Beiträge von Deio

    Guten Abend


    " Orgelwettbewerb "


    Zitat

    Virtueller Orgelwettbewerb 2020
    für Jugendliche und Studenten

    Internationale Jury. Vier Preise mit Nachwuchspreis und Publikumspreis.

    MClement-150x150.jpg  vurponen-150x150.jpg  DZaretzky-150x150.jpg  CFrommen-150x150.jpg  EV-sm-150x150.jpg

    Der Deidesheimer Musikherbst findet 2020 zum 23. Mal statt und präsentiert sich aktuell aufgrund der Corona-Situation mit einem digitalen Konzept. Wir starten einen Online-Musikwettbewerb und wollen damit junge Künstlerinnen und Künstler gerade in der jetzigen Pandemie-Situation fördern und zu fokussiertem Arbeiten am Instrument motivieren und ermutigen, in Corona-Zeiten sich den neuen medialen Herausforderungen zu stellen. International namhafte Juroren werden das Ganze pädagogisch begleiten.

    Der Orgelwettbewerb ist ausgeschrieben für Jugendliche und Studenten, die nach dem 1. Juli 1992 geboren sind. Es werden vier Preise vergeben, die in einer öffentlichen Abschlussveranstaltung am Sonntag, den 11. Oktober 2020 um 16 Uhr in der Kirche St. Ulrich Deidesheim überreicht werden.

    Der Nachwuchspreis ist gestiftet vom Rotary Club Limburgerhof/Vorderpfalz.


    " Endrunde "


    Zitat


    Sie haben die Möglichkeit, online für Ihren Kandidaten zu voten und „Ihren“ Publikumspreis zu vergeben.




    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

    Guten Morgen


    Bachs " Orgelgassenhauer" jetzt für Streicher im Ohr:


       


    Johann Sebastian Bach

    "New Concertos - Organ Works on Strings"

    Interessante Einspielung mit dem Capricornus Consort Basel.




    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

    Guten Tag


    höre jetzt zu meiner Gemüths Ergenzung:




    Johann Sebastian Bach

    " Dritter Theil / der / Clavier Übung / bestehend / in / verschiedenen Vorspielen / über die / Catechismus- und andere Gesaenge, / vor die Orgel "


    Gespielt von David Franke an der Zacharias-Hildebrandt-Orgel zu St. Wenzel in Naumburg.



    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

    Guten Tag


    Am Sa. 12. Sept 2020 in die Stiftskirche Neustadt/Weinstraße:


    „Die Himmel erzählen…“ Heinrich Schütz und seine Zeitgenossen




    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

    Guten Tag


    bei mir heute "Nikolaus-Bruhns-Orgeltag":


    Nikolaus Bruhns


    " Sämtlich Orgelwerke "

       


    Gespielt Lorenzo Ghielmi an der der Orgel San Simpliciano in Mailand.




       


    Gespielt von Friedhelm Flamme an der Christian Vater-Orgel der St. Petri-Kirche in Melle.




    Gespielt von Joseph Kelemen an der Arp-Schnitger-Orgel der Ludgeriekirche zu Norden.




    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

    Guten Tag


    Jetzt im Ohr:


       


    Georg Friedrich Händel

    " Concerti grossi op.3 Nr.1-6 "

    Erfrischende Neuaufnahme mit der Akademie für Alte Musik Berlin . Ein sonderlob den Holzbläsern für ihr vitales Spiel !



    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

    Guten Tag



    paasend zu meiner jetzigen Lektüre:


     



    gehört:


    Music für Kaiser Karl V.


     


    Mit der Capella de la Torre



    Carlos V - La Cancion del Emperador


       


    Mit La Capella Reial de Catalunya und Hesperion XXI



    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

    Guten Tag


    Jetzt im Ohr, vergnügliche Sommermusik:


       


    " Venice's Fragrance "


    Eine illustre Mischung von Concerti und Arien mit Mandolinenbegleitung, heiter vom Ensemble Artemandoline und der Sopranistin Nuria Rial dargeboten.




