Beiträge von Josquin Dufay


    Johann Sebastian Bach

    Johannes-Passion

    Padmore, Volle, Rubens, Kempenaers, Scholl, Bennett, Noack, Wörner

    Choeur & Orchestre du Collegium Vocale Gent

    D: Philippe Herreweghe


    Ebenfalls die zweite Einspielung der Passion unterm Dirigat des Belgiers.


    Johann Sebastian Bach

    Magnificat D-Dur BWV 243

    Eine feste Burg ist unser Gott BWV 80

    Agnès Mellon & Barbara Schlick (s)

    Gérard Lesne (a)

    Howard Crook (t)

    Peter Kooy (b)

    Collegium Vocale

    La Chapelle Royale

    D: Philippe Herreweghe

    Dominique Vellard (1994)


    (P) 1994 dhm 05472 77317 2 [24:55]

    rec. 22.-23. März 1993 (Sainte-Colombe-Kirche Hattstatt, Elsaß/Frankreich)


    Maîtrise de Garçons de Colmar

    Ensemble Cantus Figuratus der Schola Cantorum Basiliensis

    Ensemble Gilles Binchois:

    Akira Tachikawa (ct)

    Edmund Brownless, Georg Senn, Markus Schikora, Raoul le Chenadec & Raphael Boulay (t)

    Emmanuel Bonnardot & Willem de Waal (bt)

    Michael Pannes & Ulrich Messthaler (b)

    D: Dominique Vellard



    Liber Secundus (3-8 voci)

    Sabbato Sancto

    • De lamentatio Jeremiae. Heth. Misericordiae Domini
    • Aleph. Quomodo obscuratum est aurum
    • Incipit oratio Jeremiae prophetae. Recordare


    Hier erklingen die Lamentationen für den Karsamstag in der Version für 3-8 Stimmen. Die Sopranstimme wird von Knaben gesungen, der Rest von ausgebildeten Solisten. Eine lichte und fein austarierte Angelegenheit.

    Erstdruck: Missarum, Liber decimusquartus (Breitkopf & Härtel, Leipzig 1887) - Quelle: Manuskript im Archiv von St. Barbara (Mantua)


    -----


    Dominique Vellard (1994)


    (P) 1994 dhm 05472 77317 2 [33:54]

    rec. 22.-23. März 1993 (Sainte-Colombe-Kirche Hattstatt, Elsaß/Frankreich)


    Maîtrise de Garçons de Colmar

    Ensemble Cantus Figuratus der Schola Cantorum Basiliensis

    Ensemble Gilles Binchois:

    Akira Tachikawa (ct)

    Edmund Brownless, Georg Senn, Markus Schikora, Raoul le Chenadec & Raphael Boulay (t)

    Emmanuel Bonnardot & Willem de Waal (bt)

    Michael Pannes & Ulrich Messthaler (b)

    D: Dominique Vellard


    Die andere Variante der Missa in duplicibus hat Dominique Vellard hier realisiert: mit Knabensopranen in den hohen Stimmen, der Rest mit ausgebildeten Solisten. Eine feine Darbietung mit Klarheit und Würde.

    CD 34


    Giovanni Pierluigi da Palestrina

    Lametationen zum Karsamstag

    Missa in duplicibus à 5

    2 Motetten

    Maîtrise de Garçons de Colmar

    Ensemble Gilles Binchois

    Ensemble Cantus Figuratus der Schola Cantorum Basiliensis

    D: Dominique Vellard

    Oh, du schwelgst auch schon im Passionsbad... 8)


    -----



    Johann Sebastian Bach

    Matthäus-Passion

    Bostridge, Selig, Rubens, Scholl, Güra, Henschel

    Choeur & Orchestre du Collegium Vocale Gent

    D: Philippe Herreweghe


    Die zweite Einspielung der Passion unterm Dirigat des Belgiers.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    André Raison

    Messe du Troisième Ton

    Jеan-Patricе Brossе (Orgel)

    Ensеmble Vox Cantoris

    Jahrtausendkonzert

    Das ist jene vom 19. April 1942 (nicht zu verwechseln mit jener vom 22.-24. März 1942), vom Vorabend des Führergeburtstags, ausgestrahlt über den Rundfunk (und das Fernsehen?) in alle Welt. Es gibt wohl nicht so viele Ausgaben, ich habe diese und kenne eigentlich auch nur die. Die März-Einspielung muss in dutzenden Ausgaben erhältlich sein.

