Beiträge von Oolong

    Sehr interessantes Nischenrepertoire aus unterschiedlichen Zeiten:

    von der Gatti-Messe hatte ich noch nichts gehört, dem Vorbild Haydns gegenübergestellt:

          


    und das Huelgas-Ensemble mit ein wenig Memento Mori- Klängen interessiert mich auch, gerade Simone de Bonefont sagt mir noch gar nichts:


         

    Apropos Jugend...Im MDR laufen heute die ,, Sieben Sommersprossen"!Auch wenn ich zugebe, dass ich mich vor mehr als 30 Jahren auf anderes konzentriert habe ( die Shakespearesequenzen natürlich- was Du wieder denkst, Yorick*omg*)

    Heute amüsiert mich, wer bei der Defa auf die Idee kam, eine Nachtwanderung im Ferienlager im strahlenden Sonnenschein zu filmen.

    Scheinbar fehlte die Nachtausleuchtung.

    Wir hatten ja nüscht...*lol*

    Natürlich ist dieser Einschätzung wohl kaum zu widersprechen...8-)

    Ich würde ihn auch nie ,,groß " nennen, aber ,,unterhaltsam" und das bedeutet bei mir schon einiges!

    Und ab und zu höre ich zwischen seinen Zeilen den ,,Soundtrack meiner Jugend" und gib's zu ,lieber Freund, das berührt uns alte Säcke doch immer, oder nicht...?*sante*

    Ich schätze Brussig schon!

    ,,Wie es leuchtet" hat für mich die meiste Substanz.

    Auch der ,, Russenfilm" und ,,Beste Absichten" haben atmosphärische Qualität.

    Und mal ehrlich, in ,, Helden wie wir" ( natürlich keine LITERATUR ) gibt es zum Brüllen komische Passagen.

    Sogar die Sonnenallee hat was- z.B .durch Figuren wie Pik Müggelberg!

    Vor letzteren beiden als Film warne ich jedoch...total misslungen...


    Allerdings macht mich hier der Waschbären- Plot so gar nicht an.

    Daher kommt er mir damit momentan nicht auf die Leseliste...

    Ich hatte beide ins Auge gefasst, mich aber aber aus Repertoiregründen gegen sie entschieden und darum nicht gepostet.


    Seit ich vor knapp 20 Jahren an einem verzauberten Nachmittag im York Minster völlig unwissend in einen Evensong geraten bin, hat es mir die liturgische Form der Anglikaner irgendwie angetan.

    Ich mag ja auch die Vespern sehr ( in der Kirche und im Gasthaus8o)

    Daher waren es eher die angezeigten Aufnahmen

    Ich wollte noch ein paar Einspielungen mit dem King's College Choir aus Cambridge in meine Regale pressen. Da es mich aber mehr nach explizit anglikanischen Klängen gelüstete, habe ich die preiswerte 10 CD Box nicht gekauft ( Zuviel Chor- Standardliteratur) und mich statt dessen damit versorgt:


             


              


              


    und da es ja sehr bald wieder soweit ist auch noch diese:

               

    Ja, stimmt... bei so einer FRAGESTELLUNG besteht aber jetzt nicht die Gefahr, dass wir uns um den Besitz einer solchen Scheibe auf kaltem Thüringer Felde im Morgengrauen duellieren würde- um zart anzudeuten, wie ich Deine Frage verstehe...*salut*

    Es ist schon ziemlich bemerkenswert, wenn irgendwo eine CD mit Nischenrepertoire in einem Shop verschwindet, steckt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit einer der ( wenigen ) Stammgäste dieser virtuellen Herberge dahinter...,

    Meine Herren, die Welt, für die opi ausschliesslich ein fälschlisch kleingeschriebener betulicher alter Mann ist, muss uns für ziemlich schräge Gesellen halten...*plem*

    Da es bei mir sowohl mit dem Utrechter als auch dem Dettinger Te Deum unverantwortlich knapp bestellt ist ( je nur eine Aufnahme, oh, Elend..., habe ich zur Tilgung dieser Schmach noch zwei weitere Dettinger und ein Utrechter gebraucht erstanden..

    Und, mein lieber Yorick, ich habe mich unserer hörenswerten DDR- Händelpflege erinnert und aus den nicht so üppig sprießenden Alternativen diese beiden ausgewählt:

        


    ( Leider kriege ich die das Cover der Berlin Classics Aufnahme unter Helmut Koch hier nicht sichtbar... sorry*shame**grrr*)


    Und dazu nochmal die Referenz ( so liest man wenigstens):


    Armer Yorick... nicht traurig sein*brav*

    Ich verspreche Dir, sobald ich meinen 40-Tonner von all der gebunkerten Hefe entladen habe, komme ich damit nach Apolda gebraust und hole die wichtigsten Doubletten Deiner Sammlung ab...*lol**lol*

    Hieß das Sprichwort nicht: ,,Im Krieg und beim Händel-Plattenkauf ist alles erlaubt!!...?*hmmm*


    Aber im Ernst, der Messiah reizt mich in dem Set eher nicht, ich habe diesen zwar nicht, aber so eine ausufernde Vielzahl von Spitzen-Einspielungen, dass ich, Asket der ich bin, heroischen Verzicht üben werde...!