

    Einzeln kenne ich die, aber nicht als Box.

    "Mit der Vielzelligkeit kam der Tod, mit dem Nervensystem der Schmerz, mit dem Bewusstsein die Angst, mit dem Besitz die Sorge." Rupert Riedl

  • Nein, ist auch keine Box. Die 9. und letzte Folge ist gerade erschienen und ich überlege sie einzeln zu kaufen. Sicher gibt es irgendwann eine Box, aber Gimell ist da ja eher zurückhaltend.

    Und in unserem Alter kann man nicht unbegrenzt warten....*opi*

    My God, so much I like the taste of Scotch that sometimes I think my name should be Igor Strawhisky'


    Igor Stravinsky



  • ich erwäge die Anschaffung der Gesamteinspielung der Messen Josquins durch die Tallis Scholars ( 9 Einzel-CDs)

    Was hältst Du von diesen Einspielungen?

    Die Tallis Scholars gehören nach wie vor zu den besten Chorensembles, die ich kenne. Was ich an Einspielungen von denen habe, gefällt mir schon sehr. Peter Phillips bevorzugt diesen schwebenden Chorklang, der sehr von seinen hohen Frauenstimmen bestimmt wird. Das hat seinen ganz speziellen Reiz.


    Empfehlung hiermit erteilt...*opi*

  • Ich kann auf beide Boxen nicht verzichten, wo NH vielleicht zu harsch ist, leuchtet bei Neumann eine subtile Klangschönheit, die noch keine der neueren Aufnahmen, die in den einzelnen Threads gelistet sind, zu übertreffen vermochte.

    "Mit der Vielzelligkeit kam der Tod, mit dem Nervensystem der Schmerz, mit dem Bewusstsein die Angst, mit dem Besitz die Sorge." Rupert Riedl

  • Die Zefiro Aufnahmen habe ich glaube ich alle einzeln - kann man bedenkenlos anschaffen, das Ensemble und die Interpretationen sind super - übrigens auch die Mozart-Aufnahmen mit den Bläser-Serenaden (!).


    Beim Vivaldi (L'Europe Galante) das Gleiche - ich glaube die meisten Aufnahmen mit seinen Konzerten habe ich mit diesem Ensemble - tolle Aufnahmen, L'Estro Armonico ist mit dem Ensemble sogar meine Lieblingsaufnahme - auch die "molti Instrumenti" sind toll.

  • Ich kann auf beide Boxen nicht verzichten, wo NH vielleicht zu harsch ist, leuchtet bei Neumann eine subtile Klangschönheit, die noch keine der neueren Aufnahmen, die in den einzelnen Threads gelistet sind, zu übertreffen vermochte.

    Dann also bei vorläufiger Betrachtungsweise Nikolaus Harnoncourt - danke für das Adjektiv "harsch". "Klangschönheit" gegenüber, wenn auch "subtil" gestaltet, bin ich eher skeptisch aufgestellt - schon immer.

  • Kennt hier jemand das musikalische Werk von Claire Waldoff ohne googlen zu müssen?


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Meinungen dazu interessieren mich derzeit sehr.


    Natürlch gibt es auch einen Hintergrund für diese Frage.

  • Eben eine jener Fehllieferungen, die bisweilen vorkommen. Aber angesichts eines Kaufpreises in Höhe von 4,50 € nehme ich ganz sicher nicht die Mühsal auf mich dies gegenüber dem Verkäufer zu reklamieren, zumal ich von den veröffentlichten Songs Claire Waldoffs durchaus recht angetan bin.

  • Kennen des Werks wäre zu viel gesagt, aber ick kennsen bissjen. Am meisten ist mir "Wegen Emil seine unanständige Lust" in Erinnerung geblieben, weil ich derb überrascht war, dass Schönheitsoperationen schon Ende der 20er son Thema waren. Und mit der Berliner Schnauze ist das herrlich.


    Man hat ihr vermanscht in de Charité

    Sie war schon mies – aber nu erst, nö!


    *sante*

    Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.
    Johann Georg August Galletti (1750-1828)