    Wo stammt das eigentlich her - Jahrtausendkonzert bzw. Jahrtausendaufnahme? Das ist doch schon etwas älter, diese Benennung, oder? Zumal sie eigentlich nicht auf jene vom 19. April 1942 gemünzt sein kann, die vor der CD-Veröffentlichung von Archipel (rel. September 2004) doch gar nicht verbreitet war; es war die vom März 1942, die es seit den 1950er Jahren auf LP gab (Melodiya müßte es zuerst herausgebracht haben). Oder ist diese Verehrung tatsächlich erst ab 2004 entstanden - dabei dachte ich, das ist schon deutlich früher vertreten worden.


    Ludwig van Beethoven

    Symphonie Nr. 9

    Irmgard Seefried (s)

    Rosette Anday (a)

    Anton Dermota (t)

    Paul Schöffler (b)

    Chor der Wiener Singakademie

    Wiener Philharmoniker

    D: Wilhelm Furtwängler

    rec. 31. Mai 1953 (live)


    Chants sacrés de Noël

    Gregorianische Gesänge & Traditionals zu Weihnachten

    Werke von: Byrd, Gallus, Praetorius, Bouzignac, Charpentier, Bach, Balbastre, Mendelssohn, Gevaert & J. Alain

    diverse Ensembles


    Diese Anthologie enthält eine Auswahl aus dem Programm des Labels Psalmus.

    Ich die obere Ausgabe von Documents. Zuweilen seltsame Störgeräusche.

    Die Störgeräusche sind so auf der Aufnahme drauf - das war eine Live-Aufzeichnung: Hustgeräusche vom Publikum und den Geräuschen des Chors, wenn er aufsteht bzw. sich hinsetzt... *hä*

    JD hat interessanterweise noch gar nichts zu dieser Aufnahme geschrieben bei C und auch hier nicht.

    Komisch - ich dachte, ich hätte... *frog*

    Er ist natürlich der Fachmann für solcherart bedeutende historische Aufnahmen, zumal die erste komplette?.

    Die erste komplette, die in Deutsch gesungen wurde - Serge Koussevitzky hat 1937 in Boston eine Aufführung geleitet, die wohl ungekürzt war (immerhin 192 Minuten lang), aber die wurde in englischer Sprache gesungen.

    Einer der bekanntesten Dirigenten und Instrumentalisten der Alten Musik wird mit einer Box geehrt:


    21. April 2023

    99 CDs & 1 DVD


    Trevor Pinnock & The English Concert - Complete Recordings on Archiv Produktion


    Inhalt:

    • Johann Sebastian Bach: Orchestersuiten Nr. 1-4 (in zwei Einspielungen); Brandenburgische Konzerte Nr. 1-6 (Nr. 5 in zwei Einspielungen); Violinkonzerte BWV 1041-1043; Tripelkonzert BWV 1044 (in zwei Einspielungen); Cembalokonzerte BWV 1052-1058; Konzerte BWV 1060-1062 für 2 Cembali & Streicher; Konzerte BWV 1063 & 1064 für 3 Cembali & Streicher; Konzert BWV 1065 für 4 Cembali & Streicher; Konzert BWV 1060r für Oboe, Violine, Streicher Bc; Konzert BWV 1055r für Oboe d'amore, Streicher, Bc; Chor "Unser Mund sei voll Lachens" aus Kantate BWV 110; Sinfonias aus Kantaten BWV 42, 52 & 174; Sinfonia aus Osteroratorium BWV 249
    • Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonien Nr. 1, 4-36, 38-41; Symphonien KV 19a (Anh. 223), 45a (Anh. 221), 45b (Anh. 216), 75, 76, 81, 95-97, Anh. 216; Oboenkonzert C-Dur KV 314; Messe C-Dur KV 317 "Krönungsmesse"; Exsultate, jubilate KV 165; Vesperae solennes de confessore KV 339
    • Georg Friedrich Händel: Wassermusik-Suiten Nr. 1-3 HW 348-350; Feuerwerksmusik HWV 351 (in zwei Einspielungen); Concerti a due cori Nr. 2 & 3; Concerti F-Dur HWV 331 / 316 & D-Dur HWV 335a; Passacaille, Gigue & Menuett G-Dur; Occasional Suite D-Dur; Concerti grossi op. 3 Nr. 1-6 & op. 6 Nr. 1-12; Concerto grosso C-Dur HWV 318 "Alexander's Feast"; Oboenkonzerte Nr. 1, 2a, 3 HWV 301, 302a, 287; Orgelkonzerte Nr. 1-15; Orchesterstücke aus Alceste HWV 45, Agrippina HWV 6, Il Pastor fido HWV 8a, Saul HWV 53, Teseo HWV 9, Samson HWV 57; Sonata a 5 B-Dur HWV 288; Sonaten op. 5 Nr. 2-4 für 2 Violinen & Bc; Sonate g-moll für 2 Violinen & Bc; Sonate op. 1 Nr. 3 für Violine & Bc; Sonate op. 2 Nr. 1 für Flöte, Violine, Bc; Der Messias HWV 56; Belshazzar HWV 61; Acis und Galatea KV 566 (in der deutschen Fassung von Wolfgang Amadeus Mozart); Coronation Anthems Nr. 1-4 HWV 258-261; Ode for St. Cecilia's Day HWV 76; Dettingen Te Deum HWV 283; Anthem for the Victory of Dettingen HWV 265; Silete venti HWV 242; Cecilia, volgi un sguardo HWV 89
    • Joseph Haydn: Symphonien Nr. 6-8 "Die Tageszeiten"; Symphonien "Sturm und Drang" Nr. 26, 35, 38, 39, 41-52, 58, 59, 65; Violinkonzerte H. 7a Nr. 1, 3, 4; Oboenkonzert H. 7g: C1; Trompetenkonzert Es-Dur H. 7e: 1; Cembalokonzert D-Dur H. 18 Nr. 11; Messen Nr. 6 „Sancti Nicolai“, Nr. 11 „Nelson-Messe“, Nr. 12 „Theresienmesse“; Te Deum C-Dur H. 23: C2; Stabat Mater H. 12b
    • Antonio Vivaldi: Violinkonzerte op. 8 Nr. 1-4 "Die vier Jahreszeiten"; Concerti op. 3 Nr. 1-12 "L'estro armonico"; Concerti op. 4 Nr. 1-12 "La Stravaganza"; Violinkonzert RV 271; Flötenkonzerte op. 10 Nr. 1-6; Blockflötenkonzert RV 444; Konzerte für Streicher RV 128, 151, 156, 159, 166; Concerto "per l'orchestra di Dresda" RV 577; Sinfonia RV 169 "Al Santo Sepolcro"; Fagottkonzerte RV 484 & 485; Konzert für Viola d'amore RV 540; Oboenkonzerte RV 449 & 461; Konzert für Oboe & Violine RV 548; Konzert für Oboe & Fagott RV 545; Konzert "con multi strumenti" RV 558; Konzert für 2 Violinen RV 516; Konzert für 2 Mandolinen RV 532; Konzert RV 575 für 2 Violinen & 2 Celli; Nisi Dominus RV 608; Stabat Mater RV 621; Salve Regina RV 616; Gloria RV 589
    • Henry Purcell: Dido and Aeneas; King Arthur; Dioclesian; Timon of Athens; Come, ye Sons of Art, away; Welcome to all the Pleasures; Service B-Dur (in zwei Versionen); Te Deum & Jubilate D-Dur; Evening Service g-moll; O God, thou hast cast us out; O Lord God of hosts; Remember not, Lord, our offences;