    Gruß :wink:


    aus der sonnigen Kurpfalz


    Bernhard

    Guten Tag


    Zum Neustadter Orgelsommer 2020


    Zitat

    Freuen Sie sich auf ein sehr vielfältiges Programm voller ungehörter Kostbarkeiten: Gastorganisten aus den nordischen Ländern und Spezialisten für nordeuropäische Musik werden zu Gast sein. Insbesondere die Musik Dietrich Buxtehudes und seines Umfelds wird im Mittelpunkt stehen, dabei nicht nur Orgelmusik, sondern auch seine Instrumental- und Vokalwerke, die er als hoch angesehener und finanziell unabhängiger Organist in Helsingborg, Helsingør und Lübeck als freier Künstler schaffen konnte. Daneben Werke von Komponisten, die in Skandinavien wirkten wie Matthias Weckmann, Heinrich Schütz, Johann Lorentz, die Familie Düben und Andere.


    am 5.7., 12.7., 19.7., 25.7., 2.8., 16.8. und 23.8. *bunny*



    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

    Guten Tag


    jetzt im Ohr:


       


    Danziger Orgellandschaft Vol.1 - 'Wie ein Phönix aus der Asche'

    Orgelwerke von Sweelinck, Frescobaldi, Froberger, Kerll, Muffat, Böhm, Bach, Buxtehude, Shade und aus der Danziger Tabulatur (1591); gespielt von Andrzej Mikolaj Szadejko an der Orgel der Trinitatis-Kirche der Franziskaner zu Danzig.



    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

    Guten Abend


    Passend zu meiner Nachtlektüre über "

    " Vivaldi und seine Töchter"


     


    jetzt als Nachtmusik:


         


    Antonio Vivaldi:

    " Opernarien & Konzerte "


    Ganz vitale und abwechslungsreiche Aufnahme mit dem Ensemble Jupiter und Lea Desandre ( Mezzosopran ). Ein Leckerbissen das Fagottkonzert !



    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

    Guten Morgen


    Jetzt im Ohr:


    Dieterich Buxtehude

    " Orgelwerke Vol.1"


    Von Friedhelm Flamme an der Christoph-Treutmann-Orgel Klosterkirche St. Georg Grauhof bei Goslar teils mit einer wuchtigen Posaune 32´ Pedalstimme gespielt.



    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

    Guten Tag


    Schade, einige Konzerte der Reihe "Beethovens Sinfonien und ihre Vorbilder" mit der Akademie für Alte Musik Berlin hätte ich gerne besucht.


    Etliche Konzerte aus dem Beethoven-Zyklus sollen im Herbst 2020 nachgeholt werden:


    " Nach Absage der Festspiele im Mai Konzerte im Oktober 2020 "


    Zitat
    "Wir sind glücklich, dass es gelungen ist, etliche Konzerte aus unserem Beethoven-Zyklus in den Herbst zu verschieben. Das ist nicht nur für die beteiligten Künstler ein Lichtblick in dieser verstörenden Situation, sondern für alle, denen Konzerte, überhaupt kulturelle Ereignisse ebenso fehlen wie uns“.


    Heike Hoffmann, Künstlerische Leiterin der Schwetzinger SWR Festspiele



    Gruß :wink:


    aus Schwetzingen


    Bernhard

    Guten Tag


     


    " Batalha - Iberische Orgelmusik "


    Von Ton Koopman an der spanischen Orgel zu Saint-Lambert in Woluwe-Saint-Lambert (B) gespielt.



    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

    Guten Tag


    Jetzt im Ohr:



    " The John Reading Manuscripts of Dulwich College"


    Orgelmusik von Blow, Croft, Greene, James, Reading und Stanley; gespielt von Riccardo Bonci auf der George England Orgel der Chris´s Chapel of God´s Gift, Dulwich, London. Kling manchmal wie eine Kirmesorgel :)




    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

    Guten Abend


    meine Nachtmusik:


       

    Marin Marais

    "Le Secret De Monsieur Marais"


    Eine abwechslungsreiche Zusammenstellung von Orchesterwerken und Solostücken für Viola da Gamba, gespielt vom Ensemble Il Suonar Parlante Orchestra und den Gambisten Vittorio Ghielmi.



    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

    Guten Tag


         


    Heinrich Scheidemann

    " Orgelwerke"

    Friedhelm Flamme spielt an der Treutmann-Orgel der Schlosskirche St. Levin zu Harbke in Helmstedt.



    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

    Guten Tag


    Nachdem die " Freinsheimer Bachstunden " -zu denen ich gerne hingehe- leider vorerst ausfallen, dann halt Orgelmusik auf dieser CD:


       


    " Bach und die Süddeutsche Orgelschule"


    Martin Neu spielt an der Metzler-Orgel zu Obertürkheim und der Blasius Bernauer Orgel zu Lauffenburg Orgelstücke von Bach, Muffat, Pachelbel, Froberger und Kerll.



    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard

    Guten Abend


    Meine Nachtmusik:



    " The Book of Madrigals "


    Feine A-cappella " Chormusik " von Dowland, Jqsquin, Banchieri, Senfl, Hassler und anderen Komponisten der Renaissance mit dem Ensemble Amarcord.



    Gruß :wink:


    aus der Kurpfalz


    Bernhard