      Lord, how long wilt thou be angry; O God, thou art my God; Man that is born of a woman; Thou knowest, Lord, the secrets of our hearts; Jehovah, quam multi sunt hostes mei; My heart is inditing; O sing unto the Lord; My beloved spake; They that go down to the sea in ships; Praise the Lord, O Jerusalem
    • Georg Philipp Telemann: Ouvertüren (Suiten) C-Dur TWV 55: C6, D-Dur TWV 55: D19, B-Dur TWV 55: B10, g-moll TWV 55: g4, D-Dur TWV 55: D1; Konzert D-Dur
    • Carl Philipp Emanuel Bach: Symphonien Wq. 182 Nr. 1-6; Flötenkonzerte Wq. 166 & 167; Oboenkonzert Es-Dur Wq. 165
    • Johann Christian Bach: Quintett op. 22 Nr. 1 für Flöte, Oboe, Violine, Cello, Cembalo; Quintette op. 11 Nr. 1 & 6 für Flöte, Oboe, Violine, Viola, Bc; Sextett C-Dur für Oboe, 2 Hörner, Violine, Cello, Cembalo
    • Arcangelo Corelli: Concerti grossi op. 6 Nr. 1-12; Triosonaten op. 1 Nr. 1, 3, 9, 11, 12; op. 2 Nr. 4, 5, 9, 12
    • Johann Friedrich Fasch: Concerto a 8 D-Dur FWV L: D1; Concerti c-moll FWV L: C2, B-Dur FWV L: B1, D-Dur FWV L: D14; Ouvertüre (Suite) g-moll FWV K: G2
    • Alessandro Scarlatti: Dixit Dominus
    • William Boyce: Symphonien op. 2 Nr. 1-8
    • Ludwig August Lebrun: Oboenkonzert Nr. 1 d-moll
    • Johann Peter Salomon: Romanze D-Dur für Violine & Streicher
    • Antonio Soler: Konzerte Nr. 1, 3-6 für 2 Cembali; Konzerte Nr. 2 & 5 für Cembalo & Hammerklavier
    • Francis Poulenc: Cembalokonzert "Concert champetre"
    • "A Grand Concert of Musick" - John Stanley: Concerto G-Dur op. 2 Nr. 3; Thomas Arne: Cembalokonzert g-moll; William Boyce: Symphonie B-Dur; Francesco Geminiani: Concerto grosso d-moll nach Corellis La Follia-Variationen op. 4 Nr. 12; Thomas Hellendaal: Concerto Es-Dur op. 3 Nr. 4
    • "Canon & Gigue" - Johann Pachelbel: Canon & Gigue D-Dur für 3 Violinen & Bc; Antonio Vivaldi: Sinfonia G-Dur RV 149; Tomaso Albinoni: Concerto a cinque d-moll op. 9 Nr. 2; Henry Purcell: Chaconne g-moll; Georg Friedrich Händel: Concerto "The Arrival of the Queen of Sheba"; Charles Avison: Concerto grosso Nr. 9 C-Dur / a-moll nach Scarlatti; Joseph Haydn: Cembalokonzert D-Dur H8: 11
    • "Anne Sofie von Otter - Opera Arias" - Wolfgang Amadeus Mozart: Arien aus Le Nozze di Figaro, Don Giovanni, Lucio Silla, La Finta giardiniera, La Clemenza di Tito; Christoph Willibald Gluck: Arien aus Paride ed Elena, Alceste, Oreo ed Euridice; Joseph Haydn: Arien aus Il Mondo della luna, Orlando paladino, La Fedelta premiata
      +"Christmas Concertos" - Marc-Antoine Charpentier: Noels sur les instruments; Johann Melchior Molter: Concerto pastorale G-Dur; Antonio Vivaldi: Konzert für 2 Trompeten & Orchester RV 537; Giuseppe Sammartini: Pastorale aus Concerto grosso op. 5 Nr. 6; Georg Philipp Telemann: Concerto polonois G-Dur; Georg Friedrich Händel: Concerto a due cori B-Dur HWV 332; Arcangelo Corelli: Concerto grosso op. 6 Nr. 8
    • "Gloria" - Alessandro Scarlatti: I di Betlemme altera; Arcangelo Corelli: Concerto grosso op. 6 Nr. 8; Antonio Vivaldi: Gloria RV 589
    • DVD "Christmas in Rome" - Weihnachtskonzert in der Basilika Santa Maria Maggiore mit Werken von Palestrina (Messe), Vivaldi (Gloria),Josquin, Victoria, Anerio, Frescobaldi, Carissimi, Corelli, Scarlatti

    Künstler:

    • Stephen Preston, Lisa Beznosiuk, Simon Standage, Anthony Pleeth, Rachel Platt, Elizabeth Wilcock, David Reichenberg, Philip Pickett, Kenneth Gilbert, Lars Ulrik Mortensen, Nigel North, Paul Goodwin, Ursula Holliger, Jaap ter Linden, Milan Turkovic
    • Stephen Varcoe, Harry Christophers, Felicity Lott, Anthony Rolfe Johnson, Arleen Auger, James Bowman, Barbara Bonney, Markus Schäfer, John Tomlinson, Carolyn Watkinson, Maldwyn Davies, Nancy Argenta, Michael Schade, Alastair Miles, Patricia Rozario, Catherine Wyn-Rogers, John Mark Ainsley, Anne Sofie von Otter, Lynne Dawson
    • Westminster Abbey Choir, Choir of The English Concert, Christ Church Cathedral Choir
    • The English Concert
    • D: Trevor Pinnock, Andrew Carwood, Rachel Beckett

    In den gut dreißig Jahren, die er für die Archiv Produktion tätig war, hat sich doch eine Menge angesammelt... :)

    Es sieht so aus, als ob Motette nun auch eine GA ansteuert:


    17. Februar 2023


    Sämtliche Orgelwerke Vol.1 - Advent und Weihnachten


    Stefan Engels

    [Notre Dame University South Bend - Basilika Steinfeld - Dallas Episcopal Church of the Transfiguration - Dreifaltigkeits-Kathedrale Dresden]


    Inhalt:

    • ADVENT - Präludien & Fugen BWV 535, 536, 539; Sonate BWV 525; Concerto BWV 592; Nun komm der Heiden Heiland BWV 599, 659-661, 699; Gott durch deine Güte BWV 600; Herr Christ, der ein’ge Gottes Sohn BWV 601; Lob sei dem allmächtigen Gott BWV 602; Wachet auf, ruft uns die Stimme BWV 645; Herr Christ, der einig Gottes Sohn BWV 698; O Vater, allmächtiger Gott BWV 758
    • WEIHNACHTEN - Fantasie BWV 571; Fantasie BWV 572 (Piece d'Orgue); Präludium BWV 569; Concerti BWV 594 & 596; Toccata BWV 566; Trio BWV 1027aKanonische Veränderungen über "Vom Himmel hoch, da komm ich her" BWV 769; Puer natus in Bethlehem BWV 603; Gelobet seist du, Jesu Christ BWV 604, 697, 722, 723; Der Tag, der ist so freudenreich BWV 605 & 719; Vom Himmel hoch, da komm ich her BWV 606, 700, 701, 738; Vom Himmel kam der Engel Schar BWV 607; Das Jesulein soll doch mein Trost BWV 702; Gottes Sohn ist kommen BWV 703; Wir Christenleut habn jetzund Freud BWV 710; In dulci jubilo BWV 608, 729, 581; Lobt Gott, ihr Christen allzugleich BWV 609 & 732; Jesu meine Freude BWV 610; Christum wir sollen loben schon BWV 611; Wir Christenleut BWV 612 & 1090; Pastorella BWV 590; Gott, durch deine Güte BWV 724; Nun freut euch, lieben Christen gmein BWV 734
    • NEUJAHR, EPIPHANIAS, TAUFE DES HERRN, MARIÄ LICHTMESS - Fuge BWV 574 über ein Thema von Legrenzi; Partita BWV 766 "Christ, der du bist der helle Tag"; Toccata BWV 564; Magnificat-Fuge BWV 733; Lob sei dem allmächtigen Gott BWV 704; Kommst du nunl, Jesu, vom Himmel herunter auf Erden BWV 650; Helft mir Gottes Güte preisen BWV 613; Das alte Jahr vergangen ist BWV 614 & 1091; In dir ist Freude BWV 615; Wie schön leuchtet der Morgenstern BWV 736, 739, 764 (Fragment); Mit Fried und Freud ich fahr dahin BWV 616; Herr Gott, nun schleuß den Himmel auf BWV 617 & 1092; Christ unser Herr zum Jordan kam BWV 684 & 685; Meine Seele erhebet den Herren BWV 648

    --


    Die weiteren Ausgaben werden entsprechend folgen.